Gruppenreisen nach Niedersachsen – die Landeshauptstadt von Hannover besuchen

GRUPPENREISEN: HANNOVER
Gruppenreisen nach Niedersachsen – die Landeshauptstadt von Hannover besuchen - field_news_bild
Die größte Stadt in Niedersachsen ist Hildesheim. Die Landeshauptstadt von Hannover begeistert mit vielen historischen Bauwerken, Sehenswürdigkeiten, Baudenkmälern und abwechslungsreichen Attraktionen.

Gruppenreisen und auch Busreisen nach Hildesheim stehen genau deswegen richtig hoch im Kurs.


Busreisen nach Hildesheim – die Universitäts- und Bischofsstadt

Vor allen Dingen als Universitäts- und Bischofsstadt hat sich Hildesheim – im Süden von Niedersachsen – einen Namen gemacht.

Außerdem gilt Hildesheim auch noch als heimliche Kulturhauptstadt. Entscheidet man sich für eine Gruppenreise, so darf man sich also auf ein abwechslungsreiches Programm gefasst machen.

2015 feierte Hildesheim 1.200-jähriges Stadtjubiläum. Es handelt sich außerdem um eine UNESCO-Weltkulturerbestadt.

So dürfte es kein Wunder sein, dass viele Gruppenreisen und auch Busreisen nach Hildesheim führen. Das liegt unter anderem daran, dass es viele Kunstschätze und auch Sehenswürdigkeiten zu bestaunen gibt.

Sehr sehenswert ist besonders die historische Altstadt. Hier stehen um die 1.900 Fachwerkhäuser. Die reich geschmückten Fassaden der Häuser prägen die Altstadt in hohem Maße – und haben ihr zu weltweitem Ruhm verholfen.

Die Stadt gilt als schönste und imposanteste Fachwerkstadt von Europa und sollte genau deswegen im Rahmen der Gruppenreise auch genauer angeschaut werden.

Wer ausreichend Zeit mitbringt, der kann bei Gruppenreisen oder Busreisen die „Rosenroute“ ansteuern. Auf dieser Route hat man die Möglichkeit, mehr als 25 sehr wichtige Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

 
Die Route ist durch die Rosensymbole gekennzeichnet – Startpunkt ist der Marktplatz. Generell gibt es bei Gruppenreisen und auch Busreisen nach Hildesheim richtig viel zu sehen. Es stehen viele sehenswerte Kirchen in der Stadt.

Erwähnenswert ist an dieser Stelle vor allen Dingen der Hildesheimer Dom St. Mariae. Die Bischofskirche ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und ein echter Augenschmaus.

Auch die Michaeliskirche gehört zum Welterbe und kann besichtigt werden. Besonders eindrucksvoll ist hier sicherlich die Architektur.

Wer Hildesheim im Rahmen von Gruppenreisen besucht, kann aber noch weitere Bauwerke bestaunen.

Das Tempelhaus ist das älteste Bürgerhaus von Deutschland, das zu den wichtigsten Bauwerken gehört. Ganz in der Nähe befindet sich auch das Wedekindhaus. Dabei handelt es sich um ein Fachwerkhaus im Renaissancestil.

Busreisen und auch Gruppenreisen nach Hildesheim lassen sich so unfassbar vielfältig gestalten. Auch Natur kann man erleben, wenn man gerne eine kleine Auszeit von der Großstadt braucht.
 




 
 
 

Suchen

Entdecken & Erleben