Gruppenreisen nach Deutschland – die Region Westerwald auskundschaften

GRUPPENREISEN WESTERWALD
Busreisen oder auch Vereinsreisen sollen meistens nicht unbedingt in ferne Länder führen. Oftmals geht es bei Incentives Gruppenreisen und auch Studienreisen darum, innerhalb von Deutschland schöne Regionen zu erkunden. Plant man also gerade Betriebsausflüge oder möchte abwechslungsreiche Klassenfahrten unternehmen, sind Gruppenreisen nach Deutschland gar keine schlechte Idee. Immerhin gibt es innerhalb von Deutschland schöne Regionen, die Vielfalt offenbaren. Wie wäre es als Beispiel mit Gruppenreisen in den Westerwald. Das deutsche Mittelgebirge erstreckt sich über mehrere Bundesländer und kann daher sicherlich die perfekten Bedingungen offenbaren.

Gruppenreisen in den Westerwald – Rheinland-Pfalz besuchen

Bei Gruppenreisen in den Westerwald entscheidet man sich automatisch auch für Gruppenreisen nach Rheinland-Pfalz. Doch das war noch nicht alles. Denn das deutsche Mittelgebirge erstreckt sich auch noch über Nordrhein-Westfalen sowie Hessen. Es sind also die optimalen Bedingungen, wenn man bei seinen Gruppenreisen nach Deutschland viel erleben will. Wo man die Gruppenunterkünfte bucht, spielt erst einmal keine Rolle. Wobei eine zentrale Lage sicherlich Vorteile hat. Dann kann man zum Beispiel die vielen interessanten Städte, die im Westerwald gelegen sind, besuchen. Dazu hat man aber auch die Chance, sich von der beeindruckenden Natur und der Kultur der Region begeistern zu lassen. Am Ende spielt es keine Rolle, welche Ansprüche man an seine Gruppenreisen nach Deutschland stellt. Hier dürfte jeder Besucher das erleben, was er möchte.

Gruppenreisen nach Rheinland-Pfalz – schöne Städte im Westerwald kennenlernen
 
Im Westerwald gibt es viele Regionen, Gemeinden sowie Städte, die einen Besuch wert sind. Dazu gehört unter anderem „Bad Hönningen“. Die Stadt ist gleichzeitig auch ein Heilbad und am Ufer des Mittelrheins gelegen. Geprägt ist die Innenstadt des Kurorts von den vielen liebevoll sanierten Fachwerkhäusern, die den Charme der Stadt ausmachen. Es gibt aber auch viele Restaurants, Cafés und Geschäfte, die man bei einem Spaziergang zu sehen bekommt. Bekannt ist die Stadt vor allen Dingen wegen der Thermalquellen, die heilende Eigenschaften haben sollen. Möchte man einmal entspannen, dann bietet es sich an, das Thermalbad zu besuchen. Bei einem Spaziergang durch die großzügige Parkanlage mit den vielen Springbrunnen wird man ebenfalls Erholung erfahren.

Linz am Rhein ist eine Stadt, die sich auch als beliebtes Ausflugsziel einen Namen gemacht hat. Was unter anderem durch die Lage direkt am Rhein zu erklären ist. Es gibt eine Menge Sehenswürdigkeiten, die man hier zu Gesicht bekommt. Sehr eindrucksvoll sind die mittelalterlichen Stadttore. Und auch der restliche Stadtkern begeistert mit seinem mittelalterlichen Charme. Bei einem Bummel durch die Innenstadt bekommt man so viel zu sehen, dass man sicherlich begeistert sein wird. Idealerweise lässt man sich einfach treiben, so kommt man dann wohl bestens auf seine Kosten.
 
Zu guter Letzt sollte man sich noch überlegen, dem „Stöffel-Park“ einen Besuch abzustatten. Hierbei handelt es sich um einen Industrie-, Erlebnis- und Teritärpark, der zudem ein Bestandteil des „Westerwald-Lahn-Taunus“ Geoparks ist. Besucher dürfen sich auf eine Kulisse einer verlassenen Goldgräberstadt freuen. Die vielen imposanten Gebäude sind dabei ganz besonders sehenswert. Insgesamt erstreckt sich der Park auf einer Fläche von 140 Hektar. Man kann sich also sicher sein, dass es hier viele Schätze gibt, die es zu entdecken gilt. Das Angebot ist sehr vielfältig und man ist gut bedient, wenn man ausreichend Zeit im Gepäck hat. Denn unter anderem ist das „Teritär-Museum“ und das „Schalthaus“ sehenswert. Doch es gibt noch viele weitere Etappen, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Kulinarische Genussmomente bei Gruppenreisen nach Rheinland-Pfalz erleben

Wer gerne schlemmt und genießt, der wird bei Gruppenreisen nach Rheinland-Pfalz mehr auf seine Kosten kommen, als vielleicht erwartet wird. Insbesondere im Westerwald gibt es verschiedene Möglichkeiten, Genussmomente der Superlative zu erleben. Sicherlich kommt es hierbei auf den persönlichen Geschmack an. Es lohnt sich aber, wenn man die „Birkenhof Brennerei“ besucht. Diese Brennerei befindet sich im Nistertal. Schon in der siebten Generation wird hier auf erlesene Spirituosen und Brände gesetzt. Hier achtet man noch auf Traditionen und weiß genau, was Brennkunst ausmacht. Wer also bei einem Besuch genügend Zeit mitbringt, erfährt alles Wissenswerte und Interessante. Bei einem Rundgang durch die Brennerei bekommt man einen tollen Einblick geboten. Dazu werden auch immer wieder spezielle Genussabende veranstaltet. Und sämtliche Brände sowie Spirituosen kann man vor Ort kaufen.
 
Wer sich eher für ein gutes Bier begeistern kann, der sollte hingegen die „Westerwald-Brauerei“ in Hachenburg besuchen. Denn hier dreht sich alles um das Thema Bier. Bei einem Abstecher zur Erlebnis-Brauerei kann man sich auf viele tolle Erlebnisse gefasst machen. Denn hier offenbart sich eine Genuss- und Geschmackswelt, die sicherlich begeistert. Neben einer Besichtigung kann man auch an einer Verkostung teilnehmen und die leckeren Biere kennenlernen, die hier nach alten Traditionen gebraut werden.





 
 


GRUPPENREISE PLANEN

  • GRUPPENZIEL
  • ERLEBNISREGIONEN
  • GRUPPENEVENTS
  • DETAILSUCHE
 
 
Zu den Regionen
 
von
 
 
z.B. 15.09.2019