Gruppenreisen nach Kärnten – die Wallfahrtskirche Maria Wörth

GRUPPENREISEN: KÄRNTEN
Gruppenreisen nach Kärnten – die Wallfahrtskirche Maria Wörth - field_news_bild
Gruppenreisen nach Kärnten stehen aus vielerlei Gründen hoch im Kurs. Bei einer Gruppenreise nach Kärnten gehört aber vor allen Dingen eine Besichtigung der beiden Kirchen in Maria Wörth zu den schönsten Erlebnissen.

Auch bis weit über die Landesgrenzen hinaus gilt die Maria Wörth Wallfahrtskirche als zweitschönste Kirche in Kärnten.

Incentive Gruppenreisen zur berühmten Wallfahrtskirche am Wörthersee

Eine reizvolle Landschaftsperle ist das malerische Maria Wörth, das sich am Südufer des Wörthersees befindet. Ein wichtiges Wahrzeichen, das bei Gruppenreisen unbedingt besucht werden sollte, stellt die Kirchenanlage Maria Wörth dar.

Sie besteht aus der Pfarr- und einstigen Stiftskirche. Einer kleineren Winterkirche und auch noch einem romanischen Karner. Mit dazu gehören weiterhin drei Kirchhofportale und die Friedhöfe.

Bereits die Lage der Wallfahrtskirche garantiert, dass Gruppenreisen richtig erlebnisreich werden. Denn sie steht auf einer felsigen Halbinsel am Wörthersee.

Charakteristisch für den Kirchenbau ist der schlanke Nordturm, der durch ein quadratisches Langhaus mit einem Holzschindelwalmdach ergänzt wird. Südlich befindet sich eine Sakristei.

 
Gruppenreisen sollte man auf jeden Fall für eine Führung und Besichtigung nutzen. Richtig imposant ist die Statue der Gottesmutter, die im barocken Hochaltar zu finden ist. Es warten aber noch weitere sakrale Werke darauf, entdeckt zu werden.

Da wären beispielsweise die beiden Kirchenpatrone, die die Gottesmutter flankieren. Direkt unter dem Hochaltar befindet sich übrigens die Krypta.

Der Kreuzaltar im barocken Stil wird durch einen gotischen Kruzifixus geziert, der noch aus dem 16. Jahrhundert stammt. Auch die Kanzel ist ein prachtvoller Anblick. Sie stammt aus dem Jahre 1761.

Ein weiteres Highlight stellt der Taufstein dar, der ebenfalls im barocken Stil errichtet wurde. Er zeichnet sich durch einen barocken Aufsatz mit Symbolen aus, die von der Vergänglichkeit berichten.

Ein Besuch der Wallfahrtskirche ist ein besonderes Erlebnis im Rahmen von Incentive Gruppenreisen. Wer eine solche Gruppenreise plant, sollte möglichst viel Zeit einberechnen. Denn abgesehen von der Besichtigung der berühmten Wallfahrtskirche stellt auch die Insel ein interessantes Ausflugsziel dar.

Gruppenreisen kann man dazu nutzen, einen schönen Spaziergang zu unternehmen und dabei die Umgebung zu erkunden. Vor allen Dingen viel Natur wartet hier auf alle, die sich zu Gruppenreisen entschlossen haben.
 



 
 
 

Suchen

Entdecken & Erleben