Gruppenreisen nach Bayern – die traditionsreiche Stadt Nürnberg

GRUPPENREISEN: NÜRNBERG
Gruppenreisen nach Bayern – die traditionsreiche Stadt Nürnberg  - field_news_bild
Direkt nach München handelt es sich bei Nürnberg um die zweitgrößte Stadt von Bayern, die mit vielen Attraktionen und Highlights zu Gruppenreisen lockt.

Ob nun Busreisen oder Gruppenreisen, wer die Gelegenheit hat, der sollte sich die schöne Stadt auf jeden Fall genauer anschauen. Denn Nürnberg bietet eine ganze Reihe abwechslungsreicher Sehenswürdigkeiten und Unternehmungsmöglichkeiten.

Busreisen in die zweitgrößte Stadt von Bayern unternehmen

Plant man eine Gruppenreise nach Bayern, dann erweist sich Nürnberg immer als rentables Ziel. Gruppenreisen oder Busreisen nach Nürnberg lassen sich extrem abwechslungsreich gestalten. Das liegt vor allen Dingen daran, dass in Nürnberg viele Highlights darauf warten, entdeckt zu werden.

Die Altstadt von Nürnberg punktet mit ihrem historischen Charme und sollte bei Gruppenreisen definitiv einmal erkundet werden. Hier findet sich auch der Hauptmarkt – sozusagen das Herz der Altstadt.

Auf diesem Platz stehen auch die ältesten Bauten der Stadt. Nämlich der „Schöne Brunnen“ und die „Frauenkirche“. Historische Bauwerke kann die Stadt einige bieten.

In diesem Zusammenhang ist vor allen Dingen das Burgviertel erwähnenswert, in dem viele bedeutende Bauwerke stehen. Die vielen kleinen Gassen mit den Fachwerkhäusern laden zu einer kleinen Entdeckungsreise ein.
 
Die Kaiserburg ist ein wichtiges Wahrzeichen der Stadt. Die Wohn- und Repräsentationsräume sind noch richtig gut erhalten und können im Rahmen von Gruppenreisen besichtigt werden.

 
Eine weitere Burg, die richtig sehenswert ist, ist Burg Colmberg. Sie thront auf einem Bergrücken und wurde 770 errichtet. Das reizvolle Ambiente ist unbeschreiblich und lockt nicht nur Teilnehmer von Gruppenreisen an. Es gibt zwei große Festsäle, in denen immer wieder Hochzeiten gefeiert werden.

Übrigens hat einer der bekanntesten deutschen Künstler seine Wurzeln in Nürnberg – Albrecht Dürer. Er wurde mitten in der Altstadt geboren und lebte hier zusammen mit seiner Frau. Die meisten Meisterwerke des Künstlers entstanden direkt in Nürnberg.

Ein Besuch im Albrecht-Dürer-Haus sollte man bei Gruppenreisen durchaus einplanen. Denn schon alleine das viergeschossige Fachwerkhaus in der Altstadt ist eine tolle Sehenswürdigkeit.

Abgesehen von den vielen Sehenswürdigkeiten gibt es in Nürnberg auch immer die Möglichkeit, unterschiedlichste Veranstaltungen zu besuchen. Gerade kulturelle Events stehen hoch im Kurs.

Wer Gruppenreisen oder Busreisen in den Wintermonaten plant, der sollte unbedingt den traditionsreichen Christkindlesmarkt in Nürnberg besuchen, der bis weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und beliebt ist.
 




 
 
 

Suchen

Entdecken & Erleben