Gruppenreisen nach Österreich – den Salzburger Dom besuchen

GRUPPENREISEN: ÖSTERREICH
Gruppenreisen nach Österreich – den Salzburger Dom besuchen - field_news_bild
Schöne Gruppenreisen nach Österreich sollten auf jeden Fall einen Besuch der wichtigsten Sehenswürdigkeiten als Muss vorsehen.

Der wohl beeindruckendste Monumentalbau in Salzburg ist der Dom, der mit seiner prunkvollen Architektur begeistert. Und er lockt nicht nur Teilnehmer einer Gruppenreise an, sondern noch viele andere nationale wie auch internationale Touristen.

Prunkvolle Architektur im Salzburger Dom erleben

Die Geschichte des Salzburger Doms geht weit zurück, denn der erste Kathedralbau entstand um 767. Die größten Teile des Doms wurden bei einem Brand im Jahre 1598 zerstört.

Gruppenreisen nach Österreich sind eine wunderbare Grundlage, die Geschichte des Doms zu ergründen und sich von dem eindrucksvollen Bau fesseln zu lassen.

Wer sich im Rahmen einer Gruppenreise entschließt, dem Dom einen Besuch abzustatten, der wird von einer prächtigen Hauptfassade aus Marmor begrüßt.

Der Barockbau mit einer Länge von 101 m hat außerdem ein Querschiff, das rund 69 m misst. Die Turmhöhe liegt wiederum bei 81 m, während die Höhe der Kuppel 79 m beträgt. Außerdem gibt es noch das Hauptschiff, das mit einer Höhe von 32 m nach oben ragt.

Ganz besonders die wundervollen Deckengemälde von Donato Mascagni oder aber Ignazio Solari bilden hier den Höhepunkt. Insgesamt verfügt der Dom über 900 Sitzplätze und ist damit sehr großzügig gestaltet.

 
Er steht unter Denkmalschutz und begeistert selbstverständlich vor allen Dingen mit seinem imposanten Innenleben.

Im Salzburger Dom können Teilnehmer von Gruppenreisen viele Kostbarkeiten erleben. Dazu gehört beispielsweise das bronzene Taufbecken aus dem Jahre 1311. Laut diverser Überlieferungen wurde in diesem Becken bereits Wolfgang Amadeus Mozart getauft.

Auch die prachtvolle Hauptorgel zählt zur Ausstattung und ist in ihrer Erscheinung einfach einzigartig. Insgesamt finden sich im Dom fünf Orgeln, die selbstständig arbeiten. Die Hauptorgel stammt aus dem Jahre 1988 und befindet sich auf der Westempore.

Sommer wie Winter finden im Dom zahlreiche Veranstaltungen statt – unter anderem auch Konzerte. Bei der Planung der Gruppenreisen sollte man sich demnach die Mühe machen und den aktuellen Veranstaltungskalender studieren.

Denn ob Konzert oder Lesung – die Veranstaltungen im Dom haben einen besonderen Charme und sind unvergesslich.

Und zu guter Letzt sind Gruppenreisen nach Salzburg immer ein Erlebnis, denn die Stadt kann nicht nur mit dem barocken Dom begeistern, sondern bietet viele weitere Höhepunkte und Sehenswürdigkeiten.
 



 
 
 

Suchen

Entdecken & Erleben