Gruppenreisen nach Österreich – den Winter in Österreich genießen

GRUPPENREISEN: ÖSTERREICH
Gruppenreisen nach Österreich – den Winter in Österreich genießen - field_news_bild
Schneeliebhaber kommen keinesfalls umhin, im Winter Gruppenreisen nach Österreich zu unternehmen.

Denn in den kalten Wintermonaten präsentiert sich Österreich von seiner wohl schönsten Seite und offenbart Winterfeeling pur.

Gruppenreisen nach Österreich sind im Winter noch einmal ein vollkommen anderes Erlebnis.

Den Winterurlaub in Österreich genießen

Ein echtes Eldorado ist Österreich im Winter für alle Wintersportler. Ob Skifahrer oder Snowboarder, es gibt sehr viele Skigebiete, die mit viel Abwechslung locken.

Der wohl angesagteste Skiort ist zweifelsohne Sölden. Dort gibt es eine absolute Schneesicherheit und mehr als 35 Bahnen, die Urlauber auf bis zu 3.000 Meter Höhe bringen. Die Gruppenreise nach Österreich wird somit zum sportlichen Unterfangen, denn es gibt für jeden Anspruch eine passende Piste.

Eine beliebte Freizeitaktivität in den Wintermonaten sind idyllische Winterwanderungen. Österreich bietet Sommer wie Winter eine wunderschöne Landschaft und zahlreiche Wanderwege, die es zu erkunden gilt.

Doch im Winter versprüht die Landschaft einen besonders mystischen Charme. Wanderungen durch die verschneiten Gegenden sind immer ein schönes und vor allen Dingen erholsames Erlebnis.

Wer zur Ruhe kommen und Kraft tanken möchte, der kann das abseits der belebten Skipisten tun. Beispielsweise im Tannheimer Tal. Denn dort dürfen sich die Teilnehmer einer Gruppenreise auf einen wunderbaren Winterzauber gefasst machen.

 
Insgesamt auf 80 km sind Winterwanderungen möglich – quer durch die verschneite Landschaft. Unterwegs gibt es mehrere urige Restaurants, die ein Kaminfeuer zum Wärmen und leckere Köstlichkeiten für kulinarische Höhepunkte bieten.

Finden Gruppenreisen in den Wintermonaten statt, dann ist das die perfekte Voraussetzung, um sich einmal die schönsten Weihnachtsmärkte der Region anzuschauen. Der Christkindlmarkt in der Innsbrucker Altstadt findet direkt vor dem Goldenen Dachl statt und bietet insgesamt um die 70 verschiedenen Stände.

Es gibt einen riesigen Weihnachtsbaum und die traditionelle Atmosphäre begeistert Teilnehmer einer Gruppenreise mit Sicherheit. In der Vorweihnachtszeit erweist sich aber auch der Lienzer Adventsmarkt als lohnenswert.

Feuerstellen, Lichterketten – und der betörende Duft von Punsch sowie Lebkuchen, der in der Luft liegt. Erwähnenswert ist mit Sicherheit auch der Christkindlmarkt in Eisenstadt, der vor dem Schloss Esterházy stattfindet und mit märchenhaftem Charme begeistert. Die schöne Kulisse taucht den Weihnachtsmarkt in ein besonderes Licht und 50 Aussteller sorgen für Abwechslung.

Gruppenreisen nach Österreich sind immer ein Erfolg. Doch im Winter zeigt sich die Ferienregion noch einmal von einer ganz anderen Seite und schafft es so, Urlauber nachhaltig zu faszinieren.
 



 
 
 

Suchen

Entdecken & Erleben