Direkt zum Inhalt
Mitglied im DRV Mitglied im RDA

Museumsdorf Baruther Glashütte

Kunst und Handwerk im Urstromtal
Hüttenweg 1-21
DE - 15837 Baruth/Mark
+49 (0) 33704 9809 - 14
@email
www.museumsdorf-glashuette.de

Kontakt & Anfrage

Der schönste Glasmacherort Deutschlands
Brandenburg

 
                             
Im denkmalgeschützten Museumsdorf haben sich  20 Manufakturen angesiedelt, die Unikate bzw. Kleinserien von A wie Ausgefallenes bis Z wie Zugeknöpftes herstellen und vertreiben.  Die kreativen Künstler und Handwerker knüpfen an die 300jährige Tradition der Baruther Glasfabrik an. Leckere Speisen serviert der Gasthof  Reuner. Kaffee und Kuchen bieten der Gasthof und zwei Cafés. Kulturelle Impulse verschaffen  wechselnde Ausstellungen in der Galerie und dem Museum. Fühlen Sie sich herzlich willkommen und nehmen sich einen Tag Zeit zum Genießen.

Museum und Glasstudio Baruther Glashütte

Höhepunkt des Besuchs in Glashütte ist die Besichtigung des größten Einzeldenkmals. Im Museum in der Neuen Hütte, einem baukulturell bedeutendem Klinkerbau von 1861, findet sich der imposante Siemens-Wannenofen mit 20 Tonnen erkalteten Glases. Im Glasstudio pflegen Glasmacherin Stephanie Schulz und Christoph Hübner das Immaterielle Kulturerbe der manuellen Glasfertigung. Gäste können bei Vorlage eines Coupons selbst eine Glaskugel blasen. Auf Anmeldung begleitet Sie das Team des Museum auf einer kurzweiligen einstündigen Führung durch die Abteilungen „Burger-Ausstellung“ und „Museum in der Neuen Hütte“ und gibt spannende Einblicke in die Welt der Wissenschaft (Reinhold Burger ist der Erfinder der Thermosflasche und ein Pionier der Röntgentechnologie) sowie in die 3000jährige Glastradition und die 300 Jahre währende Erfolgsgeschichte der Baruther Glashütte.

Sonderausstellungen

Die Galerie Packschuppen veranstaltet wechselnd hervorragende Kunstausstellungen. Die Galeristin Gabriele Klose führt auf Anfrage durch den schönen Galerieraum, durch den ein Werksgleis verläuft. Das Museum Baruther Glashütte bietet mehrmals jährlich ansprechende kulturhistorische Sonderausstellungen und vermittelt auf vielfältige Weise wissenswertes über das Glas als „Zauber gefrorenen Lichts“.

Bummeln und Entdecken

Nehmen Sie sich Zeit für die Erkundung des inmitten eines Naturschutzgebietes gelegenen Glasmacherorts. Händlerinnen und Handwerker wirken hinter den Mauern der alten Arbeiterhäuser, bieten Handgemachtes an und laden Sie zum Mitmachen ein. Auf geführten „Streifzügen durch Glashütte“ bringt das Museumsteam die Gebäude und das Gelände zum Sprechen. Tauchen Sie ein in das alte Glasmachermilieu im Baruther Urstromtal.



Highlights


30. November und 1. Dezember 2019, 11-18 Uhr
Weihnachtsmarkt im Museumdorf Baruther Glashütte mit Bergmannsweihnacht
(Gruppen zahlen lediglich 20 Euro Parkgebühr für den Bus) 
7./8. Dezember 2019, 8-18 Uhr
Weihnachtlicher Antik- und Trödelmarkt
(Gruppen zahlen lediglich 20 Euro Parkgebühr für den Bus)
 
28./29. November 2020, 11-18 Uhr
Weihnachtsmarkt im Museumdorf Baruther Glashütte mit Bergmannsweihnacht
(Gruppen zahlen lediglich 20 Euro Parkgebühr für den Bus
 
5./6. Dezember 2020, 8-18 Uhr
Weihnachtlicher Antik- und Trödelmarkt
(Gruppen zahlen lediglich 20 Euro Parkgebühr für den Bus)
 
Jeder 2. Samstag im Monat, 17-19 Uhr
Hüttenabend im Studio: Einführung in die Welt des Glases, kleiner Hüttenschmaus, Vorführung im Glasstudio und „Selbst Glas blasen“ für jeden Gast (23 Euro pro Person; Sondertermine 25 Euro pro Person)  - auch an exklusiven Terminen buchbar.
Sonderführungen durch den Ort individuell buchbar.
 
Vorführungen am Glasstudio, auch in Kombination mit einem Mittagessen im Gasthof Reuner, individuell buchbar.

Eintrittspreise

Erwachsene: € 6,00-
Gruppenpreis pro Person (ab 10 Personen): €  5,50
Ermäßigte: € 3.- (Kinder 7 – 16 Jahre, Studenten, Behinderte ab GdB 50 %)
Familienkarte: € 14.- (2 Erwachsene und Kinder bis 16 Jahre)
Freier Eintritt für Kinder bis 6 Jahre und schwerbehindert ab GdB 100 % mit Begleitperson
Museumsführung und Vorführung im Glasstudio (70 Minuten, 1,50 € p.P. zusätzlich zur Eintrittsgebühr – auf Anmeldung)
Ortsführung (60 Minuten, 3,00 € p.P. – auf Anmeldung)Mittagessen für Gruppen im Gasthof Reuner – Auf Anmeldung/Anfrage

                             
 

  https://gruppentouristik.com/sites/default/files/anbieter%202/Gasthof%20Rebstock/qr-code-rebstock.png    


Museumsdorf Baruther Glashütte

Museumsdorf Baruther Glashütte

In der Nähe

Erlebnisregionen & Städte Elbe-Elster-Land
Werden Sie Spurensucher und begeben Sie sich auf Entdeckungsreise durch acht Städte und drei Bundesländer! Angelehnt an einen „echten“ Reisepass lädt der Luther Pass Sie ein, den Spuren der Reformation in Elbe-Elster, Teltow-Fläming, Wittenberg und Nordsachsen zu… mehr
Ausflugsziele & Events Besucherbergwerk F60
Als "liegenden Eiffelturm der Lausitz" haben die Abraumförderbrücke F60 in Lichterfeld bei Finsterwalde schon über 800 000 Besucher kennen gelernt. Die größte bewegliche Arbeitsmaschine der Welt überspannte einst den Tagebau und transportierte den… mehr

Museumsdorf Baruther Glashütte

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

Hüttenweg 1-21, DE 15837 Baruth/Mark
Baruth/Mark

Wetter Icon10.0 °C

Überwiegend bewölkt
Stand von 04:19 Uhr

Top - Gruppenziel
Gruppenreisen nach Bremen – das Universum besuchen
BREMEN
Mensch, Natur, Technik – das sind die Bereiche, mit denen sich das Universum in Bremen beschäftigt. Gruppenreisen und Vereinsreisen in die freie Hansestadt liegen hoch im Kurs. Wer eine solche Gruppenreise plant, der kommt nicht umhin, sich mit den vielen Kultureinrichtungen der Stadt zu beschäftigen. Und in diesem Zusammenhang ist das Universum auf jeden Fall erwähnenswert.Vereinsreisen zur interaktiven Wissensausstellung im Universum weiterlesen
Gruppenreisen nach Berlin – das Deutsche Technikmuseum besuchen
BERLIN
Im Technikmuseum in Berlin dreht sich alles um die Kulturgeschichte von Kommunikations-, Produktions- und Verkehrs- sowie Energietechniken. Besucher, die bei einer Klassenfahrt oder einer Gruppenreise die Ausstellung besuchen, werden begeistert sein. Denn die Technikausstellung erstreckt sich auf 25 Quadratmeter und könnte kaum spannender gestaltet sein.Klassenfahrt zum Deutschen Technikmuseum – das Museum für Verkehr und Technik weiterlesen
Gruppenreisen nach Deutschland – Oberfranken besuchen
OBERFRANKEN
Ganz im Norden des Freistaates Bayern befindet sich der Regierungsbezirk Oberfranken. Die Region zeichnet sich durch viel Natur aus – insbesondere Wald. Die Waldflächen wechseln sich mit weiten Wiesenflächen ab. Dementsprechend ist Oberfranken sehr gut für naturverbundene Reisen geeignet. Oberfranken grenzt an Sachsen sowie Thüringen und damit handelt es sich auch um ein beliebtes Urlaubsziel für alle, die gerne aktiv unterwegs sind und viel erleben wollen. Gruppenunterkünfte für Incentives Gruppenreisen oder Betriebsausflüge kann man in Oberbayern problemlos finden. Wer bei Gruppenreisen nach Deutschland gerne Kultur erlebt, der kann sich auf eine Vielzahl sehenswerter Museen freuen. Das Museum „Fränkische Schweiz“ gehört mit Sicherheit zu den Museen, die besonders beliebt sind. Das Landschaftsmuseum erstreckt sich auf 800 m² und präsentiert eine sehr anschauliche Ausstellung. Besucher haben die Möglichkeit, insgesamt 43 unterschiedliche Räume zu besuchen und sich einen Überblick über die Fränkische Schweiz zu verschaffen. weiterlesen
Gruppenreisen nach Deutschland – die Ostseeküste besuchen
OSTSEEKÜSTE
Gruppenreisen an die Ostseeküste gehören bei Gruppenreisen nach Deutschland durchaus zu den Klassikern. Das liegt daran, dass der Ostseeurlaub einfach immer ein Erfolg wird. Da spielt es auch keine Rolle, ob man im Rahmen von Incentives Gruppenreisen, Busreisen oder vielleicht auch Vereinsreisen an die Ostseeküste reist. Immer öfter finden auch Klassenfahrten oder Studienreisen an die Ostseeküste statt. Das Reiseziel zeichnet sich nämlich durch Vielfalt aus. Gruppenreisen nach Deutschland – die Region Ostseeküste weiterlesen