Direkt zum Inhalt
Mitglied im DRV Mitglied im RDA

Kamnik Tourism

Glavni trg 2
SI - 1241 Kamnik
+386 1 831 82 50
@email
www.visitkamnik.com

Kontakt & Anfrage

Die Kamnik-Perle unter den Alpen in der Nähe von Ljubljana

Kamnik ist eine charmante mittelalterliche Stadt im Norden Sloweniens. Umgeben von den Kamnik-Savinja-Alpen, bietet Kamnik atemberaubende Ausblicke auf Berge und Täler und ist ein beliebtes Ziel für Liebhaber von Natur, Geschichte und Kultur. Die Stadt ist untrennbar mit der Hirtenalm Velika planina verbunden. Nur wenige Minuten entfernt liegen das größte slowenische Arboretum und die Therme Snovik, die der Hauptstadt am nächsten gelegene Therme.

Kamnik, eine Stadt mit drei Schlossern.
Kamnik gilt als eine der schönsten mittelalterlichen Städte Sloweniens. Es war einmal eine prosperierende Handelsstadt, in der die Grafen von Andechs aus Bayern ihren Sitz hatten. Damals war Kamnik die Hauptstadt von Krain. Auf dem Stadthügel befand sich bereits im 11. Jahrhundert eine beeindruckende Burganlage - MALI GRAD (KLEINES SCHLOSS). Heute ist nur noch eine doppelstöckige romanische Kapelle mit einer Krypta erhalten, die auch eines der Hauptsymbole der Stadt ist. Der Hügel bietet einen wunderbaren Blick auf die Stadt und die Kamniker Alpen. STARI GRAD (ALTES SCHLOSS) ist eins der ältesten Schlösser der Region Ostkrain. Die ausgezeichnete Lage des Hügels von Stari Grad und die richtige Sichtweite ermöglichten die Kontrolle der mittelalterlichen Handelsroute, die durch die Stadt führte. Heute ist die Altstadt ein herrlicher Aussichtspunkt, beliebt bei Wanderern und Familien, da der Aufstieg nicht allzu schwierig ist und nur 30 Minuten dauert.

Zwischen den Hirten auf der alm velika planina
Wunderschöne Ausblicke auf die Kamniker-Savinjer-Alpen, bewahrtes pastorales Erbe und Traditionen machen DIE ALM VELIKA PLANINA zur schönsten Alpenweide in Slowenien. Sie erreichen ihren Gipfel mit der Seilbahn und dem Sessellift oder wandern auf den gut markierten Wanderwegen. Die beste Jahreszeit für den Alpenbesuch ist der Sommer, wenn die Hirten ihre Rinder auf die Weide bringen um auf dem Berg zu grasen, und so eine einzigartige Kulturlandschaft zu erschaffen. Der Winter auf der Alm Velika planina hat seinen besonderen Charme. Sie können entweder Ski fahren, das Rodeln ausprobieren oder mit Schneeschuhen herumlaufen. Das Erbe der Hirten wird ausführlich in der renovierten Preskar-Museumshütte vorgestellt, wo die Reiseführer in traditionelle Hirtenkleidung gekleidet sind, und wo Sie an den Workshops der Trnič-Käseherstellung teilnehmen können. In einigen Hütten kann man frische Milch, Sauermilch oder auf der Alm hergestellten Käse probieren. Es gibt auch viele Berghütten, in denen einheimische Gerichte serviert werden.
 

Kamnik Tourism
© Kamnik Tourism

Die Bunte welt der Blumen und Pflanzen
Das Arboretum Volčji Potok ist ein öffentlicher Park in der Nähe von Ljubljana, der sich über mehr als 85 Hektar erstreckt. Der landschaftliche Park mit Schotterwegen ermöglicht lange Spaziergänge und eine angenehme Erholung in grüner Umgebung. Der Frühling ist im Arboretum Volčji Potok von Narzissen und Tulpen geprägt. Jedes Jahr neu und in neuen Mustern werden zwei Millionen Tulpen und andere Zwiebelgewächse gepflanzt, die im April erblühen. Ein Meer von Tulpen unter den schneebedeckten Alpen ist etwas Einzigartiges und Sehenswertes.

Im Arboretum Volčji Potok befinden sich vier Rosengärten mit insgesamt 1170 Rosensorten. Die Rosen blühen am reichsten im Juni, aber dir Rosenblüte dauert bis tief im Herbst. Neben den Rosen sind zwei englische Parks, ein französisches Parterre, Ruinen einer mittelalterlichen Burg, ein Steingarten und Glashäuser mit Kakteen, Orchideen und tropischen Schmetterlingen zu sehen. Im angenehmen Ambiente des Gartencafés können sich die Besucher des Arboretums erfrischen und naschen. Der Park wird zu jeder Jahreszeit gern besucht. Ganz märchenhaft ist es im Dezember wegen der großzugig ausgeführten Winter-Beleuchtung.

Beim Verlassen des Parks können die Gäste im Eingangsgebäude Souvenirs kaufen. Im Gartenzentrum, das sich außer dem Park befindet, werden Pflanzen und Gartenwerkzeuge angeboten. Der Park ist jeden Tag von 8.00 bis Abenddämmerung geöffnet.

Entdencken Sie die Öko Welt der Thermalfreuden
Die Therme Snovik ist die am höchsten gelegene Therme in Slowenien, umgeben einerseits von den Alpen und andererseits von wunderschönen Wäldern und der unberührten Natur des Tuhinj-Tales. Seit Beginn unserer Tätigkeit engagieren wir uns für eine nachhaltige Entwicklung, die sich in verschiedenen Bereichen widerspiegelt. Im Jahr 2008 erhielten wir als erste das Umweltzeichen „Ecolabel“ für den umweltfreundlichen Betrieb nach den Kriterien der Europäischen Kommission, das sich auf die Nutzung von Energie, Wasser, Mülltrennung und grüne Mobilität bezieht.

Mit Kneipp erhalten wir ihre gesundheit
Unser wertvollstes Gut ist das heilende Thermalwasser, das schon vor langer Zeit von den Einheimischen entdeckt wurde. In der Therme Snovik haben wir alle fünf Säulen (Wasser, Kräuter, Bewegung, Ernährung und gesunde Lebensweise) der Kneipp-Philosophie in das bestehende Angebot integriert, das bereits von Anfang an menschen- und umweltfreundlich ist. Wir setzen die Tradition des Kneipp-Kurorts „Kurhaus“ in Kamnik fort, wo man bereits 1891 mit den sehr erfolgreichen Kneipp-Therapien begonnen hat. Das Thermalbad besteht aus einem Komplex von Innen- und Außenpools und einer Appartementsiedlung. Wegen der Natur und der ausgezeichneten Lage im zentralen Teil Sloweniens ist die Therme Snovik ein ideales Reiseziel für Familien während der Ferienzeit, und während des Jahres ist es ein großartiger Ort zum Entspannen.

Im Restaurant Potočka, wo wir die Gerichte für Hotel- und Tagesgäste zubereiten, bieten wir eine Auswahl an klassischen und lokalen Gerichten. Unsere Spezialität ist die Forelle, die wir auf verschiedene Arten zubereiten, wir bieten auch verschiedene saisonale und lokale Gerichte an.

Wandern, Radfahren und Schwimmen sind die richtige Wahl zur Entspannung und Bewegung. Wir leben in Zeiten, in der überall um uns herum Stress und Burnout allgegenwärtig sind. Bei uns wissen wir ganz genau, wie wichtig es ist, Ruhe und ein inneres Gleichgewicht zu finden. Wir bietten Ihnen veschiedene Wellnesprogramme an: verschiedene Arten von Massagen, die Finnische und Eis- Sauna, Dampfbad, die Gesichts- und Körperpflege, Physiotherapie, Kneipp-Anwendungen, Barfußgehen.

© Kamnik Tourism

Kamnik Tourism

In der Nähe

Ausflugsziele & Events THERME LAŠKO
Die Hotelanlage befindet sich zwischen Maribor und Ljubljana, in der unberührten Natur am Ufer von Fluss Savinja gelegen, umgeben von Hügeln. Der Berg Hum, erhebt sich steil über die Hotels und bietet einen Panoramablick von Laško. Der Stadtkern von Laško ist nur einen… mehr
Erlebnisregionen & Städte Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten
Der Klopeiner See ist der wärmste Badesee Europas, Südkärnten eine der sonnenreichsten Gegenden Österreichs. Die Region ist ideal für Gruppenreisen und bietet spannende Erlebnisse im Freien, ereignisreiche Abenteuer im Wald, am See und am Berg. Rund um den Klopeiner See führt Kärntens einzige… mehr
Ausflugsziele & Events Rimske Terme
Die Heilsamkeit der natürlichen Quellen wussten schon die alten Römer zu schätzen, die 39 v. Chr. die ersten Becken mit warmem, heißem und kaltem Wasser an der Stelle von Rimske terme bauten.  Lange Zeit waren die Thermen nur für Menschen aus höheren… mehr

Kamnik Tourism

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

Glavni trg 2, SI 1241 Kamnik
Kamnik

Wetter Icon27.2 °C

Ein paar Wolken
Stand von 11:48 Uhr

Top - Gruppenziel
Gruppenreisen nach Slowenien - Ljubljana entdecken
SLOWENIEN
Gruppenreisen nach Ljubljana lohnen sich für jeden, denn die slowenische Hauptstadt punktet mit vielen Sehenswürdigkeiten, beispielsweise die Burg, drei Brücken, das Rathaus und alte Kirchen, wie die St. Nikolaus-Kathedrale mit der prunkvollen Innenausstattung. Ljubljana wurde 2016 zur Grünen Hauptstadt Europas gekürt, denn der wunderschöne Ort ist mit den vielen Parks und grünen Oasen sehr idyllisch.   Gruppenreisen nach Ljubljana - größte Stadt Sloweniens weiterlesen