Gruppenreisen nach Deutschland – auf nach Oberbayern

GRUPPENREISEN OBERBAYERN
Genusswanderer, Spaziergänger oder sportlich Ambitionierte – Gruppenreisen nach Deutschland versprechen stets eine optimale Abwechslung. Da spielt es also keine Rolle, ob es sich um Klassenfahrten oder Busreisen handelt. Es gibt viele spannende Regionen, die man bei Vereinsreisen oder Studienreisen erkunden kann. Interessant ist sicherlich Oberbayern. Die Gegend zeichnet sich durch einsame Almen, beeindruckende Gipfel, wilde Schluchten und tolle Landschaften aus. Wer hier einen Aufenthalt plant, der kommt garantiert auf seine Kosten. Übrigens auch in Sachen Kultur, denn Oberbayern hat sich auch einen Namen als kulturell interessante Region gemacht.

Gruppenreisen nach Oberbayern – Kulinarik, Natur und Genuss

Wer Incentives Gruppenreisen oder Betriebsausflüge plant, der sucht meistens nach einer Ferienregion, die sich abwechslungsreich und reizvoll präsentiert. Genau das trifft auf Oberbayern zu. Ganz im Südosten des Freistaates ist Oberbayern gelegen und punktet mit facettenreichen Landschaften. Es sind daher auch insbesondere die Wanderer, Radfahrer und Aktivsportler, die sich für Gruppenreisen nach Oberbayern entscheiden. Denn hier kann man sich sportlich wunderbar austoben und viel Abwechslung erleben. Gruppenreisen lohnen sich aber auch dann, wenn man gerne Kultur erleben möchte. Denn auch in diesem Zusammenhang kann Oberbayern sehr viele Höhepunkte bieten.

Gruppenreisen nach Oberbayern – Kultur und mehr
 
Wer bei Gruppenreisen nach Oberbayern gerne kulturelle Höhepunkte erleben möchte, der braucht keine Abstriche zu machen. Tatsächlich ist die Region reich an kulturellen Besonderheiten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Museumsbesuch? Sehenswert ist vor allen Dingen das „Jüdische Museum“ in München. Das Museum versteht sich als lebendiger Ort für die Vielfalt der jüdischen Geschichte und Kultur. Es ist das Ziel, den Besuchern die Geschichte der jüdischen Vergangenheit auf anschauliche Weise näherzubringen. Die Dauerausstellung bietet viele tolle Einblicke in die Kultur- und Stadtgeschichte von München – und zwar aus der jüdischen Perspektive. Die Ausstellungsfläche ist in mehrere Bereiche aufgeteilt, die unterschiedliche Belange thematisieren. Für Gruppen gibt es die Möglichkeit, eine interessante Führung zu buchen und einen besonders tiefen Einblick zu bekommen.

Wie wäre es mit einem Theaterbesuch? Dann auf zum „Gärtnerplatztheater“. Das Theatergebäude steht am Gärtnerplatz in München und blickt auf eine lange Geschichte zurück. Es wurde nämlich schon 1865 eröffnet. Bei dem abwechslungsreichen Spielplan sollte es keine Herausforderung sein, ein Stück zu finden, das den persönlichen Geschmack bedient. Wer sich hingegen eher für die Architektur interessiert, der kann im Rahmen einer Theaterführung auch einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Attraktionen und Highlights in und um Oberbayern
 
Sicherlich lädt Oberbayern dazu ein, sich sportlich zu betätigen. Dabei muss es sich nicht zwingend um Ausdauersport handeln. Einen Spaziergang durch die imposante Landschaft der Region sollte man sich jedoch nicht entgehen lassen. Wer mag, der kann die Schönheit der Gegend auch vom Wasser aus bestaunen. Dazu bietet sich eine Seenschifffahrt an. Sowohl auf dem Königssee, Starnberger See, Ammersee als auch Tegernsee kann man eine schöne und beeindruckende Schifffahrt buchen und sich einfach treiben lassen. Bei einer solchen Schifffahrt lässt es sich sehr gut entspannen und genießen. Denn der Blick auf Oberbayern ist einzigartig und sehr schön.

Genuss spielt bei einer Reise immer eine entscheidende Rolle. Da ist es doch gut, dass Oberbayern auch für kulinarische Höhepunkte gerüstet ist. Ein Abstecher in die „Lantenhammer“ Destillerie lohnt sich immer. Seit 1928 steht diese Destillerie für hochwertige Liköre und Edelbrände. Wer gerne einen exklusiven Tropfen genießt, der ist hier an der richtigen Adresse. Doch vor der Verkostung sollte man sich die Zeit nehmen, einen Rundgang durch die Destillerie zu unternehmen und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.
 
Es gibt viele interessante Städte, die man in Oberbayern besuchen kann. Augsburg führt die Liste zweifelsfrei an. Immerhin handelt es sich hier um eine faszinierende Metropole, die viele Besonderheiten zu bieten hat. Augsburg ist eine der ältesten Städte, die es momentan in Deutschland gibt. Insbesondere die Altstadt ist sehenswert. Hier stehen Gebäude aus den verschiedensten Stilepochen. So kann man bei einem Rundgang beispielsweise mittelalterliche Zunfthäuser bestaunen. Aber auch aus der Renaissance sind noch einige Gebäude vorhanden – darunter befindet sich beispielsweise das Augsburger Rathaus. Abgesehen davon gibt es in der Großstadt aber noch viele weitere Bauwerke, die man sich genauer anschauen kann. Dazu gibt es viele kulturelle Einrichtungen, die zu einem Besuch locken. Man kann in Augsburg gut und gerne einen ganzen Tag verbringen, ohne dass Langeweile aufkommen würde.






 
 
Gruppenreisen Sachsen
ERZGEBIRGE
Gruppenreisen nach Sachsen – das...

Bei der Planung von Vereinsreisen oder auch Klassenfahrten ist es wichtig, ein Urlaubsziel zu finden, das möglichst abwechslungsreich ist. Denn dann ist... MEHR, Auch das Schloss sollte man sich auf jeden Fall etwas genauer anschauen. Denn das Barockschloss erweist sich durchweg als sehenswert. Insbesondere das... MEHR

Gruppenreisen Baden-Württemberg
BODENSEE
Gruppenreisen nach Deutschland – auf...

Der Bodensee gehört zweifelsohne zu den wohl schönsten Zielen, die man im Rahmen von Gruppenreisen nach Deutschland besuchen kann. National wie... MEHR, Gruppenreisen nach Deutschland – die Urlaubsdestination Bodensee   Welche Region am Bodensee man sich für Incentives Gruppenreisen, Busreisen... MEHR



GRUPPENREISE PLANEN

  • GRUPPENZIEL
  • ERLEBNISREGIONEN
  • GRUPPENEVENTS
  • DETAILSUCHE
 
 
Zu den Regionen
 
von
 
 
z.B. 23.06.2019