Gruppen-Touristik AKTIV 02/2014

Inhalte aus diesem Magazin

Aalen Tourismus

Aalen Tourismus
(Magazin S. 10)

Nur eine Bahn- oder Autostunde von Stuttgart entfernt liegt Aalen am östlichen Rand der schwäbischen Alb, direkt an der A7. Aufgrund der geografischen Lage ist die Stadt mit überdurchschnittlich vielen Sonnenstunden verwöhnt. Dies trägt mit den Straßencafes und gemütlichen Lokalen in der Innenstadt zum besonderen südländischen Flair bei. Auch für Gruppen hat Aalen einiges zu bieten. Ob ein Ausflug in das Besucherbergwerk ,,... weiterlesen

Ankommen. Wohlfühlen. Genießen.

Ankommen. Wohlfühlen. Genießen.
(Magazin S. 7)

Die Hotels der arcona Gruppe liegen in historischen Städten mit großer Geschichte. Perfekter Service und erstklassige Gastronomie bieten den richtigen Rahmen für einen genussreichen und lebendigen Aufenthalt und sorgen dafür, dass kein Wunsch offen bleibt. Entdecken Sie mit Ihren Gästen die atemberaubende Natur der Mecklenburgischen Schweiz oder erleben Sie den Charme historischer Kleinstädte, erkunden Sie Orte voller Geschichte und Kultur in... weiterlesen

Bummelbahn

Bummelbahn
(Magazin S. 27)

Machen Sie mit Ihrer Gruppe einen Ausflug oder "Abstecher" in das Hochtal Wildschönau und "erfahren" Sie dieses Tal auf seine schönste Art - mit einer Bummelbahnfahrt! Im Herzen der KITZBÜHELER ALPEN liegt das Tal südlich des INNTALs. Mit einer Länge von 24 Kilometer und einer Gesamtfläche von nahezu 100 Quadratkilometer hat das Tal für einen erlebnisreichen Ausflug viel zu bieten. Gerne stellen wir für Gruppen ab... weiterlesen

Camille Pissarro

Camille Pissarro
(Magazin S. 8)

quot;Vater des Impressionismus" ist Camille Pissarro des öfteren genannt worden und angesichts seines mächtigen Rauschebartes könnte man ihn sogar spontan für den Gottvater dieses Stils halten: aber auch die anderen Impressionisten, Monet, Sisley, Renoir, Degas, Uzanne, trugen - entsprechend der Mode ihrer Zeit - Bart. Anhand von ca. 70 Gemälden zeichnen wir den Lebensweg und die Entwicklung Pissarros nach. Pissarro orientierte sich immer... weiterlesen

Der Himmel so weit

Der Himmel so weit
(Magazin S. 9)

Die Besonderheiten dieser flachen Landschaft sind das Thema der großen Sommerausstellung 2014 unter dem Titel „Der Himmel so weit - Landschaftsdarstellungen der Niederrheinlande". Seit dem 17. Jahr¬hundert bis heute sind viele Künstler den Rhein und die Waal entlang gereist, vom nördlichen Stadtrand Düsseldorfs bis in das Gebiet der heutigen Niederlande bei Rhenen und Arnheim, um der Faszination dieser Landschaft in Zeichnungen, Gemä... weiterlesen

Die Welt der Schokolade erleben

Die Welt der Schokolade erleben
(Magazin S. 11)

Nicht einmal 9.000 Einwohner zählt der kleine Ort bei Stuttgart und doch ist er Heimat einer Weltmarke: Bereits seit 1930 ist RITTER SPORT im idyllischen Waldenbuch im Aichtal zu Hause. Hätten sich Alfred und Clara Ritter einen schöneren Flecken als Firmensitz aussuchen können? Wohl kaum. Wer hier ankommt, ist schnell von der reizvollen Landschaft, vom besonderen Flair der Stadt und von der schwäbischen Gastfreundschaft angetan. Was Sie vor Ort bei... weiterlesen

Faszination Airport - Flug auf "Höhe 0"

Faszination Airport - Flug auf "Höhe 0"
(Magazin S. 8)

Der Flughafen Frankfurt ist ein Flughafen der Superlative. Als eines der größten Luftverkehrsdrehkreuze der Welt gleicht er einer pulsierenden Metropole mit internationalem Publikum und Airlines aus aller Welt. Im vergangenen Jahr flogen 58 Millionen Menschen zu ca. 300 verschiedenen Zielen in über 100 Länder. Tag und Nacht sorgen rund 78.000 Beschäftigte an der größten Arbeitsstätte Deutschlands für einen reibungslosen... weiterlesen

Heilklimawandern

Heilklimawandern
(Magazin S. 13)

Heilklimawandern ist ein effizientes Ausdauertraining für Jung und Alt. In dem Klimareize fast wie eine Medizin verabreicht werden, kann es zudem manche Erkrankung effektiv lindern. Doch unabhängig davon ob man krank oder gesund ist, sollte sich die Auswahl der Wanderroute an der jeweilige Kondition des Einzelnen orientieren. 50 deutsche Kurorte bieten ein Heilklima Ein Netz von Heilklimawanderwegen unterschiedlichster Anforderungen umspannt alle 50... weiterlesen

Leinen los für den Kurzurlaub

Leinen los für den Kurzurlaub
(Magazin S. 14)

2014 haben die Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB) wieder ein abwechslungsreiches Programm im Angebot. Für jeden Geschmack ist etwas dabei, seien es entspannende Rundfahrten, sportliche Touren mit Schiff und Rad oder eine der vielen Erlebnisfahrten.  Ganz neu im Programm sind die „Fish & Fun"-Fahrten ab Friedrichshafen: Die Passagiere genießen eine abendliche Rundfahrt mit Aperitiv, 4-Gänge-Menü (Fisch) und Dinner-Live-Musik. Auch die... weiterlesen

Schloss Brühl

Schloss Brühl
(Magazin S. 9)

Als lebendige Zeugen einer glanzvollen Vergangenheit sind die Brühler Schlösser Zeugnisse einzigartigen europäischen Kulturschaffens im 18. Jahrhundert.Auch aus diesem Grunde wurden Schloss Augustusburg, das Jagdschloss Falkenlust und die Garten- und Parkanlagen schon 1984 in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes eingetragen. 2014 ist in Brühl also Jubiläumsjahr mit einem abwechslungsreichen Programm! Für Groß und Klein ist etwas dabei, und... weiterlesen

Über die Ostsee nach Dänemark

Über die Ostsee nach Dänemark
(Magazin S. 5)

Ihre Gruppe verbringt mehrere Tage an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins oder Mecklenburg-Vorpommerns? Dann bietet Scandlines Ihnen die schönsten Tagesausflüge über die Ostsee nach Dänemark. Als Höhepunkt Ihrer Gruppenreise empfehlen wir Ihnen eine Tagestour zur Ostseeinsel Mon. Beeindruckende Kreidefelsen, niedliche Städte und reizvoll gelegene Schlossanlagen -Mon ist schön. Tagesausflug mit Scandlines nach Mon, inkl. Fährü... weiterlesen

Vom Brauchtum zu den berühmten Hummel-Figuren

Vom Brauchtum zu den berühmten Hummel-Figuren
(Magazin S. 17)

In Häusern aus Ziegel und Holz leben seit langen Zeiten Bauern in Niederbayern. Zwischen Rott und Inn lag die Heimat des Kochhofs, der Heilmeierhof stammt aus einem Dorf am Rand des breiten Isartals, der Lehnerhof stand inmitten der Hopfengärten der Hallertau, das Wohnhaus des Schusteröderhofs aber hatte seinen ursprünglichen Platz nicht weit von dem Ort, der sie nun alle beherbergt: das Freilichtmuseum Massing. Als es 1969 gegründet wurde, war es in... weiterlesen