Gruppenreisen nach Österreich – das Universalmuseum Joanneum

GRUPPENREISEN: ÖSTERREICH
Gruppenreisen nach Österreich – das Universalmuseum Joanneum  - field_news_bild
Gruppenreisen nach Österreich sind nicht nur für Naturliebhaber ein Erlebnis, sondern ebenso für kulturell interessierte Reisende.

Ein echtes Highlight ist mit Sicherheit das Universalmuseum Joanneum – Österreichs erstes Museum.


Hierbei handelt es sich jedoch längst nicht mehr nur um ein Museum, sondern gleichermaßen um eine Lehr- und Forschungsstätte, die sich mit Kultur und Wissenschaft beschäftigt.

Österreichs erstes Museum besuchen

Gemeinsam mit den Ständen der Steiermark hat der Erzherzog Johann von Österreich im Jahre 1811 das Joanneum als „Innerösterreichisches Nationalmuseum“ gegründet. Das Ziel: Das Lernen zu erleichtern und die Wissbegierde zu fördern.

Das bedeutende Museum blickt auf eine bewegte Geschichte zurück und ist heute einfach nicht mehr wegzudenken. Mittlerweile präsentiert sich das Universalmuseum an zwölf Standorten und zeigt ein breites Feld an Naturwissenschaften, Kulturgeschichte sowie Kunst.

Diese Vielfalt ist der Grund, warum das Museum ein so lebendiger Ort ist, der viele Reisende zu Gruppenreisen verleitet.

Gruppenreisen sind eine gute Gelegenheit, die unterschiedlichen Standorte in Graz und der Steiermark zu bereisen und sich von den tollen Ausstellungen faszinieren zu lassen. Ein wahrer Höhepunkt ist der Besuch bei Schloss Trautenfels.

Dort kann die Ausstellung „Schloss Trautenfels“ besucht werden, die als Dauerausstellung installiert ist. Es wird die Natur- und Kulturgeschichte des steirischen Ennstales erzählt.

 
Im Mittelpunkt der Ausstellung steht jedoch das Schloss. Es fasziniert nämlich nicht nur durch seine unvergessliche Aussicht und die malerische Bergwelt, die es umgibt, sondern ebenso durch eine imposante Barockausstattung.

Finden die Gruppenreisen in der Steiermark statt, dann bietet es sich an, direkt auch das Römermuseum zu besuchen. Dort warten zahlreiche Exponate aus mehr als 100 Jahren archäologischer Forschung.

Es wird ein antikes Lebensgefühl vermittelt und die Dauerausstellung begeistert mit vielen spannenden Höhepunkten. Dazu kommen abwechslungsreiche Ausstellungen, die für beste Unterhaltung sorgen.

Gruppenreisen lassen sich aber auch gut dazu nutzen, die Standorte in Graz etwas genauer zu begutachten. In diesem Zusammenhang muss das Kunsthaus Graz genannt werden, das sich auf Besucher freut.

Es finden sehr facettenreiche Ausstellungen statt, die kaum Wünsche offen lassen. Wer schon immer einmal die Welt der Kunst entdecken wollte, ist hier richtig.

Am Ende versprüht jeder einzelne Standort einen besonderen Charme. Wer die Gelegenheit hat, sollte Gruppenreisen dazu nutzen, alle Ableger des Universalmuseums Joanneum zu besuchen.
 



 
 
 

Suchen

Entdecken & Erleben