Trier Tourismus und Marketing // Impressionen

Trier - das Zentrum der Antike

 

Alle Wege führen ins „Zweite Rom“
 
Trier kann viele Titel auf sich vereinen: älteste Stadt Deutschlands, Zentrum der Antike, Touristenmagnet, Großstadt, Hauptstadt. Moment – Hauptstadt? Aber sicher. Zumindest vor gut 1700 Jahren. Damals war Trier eine von vier Hauptstädten des Römischen Reichs, Kaiserresidenz, Weltmetropole, Handels- und Finanzzentrum. Sieben römische UNESCO-Welterbestätten im Stadtzentrum zeugen noch heute davon, die mittelalterliche Liebfrauenkirche als achte lässt auch die Pracht späterer Jahrhunderte sichtbar werden.

Mit dem Gladiator in die Katakomben des Amphitheaters, mit dem Zenturio auf die Türme der Porta Nigra, mit einem Mönch als Teufelsaustreiber oder einem echten Römer in Toga größten säulenlosen Raum der Antike, der Konstantinbasilika  – vielfältige Stadt- und Erlebnisführungen katapultieren Sie zurück in die turbulente Vergangenheit Triers. Doch neben den vielen kulturellen Events und einer spannenden Museenlandschaft, in der man von römischen Wagenrennfahrern bis barocken Kurfürsten, von Konstantin dem Großen bis Karl Marx ein buntes Kaleidoskop an ehemaligen Bewohnern Triers kennenlernen kann, erlebt man hier auch das farbenfrohe Flair einer jungen Universitätsstadt.



Jung und Alt, Einheimische und Touristen aus der ganzen Welt bevölkern die malerische Fußgängerzone mit vielen kleinen Geschäften und Fachwerkfassaden, schlendern über das Schmuckkästchen der Stadt, den Hauptmarkt, oder hinunter zur Mosel. Denn Trier, das ist auch die Stadt am Fluss. Eine stimmungsvoll-romantische Schifffahrt auf der Mosel oder ein Besuch im ehemaligen Fischerdorf Zurlauben macht jeden Besuch perfekt. Schon die Römer nutzen den Fluss als Transportweg und zu Eroberungszügen. Heute genießt man das Panorama der einzigartigen Weinkulturlandschaft und lässt es sich bei einem leckeren Glas Moselwein gut gehen.

Dabei schmeckt ein Glas zartgelber Riesling an Bord eines Schiffes ebenso gut wie nach einer Radtour entlang der gut präparierten Radwege oder einer Wanderung durch die unnachahmliche Landschaften und Felsenformationen von Eifel und Hunsrück. Trier ist die einzige deutsche Stadt, die zwei Premiumwanderwege – Eifel- und Saar-Hunsrück-Steig -  und einen Qualitätswanderweg – den Moselsteig - miteinander vereint – ein Paradies für Anfänger und Fortgeschrittene. Diese vielfältigen Erlebnismöglichkeiten, gepaart mit der Nähe zu Luxemburg, Frankreich und Belgien, machen Trier zu einer wahren Wohlfühlstadt. Und das ist vielleicht der schönste Titel, den diese Stadt trägt.
 


SERVICE DER TTM

Wir bieten für Sie:
  • Kostenlose Beratung, Ideen  und Planungsgespräche für Ihre Reise
  • attraktive Gruppenangebote schon ab 6 Personen
  • beste Kontakte und Netzwerke zu allen Leistungsträgern
  • unparteiische Hilfe bei der Suche nach passenden Hotels und Restaurants
  • Vermittlung von qualifizierten Gästeführern für Stadtführungen und Tagesausflüge
  • Broschüren mit Informationen zu Trier (Stadtpläne, Weinprobenplaner, Schifffahrtspläne etc.)
 

ANGEBOT FÜR GRUPPEN

Mit Freunden unterwegs: Römer und Riesling
Gemeinsam ist schöner als einsam: Entdecken Sie zusammen mit Ihren Freunden die Spuren der Römer!

Leistungen:
  • 2 x Übernachtung / Frühstück
  • 1 x Sektempfang
  • 1 x Erlebnisführung
  • 1 x Abendessen (3-Gang-Menü)
  • 1 x privater Stadtrundgang
    alternativ: Togaführung Aufpreis € 1,- 
  • 1 x Führung durch die Weinberge
  • 1 x 6er Weinprobe im Weingut
  • 1 x Winzeressen im Weingut
Preis: ab 177,00 € pro Person im Doppelzimmer in der Kategorie A (1 Sterne Niveau).
Gerne erstellen wir Ihnen auch Ihr persönliches Arrangement.
 

TIPPS FÜR 2018

Große Landesausstellung, 5. Mai 2018 bis 21. Oktober 2018
KARL MARX 1818 – 1883

Seine Schriften „Das Manifest der Kommunistischen Partei“ und „Das Kapital“ zählen seit 2013 zum Weltdokumentenerbe. Die Bedeutung von Karl Marx als politischer Denker ist damit unumstritten. Dennoch ist die öffentliche Wahrnehmung seiner Person vielfach verzerrt, wirkt die politische Instrumentalisierung seines Lebens und seines Werks im 20. Jahrhundert fort.

Anlässlich des 200. Geburtstags des in Trier geborenen, weltberühmten Philosophen Karl Marx am 5. Mai 2018 planen das Land Rheinland-Pfalz und die Stadt Trier ein umfangreiches Jubiläumsprogramm. Kernstück ist eine große Landesausstellung an zwei Standorten: dem Rheinischen Landesmuseum Trier und dem Stadtmuseum Simeonstift Trier.

Die Friedrich-Ebert-Stiftung als Trägerin des Karl-Marx-Hauses und das Bistum Trier mit dem Museum am Dom unterstützten als Kooperationspartner das Jubiläum mit zwei weiteren Ausstellungsprojekten. Begleitet werden die Ausstellungen von einem umfangreichen Programm mit Beiträgen aus Kunst, Kultur und politischer Bildung zu Leben und Werk von Karl Marx.
 
Installation 'Karl Marx' von Ottmar Hörl, Trier 2013 (c) ttm Trier.jpg  / John Mayall, Porträtfoto von Karl Marx, 1875 (c) International Institute of Social History (Amsterdam)
 

                    In unserem aktuellen Sales Guide finden Sie eine große Auswahl unsere Gruppenangebote für Ihre Reise nach Trier.
       
Gerne beraten wir Sie auch persönlich
und freuen uns auf Ihre Anfrage.
WEITERES INFORMATIONSMATERIAL:

- Sales&Meeting Guide 2017

- City Guide Trier
- Trier - Zentrum der Antike


 
 

Trier Tourismus und Marketing

In der Nähe

 
Ihre Adresse: 
Ziel:  Simeonstrasse 55, DE-54290 Trier
Trier

6.8 °C

Trüb
Stand von 07:20 Uhr

Trier

6.8 °C

Trüb

Mi

13.7 °C
Do

15.4 °C
Fr

17.2 °C
Sa

18.7 °C
So

20.9 °C
Mo

15.5 °C
Stand von 07:20 Uhr
X

Trier Tourismus und Marketing

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

 
 
 
 
 
 
Bookmark this