Direkt zum Inhalt
Mitglied im DRV Mitglied im RDA

Viamala-Schlucht

Viamala 1
CH - 7430 Thusis
+41 (0) 81 650 90 30
@email
www.viamala-schlucht.ch

Kontakt & Anfrage

Nächster Halt: Viamala

Direkt an der Alpentransitroute A13 liegt die Viamala-Schlucht. Vorbeifahren? Geht nicht.

Die Viamala-Schlucht ist wild, spektakulär – und liegt im Wanderparadies «Naturpark Beverin» sowie am Weitwanderwerg viaSpluga. Urplötzlich ist er da, der Mythos. Wer beim Viamala Besucherzentrum steht, staunt wirklich. Man sieht die historischen Steinbrücken, man erspäht den alten Römerweg. Weit unten rauscht der Hinterrhein. Er schimmert türkisblau, es zischt und spritzt. 359 Steinstufen führen hinunter in die kühle Natur. Besonders eindrücklich sind die «Strudeltöpfe». Die Viamala-Schlucht begeistert bei jedem Wetter! Ein Geheimtipp für Schulklassen? Die Viamala-Schatzsuche erzählt spannende Schlucht-Geschichte(n).

Öffnungszeiten (Besucherzentrum, Treppenanlage, sanitäre Einrichtungen)
April: 09.00-18.00 Uhr
Mai-September: 08.00-19.00 Uhr
Oktober: 09.00-18.00 Uhr
November – März: Geschlossen

Eintrittspreise (Treppenanlage)

Einzeleintritt:

  • Erwachsene CHF 6.00
  • Kinder (6-16 Jahre) CHF 4.00

Gruppentarif (ab 10 Personen)

  • Erwachsene CHF 4.00
  • Kinder (6-16 Jahre) CHF 3.00
     
Viamala-Schlucht
© demateo.com

Gruppenangebote

Viamala-Schluchtführung:
Das Geschichtserlebnis. Vor 2000 Jahren zogen die Römer durch die Viamala-Schlucht. Später führten die einheimischen Säumer ihre wertvollen Güter hier durch. Es folgten die Postkutschen und heute sind es 40-Tönner und zigtausende von Personenwagen. Unsere Gästeführer, die «Guida Viamala», präsentieren Ihnen in einer rund 60minütigen Führung das Naturmonument Viamala-Schlucht und dessen faszinierende Transitgeschichte. Individualführungen für Gruppen jederzeit nach Vereinbarung.

  • Preis: CHF 120.00/Stunde/Gästeführer zuzüglich Schluchteintritte. Max. 25-30 Personen pro Gästeführer.
  • Kontakt: Viamala Tourismus, Tel. +41 (0)81 650 90 30, info@viamala.ch


Viamala Notte:
Das Nachterlebnis. Der Schein der Laternen beleuchtet die Darstellungen und Erzählungen einer Jahrtausende alten Geschichte. Die Treppenanlage, welche die Schlucht seit 1903 touristisch erschliesst, ist dann Bühne und Zuschauerraum zugleich. Die einmalige Naturkulisse trägt das ihre zum unvergesslichen Nacht-Erlebnis bei. Gehtüchtigkeit ist Voraussetzung. Warme, wetterfeste Kleidung wird empfohlen.

  • Durchführung über die Sommermonate von Juli bis September an ausgewählten Daten. Details unter www.viamala.ch/notte.
  • Kontakt: Viamala Tourismus, Tel. +41 (0)81 650 90 30, info@viamala.ch


Schatzsuche für Kinder (7-12 Jahre):
Das Kidserlebnis. In der Viamala haben schon viele ihre Spuren hinterlassen. Kein Wunder ist sie ein Ort, der viele Geschichten kennt. Einige dieser spannenden Geschichten spielen bei der Viamala-Schatzsuche die Hauptrolle.
Bei diesem Abenteuer für die jüngsten Schluchtbesucher besteht die Herausforderung darin – ausgerüstet mit Schatzsucherkarte und Schatzsuchertasche – die Schlucht und ihre Geschichten zu erkunden. Ideal für Gruppen, ideal aber auch für Familien.

  • Durchführung: Täglich während den Schlucht-Öffnungszeiten. Preis Schatzsucherkarte: CHF 3.00 (nur in Verbindung mit dem Schluchteintritt). Inbegriffen ist die Benutzung der Schatzsuchertasche und ein Überraschungsschatz. Für Gruppen ist eine Reservation erforderlich.
  • Kontakt: Viamala Tourismus, Tel. +41 (0)81 650 90 30, info@viamala.ch


Viamala Canyoning:
Das Naturerlebnis. Beim Viamala Canyoning eröffnen sich dem Besucher völlig neue, faszinierende und einmalige Perspektiven. Das Naturerlebnis wird durch speziell ausgebildete Fachleute der Swiss River Adventures GmbH durchgeführt. Das Unternehmen ist  gemäss den Richtlinien von «safetyinadventures.ch» sicherheitszertifiziert und bürgt für Sicherheit und Qualität. Canyoning in der Viamala ist keine wilde Action, dafür umso mehr pures Naturerlebnis für alle, welche keine Angst vor Wasser haben.

  • Durchführung: Juni - Sept., donnerstags 14.00 Uhr sowie an einigen Wochenendtagen. Dauer: ca. 3.5 Std, davon 1.5 – 2 Std in der Schlucht. Mindestalter 14 J. in Begleitung Erwachsener. Für Gruppen 16 Jahre. Für Gruppen weitere Termine nach Vereinbarung möglich.
  • Details und Kontakt: Swissraft Services GmbH, Tel. +41 (0)81 911 53 50, info@swissraft.ch, www.swissraft.ch


Kombi-Tipps
Kombinieren Sie den Besuch der Viamala-Schlucht mit einer Wanderung zwischen Thusis und Zillis, siehe Wanderübersicht. Besuchen Sie auch die idyllische Rofflaschlucht bei Andeer, www.rofflaschlucht.ch und/oder die Kirche St. Martin in Zillis, weltbekannt dank der einzigartigen Bilderdecke, www.zillis-st-martin.ch. Nördlich und südlich der Viamala-Schlucht stehen Ihnen verschiedene Restaurants für die Verpflegung und/oder Hotels für Übernachtungen zur Wahl.


Anreise

Mit dem Auto/Reisebus: Erreichbarkeit Individualverkehr (Google Maps)

  • von Norden A13 / E43 Richtung San Bernardino, Ausfahrt «Viamala P», Nr. 23
  • von Süden A13 / E43 Richtung Thusis, Ausfahrt «Zillis Viamala», Nr. 25

Es sind begrenzt Gratisparkplätze direkt beim Besucherzentrum in der Viamala-Schlucht vorhanden. Reisebusse können die Gäste direkt beim Besucherzentrum aus- und einsteigen lassen. Ist genügend Platz frei, kann der Bus auch dort parkiert werden. Ansonsten muss der Bus etwas weiterfahren und dann die Gäste später wieder abholen.

Öffentliche Verkehrsmittel: PostAuto-Haltestelle Zillis, Viamala-Schlucht, Fahrplan SBB CFF FFS

Weitere Informationen:


Viamala-Schlucht

Viamala-Schlucht

In der Nähe

Gruppenunterkünfte Hotel Seehof
Das Hotel Seehof erwartet Sie in der bekanntesten Straße von Davos, der Promenade, direkt neben der Parsenn-Seilbahn. Sie genießen direkten Zugang zu den Skipisten und Wanderwegen. Freuen Sie sich auf 2 Restaurants im Sommer und 3 Restaurants im Winter, einen Wellnessbereich und kostenfreies WLAN.… mehr
Gruppenreiseveranstalter Rhätische Bahn

Viamala-Schlucht

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

Viamala 1, CH 7430 Thusis
Thusis

Wetter Icon3.3 °C

Mäßig bewölkt
Stand von 13:09 Uhr

Top - Gruppenziel
Busreisen nach Bern – ein besonderes Lebensgefühl erfahren
BERN
Die Hauptstadt der Schweiz lädt zu besonders eindrucksvollen Gruppenreisen und Busreisen ein. Bekannt und beliebt gleichermaßen ist die schweizerische Stadt vor allen Dingen wegen ihres kulturellen Erbes. Viele Museen und historische Bauten machen den Besuch in Bern zu einem wirklich tollen Erlebnis für alle, die eine Gruppenreise mit Abwechslung genießen möchten. Busreisen nach Bern – ein besonderes Lebensgefühl erfahren weiterlesen
Gruppenreisen in die Schweiz – Montreux besuchen
SCHWEIZ
Montreux ist eine Stadt in der Schweiz, die mit ihrer wunderschönen Lage begeistert. Der Kurort befindet sich zwischen den steilen Hügeln direkt am Ufer des Genfer Sees. Vor allen Dingen das milde Klima lockt viele Reisende zu Gruppenreisen an. Unternimmt man eine Gruppenreise nach Montreux, darf man sich auf besonders viel Erholung und Entspannung freuen. Die Auswahl der Gruppenunterkünfte wird da zu einem Kinderspiel. weiterlesen
Gruppenreisen in die Schweiz – zu Besuch im deutschsprachigen Kanton Nidwalden
SCHWEIZ
Besucht man die Schweiz, kann man darüber nachdenken, Nidwalden als Ferienziel auszusuchen. Der Kanton Nidwalden mag nicht so bekannt sein, doch hier offenbart sich wirklich ein Urlaubsparadies. Nidwalden erweist sich als echte Oase für alle, die auf der Suche nach Ruhe und Erholung sind. Abgesehen davon kann man sich bei Gruppenreisen nach Nidwalden aber auch auf viele großartige Ausflugsziele und Attraktionen gefasst machen. Gruppenreisen in Nidwalden – den deutschsprachigen Kanton erleben weiterlesen
Gruppenreisen in die Schweiz – fantastische Bergwelten erleben
SCHWEIZ
Sehnt man sich nach malerischer Natur und Entspannung pur, dann ist man stets gut bedient, wenn man die Vereinsreisen oder auch Busreisen in die Regionen verlegt, in denen die Bedingungen passen. Da ist es nur logisch, dass Gruppenreisen in die Schweiz durchweg hoch im Kurs stehen. Doch in der Schweiz lassen sich nicht nur sehr angenehme Incentives Gruppenreisen verbringen. Wer möchte, der kann hier mit Sicherheit auch schöne Betriebsausflüge oder aber Klassenfahrten sowie Studienreisen erleben. Die Möglichkeiten sind in der Schweiz sehr vielfältig. Gruppenreisen in die Schweiz – vielfältige Angebote nutzen weiterlesen