Gruppenreisen nach Bayern – zu Gast beim Tollwood Winterfestival

GRUPPENREISEN: BAYERN
Gruppenreisen nach Bayern – zu Gast beim Tollwood Winterfestival - field_news_bild
Gruppenreisen nach Bayern – genauer gesagt nach München – sind nicht nur für Naturfreunde perfekt zur Erholung.

Auch Musikfreunde kommen auf ihre Kosten. Immerhin findet jedes halbe Jahr das Tollwood-Festival in München statt.


Dieses Festival erweist sich als echter Touristenmagnet und es lohnt sich, Gruppenreisen zu dem Event zu unternehmen.

Das Tollwood Winterfestival in München besuchen

Sowohl im Sommer als auch im Winter findet das Tollwood-Festival statt. Das Sommer-Tollwood wird im Olympiapark veranstaltet – im Winter ist die Theresienwiese der Veranstaltungsort.

Erstmals gab es das Festival im Sommer 1988. Auf dem ersten Festival traten überwiegend regionale Künstler auf und erst 1991 kamen immer mehr internationale Acts dazu.

Seit 1991 wird das im Sommer stattfindende Festival durch eines im Winter ergänzt.

Insgesamt erstreckt sich die Veranstaltungsfläche auf etwa 30.000 qm – jeden Winter pilgern rund 600.000 Menschen zu dem Festival.

Gruppenreisen sollten also frühzeitig organisiert werden, bevor das Tollwood ausverkauft ist.

Im Sommer sind es übrigens noch mehr Besucher, dann treffen sich auf dem Gelände um die 900.000 Musikfans.

Das Winter-Tollwood findet vom 23.11.2017 bis zum 31.12.2017 statt. Traditionell ist der Veranstaltungszeitraum immer auf die Weihnachtszeit ausgerichtet.

 
Das liegt daran, dass es einen eigenen Weihnachtsmarkt gibt, den die Festivalbesucher unbedingt einmal genauer anschauen sollten.

Als buntes Rahmenprogramm werden die Musikacts noch durch Kulturveranstaltungen ergänzt – diese dauern oftmals bis ins neue Jahr. Das Festival zeichnet sich durch spezielle Züge aus.

Es handelt sich im Grunde um ein Säulenmodell: Bio-zertifizierte Festivalgastronomie, Markt der Ideen und ein Kulturprogramm, das Theater, Musik, Bildende Kunst und Performances vereint.

Das musikalische Spektrum ist sehr vielseitig, somit werden im Grunde alle Urlauber angesprochen, die Gruppenreisen zum Tollwood planen.

Die Bandbreite reicht von Jazz, Blues, Rock bis hin zu anderen Genres. Darüber hinaus sind die Theateraufführungen und artistischen Vorstellungen echte Höhepunkte.

Die inhaltlichen Schwerpunkte variieren jedes Jahr – hier dürfen sich Teilnehmer von Gruppenreisen also ebenfalls auf Abwechslung gefasst machen.

Wer um die Weihnachtszeit herum gerne ein Festival besuchen möchte, der sollte Gruppenreisen nach München unternehmen.

Denn das Tollwood-Winterfestival ist ein Event, das auf jeden Fall viele tolle Überraschungen bietet. Ein Besuch lohnt sich stets – dafür sorgt das bunte Programm.
 



 
 
 

Suchen

Entdecken & Erleben