Pöchlarn // Impressionen

Die kleine Stadt mit großer Geschichte

Pöchlarn
                        
Niederösterreich -Nibelungengau
 
Eingebettet in die herrliche Landschaft der Kleinregion Nibelungengau im niederösterreichischen Mostviertel ist Pöchlarn der perfekte Ort zum Wohlfühlen und der optimale Ausgangspunkt für unzählige Ausflüge in die Wachau und viele andere sehenswerte Regionen. Schon im Nibelungenlied wurde die Gastfreundschaft des Rüdiger von Bechelaren besungen. Zuvor waren es die Römer, die an dieser Stelle ihr Castell Arelape errichtet hatten. Der berühmte Künstler Oskar Kokoschka und die bekannte Schauspielerin Ursula Strauss wurden hier geboren.

Malerisch, direkt an der Donau gelegen, kann man die Nibelungenstadt Pöchlarn über viele Wege erreichen. Man kommt mit dem Schiff auf der Donau, oder dem Rad am Donauradweg, per Bahn über die Westbahn, oder mit dem Auto über die nahegelegene Westautobahn. Drei Museen können in Pöchlarn besichtigt werden. Im Geburtshaus des weltberühmten Malers Oskar Kokoschka werden neben der Dauerausstellung zum Leben des großen Künstlers jährlich wechselnde Ausstellungen geboten. Das Stadtmuseum im mittelalterlichen „Welserturm“ beschäftigt sich mit der römischen Geschichte Pöchlarns und das erste Österreichische Tischlereimuseum ist ein Kleinod für Handwerksinteressierte Besucher.

Eine „Kultourspur“ und die Meilensteine im Nibelungenpark führen die Besucher durch die Stadt und geben Einblicke in die Geschichte Pöchlarns. Wer es kurzweilig mag, bucht eine der kreativen Theaterstadtführungen und begleitet entweder den Drachen Doni auf den Spuren der Nibelungen durch die Stadt, oder erfährt von den beiden liebenswerten Damen Frau Rosenstolz und Frau Pospotschil alles über ihre Heimatstadt. (Anfragen: Stadtgemeinde Pöchlarn)
 
Pöchlarn ist ein historischer Boden, der bis heute viel zu bieten hat und ein Städtchen mit Charme und Flair.
Wir wünschen Ihnen eine schöne Zeit in der Nibelungenstadt an der Donau!



Öffnungszeiten:

Stadtgemeinde Pöchlarn:
MO – FR 7.30 – 12.00 Uhr, DO 13.00 – 15.00 Uhr
 
Oskar Kokoschka Haus:
Mai bis September
täglich 10 bis 17 Uhr
(kein Ruhetag)
Eintritt: Erwachsene € 6,--, Personen bis 18 frei
Senioren, Studenten u. Gruppen ab 10 Personen € 4,--
fachkundige Führung mit Aufpreis
 
Welserturm:
Ende April bis Mitte Oktober:
jeden Samstag von 10 – 12
ab Mai: Mo – Fr mit tel. Anmeldung
Stadtgemeinde Pöchlarn: Tel. +43(0) 664 482 10 90
Eintritt: Erwachsene € 2,--, Kinder € 1,--
 
Tischlereimuseum:
Eintritt: freiwillige Spende
tel. Anmeldung erforderlich +43 (0) 664/482 10 90
Info – Tel.: + 43 (0) 2757/2310-14
 
Angebot:
KOMBIKARTE:
 
Kokoschka Ausstellung (ohne Führung), Welserturm & Stadtführung € 9,- (Dauer 2-3 Std.)
Anmeldung erforderlich Tel. + 43 (0) 2757/2310-14

Gruppenevents:
Pöchlarner Weihnacht:

Sonnenwende:
Kino im Hof:
1./2. Dezember 2018 in der Pöchlarner Innenstadt
30. November / 1. Dezember 2019 in der Pöchlarner Innenstadt
15. Juni 2019
20.-22. Juni 2019
                        
 

https://gruppentouristik.com/sites/default/files/anbieter%202/Gasthof%20Rebstock/qr-code-rebstock.png  
 
Pöchlarn - field_anbieter_weitere_bilder Pöchlarn - field_anbieter_weitere_bilder Pöchlarn - field_anbieter_weitere_bilder Pöchlarn - field_anbieter_weitere_bilder
 

Pöchlarn

In der Nähe

Stift Herzogenburg

Das Stift Herzogenburg gilt als barockes Gesamtkunstwerk und touristischer Geheimtipp unweit der UNESCO Welterbestätte Wachau. Seit über 900 Jahren ist es ein spirituelles und gemeinschaftliches Zentrum der Augustiner-Chorherren.... MEHR

 
Ihre Adresse: 
Ziel:  Kirchenplatz 1, AT-3380 Pöchlarn
Pöchlarn

11.0 °C

Trüb
Stand von 10:09 Uhr

Pöchlarn

11.0 °C

Trüb

Sa

13.8 °C
So

14.9 °C
Mo

18.4 °C
Di

15.0 °C
Mi

11.7 °C
Do

15.9 °C
Stand von 10:09 Uhr
X

Pöchlarn

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

 
 
 
 
 
 
Bookmark this