Direkt zum Inhalt
Mitglied im DRV Mitglied im RDA

Inn-Museum Rosenheim

Innstraße 74 (an der Innbrücke)
DE - 83022 Rosenheim
+49 (0) 8031 305 01
@email
www.wwa-ro.bayern.de/wasser_erleben/technik_kultur/inn_museum/index.htm

Kontakt & Anfrage

Der Inn - ein besonderer Fluss
Oberbayern

Der Inn war über 2000 Jahre lang ein viel genutzter Transportweg. Auf einfachen Holzschiffen mit geringem Tiefgang, sogenannten Plätten, wurden Getreide, Wein, Speiseöl, Gewürze, Salz und Tabak und vieles mehr befördert. Die Fahrt flussabwärts war zwar einfach, aber sehr gefährlich. Eine große Zahl von Menschen, Zugtieren und viele Hilfsmittel waren dagegen notwendig, um einen Schiffzug mit einer Nutzlast von 200 Tonnen mühsam flussaufwärts zu ziehen.

Die Ausstellung berichtet von den Transportproblemen, vom Schiffbau, von der Härte des Berufs und von Glaube und Brauchtum der Schiffleut. Darüber hinaus spannt sie den Bogen von der gewässerkundlichen und geologischen Beschreibung des 517 km langen Inn über die Besiedlungsgeschichte des Inntals bis zum jahrhundertelangen Kampf des Menschen mit dem ungestümen alpinen Fluss. Geräte, Karten, Pläne und Modelle von Flussbau und Wildbachverbauung zeigen anschaulich die Entwicklung des Wasserbaus im Laufe der Zeit bis hin zum Ausbau der Wasserkraft.

Der Rundgang durch die Museumsräume zeigt unter anderem die Wildbachverbauung im Wandel der Jahrhunderte oder die sogenannte Schopperstatt mit den Arbeitstechniken des Schiffshandwerks. Eine 15 m lange Plätte, auch Kuchlschiff genannt, mit Ausrüstung und Mannschaft, ist in Originalgröße zu bestaunen. Daneben werden alte Geräte für Vermessung und Hydrologie, sowie historische Uniformen des königlich bayerischen Flussaufsichtsdienstes gezeigt. In einem 8 m langen Modell wird das Bild eines Schiffzuges in der seinerzeit noch urtümlichen Flusslandschaft des Inn gezeigt.

Die Ausstellung im Museum wird durch Objekte im Freien ergänzt. Ein kleiner Spaziergang am Innufer entlang führt zum parkähnlichen Freigelände am Inn.

Inn-Museum Rosenheim
© Wasserwirtschaftsamt Rosenheim

Öffnungszeiten:
April bis Oktober samstags und sonntags 10:00 bis 16:00. Gruppenführungen sind darüber hinaus jederzeit (auch wochentags) nach Vereinbarung möglich. Bitte informieren Sie sich auf unserer homepage über mögliche Änderungen der Öffnungszeiten!

Eintritt:
Erwachsene: 4,00 EUR
Ermäßigt*: 3,00 EUR
Kinder und Schüler: 2,00 EUR

Familienkarte (Erw. + Kinder von 6 - 18 Jahren):
1 Erwachsener + Kinder: 5,00 EUR
2 Erwachsene + Kinder: 8,00 EUR

Führungen:
Gruppen ab 10 Personen, pro Person: 3,00 EUR
Sondertarif Schulklassen: Eintritt inkl. Führung/pro Schüler: 2,00 EUR
Führungen regelmäßig sonntags ab 14.00 Uhr. Gruppenführungen ab 10 Personen jederzeit (auch
wochentags) nach telefonischer Vereinbarung möglich.

*Ermäßigter Eintritt:
Studenten, Auszubildende, FSJ, Schwerbehinderte, Rentenempfänger, Gruppen ab 10 Personen, Inhaber des „grünen Passes“ der Stadt Rosenheim, Inhaber der Juleica

Freier Eintritt:
Kinder unter 6 Jahren, Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte

Weitere Informationen:


Inn-Museum Rosenheim

In der Nähe

Gruppenunterkünfte Autobahnhotel Irschenberg Süd
Das Autobahnhotel Irschenberg Süd liegt direkt an der Autobahnausfahrt Irschenberg an der A8 zwischen München und Salzburg. Nur zirka 20 Minuten in nordöstlicher Richtung ist die bayrische Stadt Rosenheim entfernt. Zum Chiemsee benötigen Sie mit dem Auto 25 Minuten, nach München gut 30 Minuten.… mehr
Erlebnisregionen & Städte Stadt Bad Tölz
Oberbayerische Tradition, pittoreske Straßen mit Lüftlmalerei verzierten Häusern, die grün funkelnde Isar, viel Natur in der Umgebung – und das Ganze nur 50 km südlich von München. Bad Tölz ist eine Stadt zum Verlieben. Hier kann man nicht nur die Seele baumeln lassen, sondern es gibt ein für eine… mehr
Erlebnisgastronomie Bergader Privatkäserei
Die Bergader Privatkäserei aus Oberbayern ist bekannt für ihre ausgezeichneten Käsespezialitäten. Lernen Sie unsere Käserei bei einer Schmankerlstunde kennen. Denn nur wenige wissen: Die verschiedenen Bergader-Käsesorten entstehen heutzutage noch immer in handwerklicher… mehr
Ausflugsziele & Events Brennerei Erber
Seit dem 17. Jahrhundert brennt Erber in Tirols ältester Kupferbrennerei in Brixen im Thale qualitativ hochwertige Destillate, die höchsten Trinkgenuss versprechen. Für einen Erber Edelbrand wird nur vollreifes Obst von höchster Güte mit Wasser von der hauseigenen Quelle… mehr
Erlebnisregionen & Städte Chiemsee-Alpenland
Malerische Seen und Flüsse, hügelige Voralpenlandschaft, eindrucksvolle Bergwelt, kulturreiche Städte und idyllische Dörfer – all das erwartet Sie in der oberbayerischen Region Chiemsee-Alpenland zwischen München und Salzburg. Insbesondere das „Bayerische Meer“, wie der Chiemsee liebevoll genannt… mehr
Erlebnisgastronomie LANTENHAMMER Destillerie
Kupferne Kessel, feinste aromatische Edelbrände, glückliche Genießer. Besuchen Sie einen ganz besonderen Ort in den bayrischen Alpen am idyllischen Schliersee – die modernste Destillerie Europas. Die LANTENHAMMER Destillerie steht für herausragende Edelbrände und… mehr

Inn-Museum Rosenheim

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

Innstraße 74 (an der Innbrücke), DE 83022 Rosenheim
Rosenheim

Wetter Icon5.7 °C

Klarer Himmel
Stand von 19:51 Uhr

Top - Gruppenziel
Gruppenreisen nach Bayern – die Großstadt Ingolstadt
INGOLSTADT
Ingolstadt ist eine Metropole in Bayern, die vor allen Dingen wegen des Autoherstellers Audi den meisten Menschen ein Begriff ist. Doch die Stadt ist ein interessantes Ziel für Gruppenreisen sowie Busreisen. Denn wer eine Gruppenreise nach Ingolstadt unternimmt, wird schnell feststellen, dass diese Metropole richtig viel zu bieten hat. Busreisen nach Ingolstadt – Bayerns jüngste Großstadt weiterlesen
Gruppenreisen nach Bayern – die Allianz Arena in München
MÜNCHEN
Die Allianz Arena in München ist sowohl die Spielstätte des FC Bayern München als auch eines der wichtigsten Wahrzeichen von Bayern. An Spieltagen leuchtet das Stadion in Rot. Außerhalb der Spieltage gibt es aber auch viele Anlässe, zu denen die Sonderbeleuchtung angeschaltet wird. Abgesehen davon ist die Allianz Arena ein Muss, wenn man eine Gruppenreise oder eine Klassenfahrt nach München plant. Denn das Stadion begeistert schon mit einer beeindruckenden Architektur und vielen weiteren Besonderheiten. weiterlesen
Gruppenreisen nach Bayern – den Skyline Park besuchen
BAYERN
In Bayern gibt es so manchen Freizeitpark, den man bei einer Gruppenreise oder Klassenfahrt besuchen kann. Ein interessantes Ziel für Gruppenreisen ist der Skyline Park. Dabei handelt es sich um den größten Freizeitpark innerhalb von Bayern. Er ist nicht weit von München gelegen und genau deswegen bietet es sich bei Gruppenreisen an, diesem Park einen Besuch abzustatten.Klassenfahrt zum Skyline Park – der bayerische Freizeitpark weiterlesen
Gruppenreisen nach Bayern – zu Besuch in der Regensburger Altstadt
REGENSBURG
Seit dem Jahre 2006 gehört Regensburg zu den UNESCO-Welterben und erweist sich als gefragtes Ziel für Gruppenreisen. Ob nun eine Klassenfahrt oder eine Gruppenreise – die Stadt Regensburg bietet viele tolle Attraktionen. Insbesondere die Altstadt ist ein weltweit einzigartiges Ensemble, das man sich nicht entgehen lassen sollte.Klassenfahrt – der Vergangenheit in Regensburg begegnen weiterlesen