Touristikgemeinschaft Hohenlohe e.V. // Impressionen

Genießerregion Hohenlohe

Touristikgemeinschaft Hohenlohe
                         
Kaum ein Food- oder Reisemagazin, das in den letzten Jahren nicht vor Ort war, um das hohe Lied auf authentische Produkte und leidenschaftliche Genuss-Handwerker zu singen. Kein Wunder, dass Hohenlohe offiziell zur ersten Genießerregion des Landes Baden-Württemberg ausgerufen wurde und als Feinkosttheke des deutschen Südens gilt. Immer mehr Genießer und Gastronomen setzen ganz bewusst auf Hohenloher Produkte. Ob Schwäbisch-Hällisches Landschwein, Boeuf de Hohenlohe, Hohenloher Lamm und der Weideochse vom Limpurger Rind. Ob handwerklich erzeugter Käse, Schinken, Würste, Weine, Brände und was die heimische Genießertheke sonst noch so alles zu bieten hat, sie alle sind das Ergebnis ehrlicher Arbeitshände. Menschen, die mit Herzblut und handwerklichem Können hinter ihren Produkten und hinter der Genießerregion Hohenlohe stehen. Echte Genuss-Handwerker, denen Geschmack, Qualität, nachhaltige und artgerechte Erzeugung wichtiger sind als Output, Effizienz und schneller Umsatz.
 
Schon in der Zeit der Romantik umschrieb der schwäbische Dichter Mörike dieses hundert Kilometer nördlich von Stuttgart gelegene landschaftliche Kleinod als „idyllisch und voller Poesie“. Die Hohenloher, wie sich die Bevölkerung selbstbewusst nach ihren Fürstenhäusern nennen, haben es von jeher verstanden, viele Dinge bis in unsere heutige Zeit hinein zu bewahren. Ein weiterer Wesenszug der Hohenloher zeigt sich bei ihrem Verhältnis zum Feiern: „Arbeite viel und feiere kräftig“ lautet ihre lebensbejahende Devise. Der Bogen spannt sich von typischen Dorffesten über traditionsreichen Jahrmärkten, hin zu anspruchsvollen kulturellen Angeboten.

Der Hohenloher Kultursommer und Freilichtbühnen, beispielsweise in Künzelsau mit dem Theater im Fluss und den Burgfestspielen auf Schloß Stetten präsentieren niveauvolle Kultur auf dem Lande. Burgen, Schlösser und ein Kloster sind die spannenden oder historischen Veranstaltungsorte, die dem Besucher nicht alltägliche Einblicke und Freizeitvergnügen bieten. Auch das im Hofgarten veranstaltete  Hohenloher Weindorf in Öhringen oder das Criesbacher Weinfest im Kochertal mit der Inthronisierung der Hohenloher Weinkönigin gehören dazu. Apropos Wein: In Hohenlohe wurde die Weinlandschaft nach der Vorgabe „klein, aber fein“ kultiviert. Heraus kam eine erfrischende Geschmacksvielfalt auf hohem Niveau. Wein und Landschaft in Hohenlohe zu genießen, ist ein Ereignis der besonderen Art.
 

Aktuelle Angebote
 
Slow Tours Hohenlohe

2 Übernachtungen
ganzjährig
Anreise täglich, außer Sonntag
Individual- und Gruppenangebot
Erleben Sie Hohenlohe mit allen Sinnen. Schmecken Sie regionale Köstlichkeiten bei Ihren Gastgebern. Fahren Sie entspannt mit dem Rad durch die Kulturlandschaften, aus denen die Produkte stammen. Lehnen Sie sich bereits bei der Anreise zurück, denn Ihr Gastgeber ist umweltfreundlich und bequem per Bahn erreichbar. Ausflüge ins nahegelegene Öhringen, Neuenstein und Waldenburg sind auch per Bahn möglich.

Leistungen:
- 2 x Übernachtung mit Frühstück im **** Hotel
- 1 Flasche Mineralwasser und Obst im Zimmer
- 1 x regionales 3-Gang-Menü in Ihrem Hotel
- 1 x saisonales 3-Gang-Abendmenü in der Wiesenkelter Verrenberg
- 1 x Degustation und Führung Hofmetzgerei Hack (Slow Food Unterstützer)
Gerne organisieren wir für Sie kostenpflichtig Leihräder oder eine Stadtführung in Öhringen.

Preis pro Person im Doppelzimmer ab 210,- €
Preis im Einzelzimmer ab 224,- €

 

Regionale Spezialitäten und kulturelle Highlights im Jagsttal

2 Übernachtungen
ganzjährig
Individual- und Gruppenangebot
Entdecken Sie kulinarische und kulturelle Highlights im Jagsttal. Der idyllisch am Mühlkanal gelegene Landgasthof & Hotel Jagstmühle ist der ideale Ort zum Innehalten und Genießen. Hier wird die Slow Food Philosophie gelebt. Über den "Kulturwanderweg Jagst" machen Sie sich auf nach Langenburg (ca. 11 km). Unterwegs erwarten Sie herrliche Aussichten ins naturschöne Tal, romantische Ortschaften und zum Abschluss die Stadt Langenburg mit Schloss. Highlight am Abend - das 5-Gänge-Regionalmenü.
 
Leistungen:
- 2 x Übernachtung mit Landfrühstücksbuffet im Landgasthof & Hotel Jagstmühle **** (Slow Food Mitglied)
- 1 x 3-Gang-Menü am ersten Abend
- 1 x 5-Gang-Regionalmenü bei Ihrem Gastgeber
- Möglichkeit zum Austausch über die Philosophie der Küche
- 1 x Lunchpaket
- 1 x Taxi-Rücktransfer
- 1 x ausführliche Tourenbeschreibung für Ihre Wanderung.

Preis pro Person im Doppelzimmer 279,- €
Preis im Einzelzimmer 329,- €

 

Öhringen und Umland

Hamballe-Tour 
2 Übernachtungen
ganzjährig
Individual- und Gruppenangebot
Eine Tour der Kontraste: Das historische Stadtbild der Hohenloher Residenzstadt Öhringen im Gegensatz zum Naturerlebnis, der landwirtschaftlich geprägten Hohenloher Ebene und dem romantischen Salltal. Entdecken Sie die Schätze bei Ihrer Tagesradtour auf eigene Faust. Abgerundet wird der Aufenthalt durch einen Besuch der Landesgartenschau in Öhringen 2016.

Leistungen:
- 2 x Übernachtung mit Frühstück
- 1 x 3-Gang-Menü am ersten Abend
- 1 x Lunchpaket
- Informations- und Kartenmaterial
Gerne organisieren wir für Sie kostenpflichtig Leihräder oder eine Stadtführung in Öhringen.

Preis pro Person im Doppelzimmer ab 133,- €
Preis im Einzelzimmer ab 164,- €

 

Wein und Wandern rund um Pfedelbach

Anreise Freitag oder Samstag an folgenden Wochenenden:
5. – 7. Mai 2017 / 12. -14. Mai 2017 /19. – 21. Mai 2017 / 26. – 28. Mai 2017
Gehen Sie an Ihrem Anreisetag auf eigene Faust auf Entdeckungsreise im Hohenloher Land, z. B. bei einer Wanderung rund um die Weinbaugemeinde Pfedelbach oder besuchen Sie die ehemalige Fürstenresidenz Öhringen. Gerne geben wir Ihnen weitere Tipps für einen abwechslungsreichen Tag, den Sie mit einem 3-Gang-Menü bei Ihrem Gastgeber ausklingen lassen. Am 2. Tag besuchen Sie das Weinbaumuseum in Pfedelbach und erfahren mehr über den Weinbau in der Region. Im Anschluss stärken Sie sich mit dem „Naturparkteller“, dessen Hauptzutaten direkt aus der Region kommen.

Leistungen:
- 1 x Übernachtung mit Frühstück 
- 1 x 3-Gang-Abendmenü bei Ihrem Gastgeber
- 1 x Führung im Weinbaumuseum Pfedelbach 
- 1 „Naturparkteller“ zum Mittagstisch (Tellergericht und ein Viertele Wein oder Softgetränk)
- Informationsmaterial zu Wanderungen rund um Pfedelbach

Preis pro Person im Doppelzimmer ab 85,- €
Preis pro Person im Einzelzimmer ab 94,- €

 

Hohenloher Kultursommer in Kloster Schöntal

17. bis 19. Juni 2017
Individualangebot
Gönnen Sie sich eine Auszeit im Jagsttal und lassen Sie sich von der österreichischen Pianistin Ingrid Marsoner mit Klavierklängen verzaubern. Sehenswert ist die Spielstätte, das ehemalige Zisterzienserkloster Schöntal. Optional können Sie Ihren Aufenthalt um einen Besuch der Burgfestspiele in Jagsthausen erweitern. Gespielt wird "Catch Me If You Can".

Leistungen:
- 1 x Übernachtung mit Halbpension im Gasthof zur Post in Schöntal
- 1 Konzertkarte für das Klavierkonzert mit Ingrid Marsoner am 18.06.2017 um 17 Uhr (1. Kategorie)
- Führung durch die Neue Abtei und Klosterkirche Schöntal
- 1 Pausensekt
- Optional: 1 Verlängerungsnacht mit Karten für die Burgfestspiele Jagsthausen
Gerne stellen wir Ihnen ein Paket auch für weitere Konzerttermine des Hohenloher Kultursommers zusammen.

Preis pro Person im Doppelzimmer ab 108,- Euro
Preis pro Person im Einzelzimmer ab 127,- Euro

 

Geschichte, Wein, Destillate und Genuss in Pfedelbach

ganzjährig
Gruppenangebot ab 10 Personen
Lernen Sie die Obst- und Weinbaugemeinde Pfedelbach und ihre abwechslungsreiche Geschichte kennen!

Mit Weinverkostung:
- Führung durch Pfedelbach zur Geschichte der Ortschafts und des Geschlechts der Hohenlohe
- Besuch des Weinbaumuseums mit seinem großen Fass im Herrenkeller
- Weinverkostung im Weinbaumuseum oder bei schönem Wetter im Weinberg
- 1 Sekt und 3 Weine, inkl. Brot und Wasser
- regionales 3-Gang-Mittagsmenü in Pfedelbach
- bei schönem Wetter eine kleine Wanderung durch die Weinberge

Mit Destillatsverkostung:
- Führung durch Pfedelbach zur Geschichte der Ortschafts und des Geschlechts der Hohenlohe
- Besuch des Weinbaumuseums mit seinem großen Fass im Herrenkeller
- Obsthofbesichtigung mit Spaziergang (bei schönem Wetter) über die Obstanlagen und Verkostung von 4 Destillaten
- regionales 3-Gang-Mittagsmenü in Pfedelbach

Preis pro Person ab 34,- Euro
 

Kultur und Genuss in Öhringen

ganzjährig
Gruppenangebot ab 10 Personen
Die ehemalige Fürstenresidenz Öhringen mit römischen Wurzeln ist schon lange eine bedeutende Stadt auf der Hohenloher Landkarte. Schlendern Sie im Jahr nach der Landesgartenschau durch den neu gestalteten Hofgarten, stärken Sie sich beim 3-Gang-Mittagsmenü und hören Sie spannende Geschichten zur spätgotischen Stiftskirche, dem Renaissance-Schloss und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten.

Leistungen:
- 1 x Stadtführung oder kombinierte Führung (Innenstadt, Stiftskirche und ehemaliges Landesgartenschau-Gelände) oder Hohenloher Mundartführung
- 1 x 3 -Gang-Mittagsmenü
- 1 x Führung im Weygang-Museums oder Museum Werkstatt Pflaumer
- 1 x ein Kännchen Kaffee und ein Stück Kuchen oder Torte

Preis pro Person ab 30,- Euro
 

Kreativ & aktiv in Zweiflingen

ganzjährig, Freitag bis Sonntag
Gruppenangebot 8 bis 14 Personen
Der Pfahldöbel bei Zweiflingen ist auf einer Länge von 500 Metern eine der wenigen Stellen, an denen das Bodendenkmal UNESCO-Welterbe sichtbar ist. Begeben Sie sich mit einem ausgebildeten Limes-Cicerone auf eine Zeitreise in die römische Epoche Hohenlohes. Nach einem regionalen Mittagessen dürfen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Wählen Sie zwischen der Herstellung von Filzblüten oder wohlduftender Seife, in die regionale Kräuter und Blüten eingearbeitet werden.

Leistungen:
- 1 x Führung am Pfahldöbel zum Wall und Graben sowie Limes Blick
- 1 x regionales 3-Gang-Mittagsmenü
- 1 x Blüten filzen oder Seife herstellen im Creativ-Stall Carle in Zweiflingen-Eichach

Weitere oder alternative Programmpunkte:
- Bauernhofbesichtigung und landwirtschaftliche Erlebnisführung
- Obsthofführung mit Spaziergang in den Anlagen
- Führung im Bioenergiedorf Untermaßholderbach
- Kräuterwanderung

Preis pro Person ab 43,- Euro
 

Fürstlicher Wein & Hochprozentiges

1 Übernachtung
ganzjährig
Gruppen von 10 bis 30 Personen
Die Ferienregion Hohenlohe ist wegen ihres leckeren Angebots aus Küche und Keller als Genießerregion beliebt. Lernen Sie diese bei einer Weinprobe mit Kellerführung im Weingut Fürst Hohenlohe Oehringen mit anschließendem 3-Gänge-Menü im Restaurant Wiesenkelter kennen. Hochprozentige Schnapserlebnisse bietet der Obstbaubetrieb Lösch mit Hofbrennerei.

Leistungen:
- 1 x Übernachtung mit Frühstück im Hotel-Restaurant Rose Bitzfeld****
- 1 x 6er Weinprobe mit Kellereiführung im Weingut Fürst Hohenlohe Oehringen
- 1 x saisonales 3-Gänge-Abendmenü in der Wiesenkelter Verrenberg
- 1 x Brennereibesichtigung mit Degustation in der Weinstube - Obstbau Lösch

Preis pro Person im Doppelzimmer ab 112,- Euro
Preis pro Person im Einzelzimmer ab 127,- Euro

                            
                                                
Broschüren zum Blättern:
 
                                              
 

 
SERVICE & INFORMATION
Tell-a-Friend Informieren
 
Touristikgemeinschaft Hohenlohe e.V. - field_anbieter_weitere_bilder Touristikgemeinschaft Hohenlohe e.V. - field_anbieter_weitere_bilder Touristikgemeinschaft Hohenlohe e.V. - field_anbieter_weitere_bilder Touristikgemeinschaft Hohenlohe e.V. - field_anbieter_weitere_bilder
 

Touristikgemeinschaft Hohenlohe e.V.

In der Nähe

Regionalmarkt Hohenlohe

Ein originelles Mitbringsel aus Hohenlohe gesucht? Da ist der Regionalmarkt Hohenlohe der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall (BESH) in Wolpertshausen... MEHR

 
Ihre Adresse: 
Ziel:  Allee 16, DE-74653 Künzelsau
X

Touristikgemeinschaft Hohenlohe e.V.

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

 
 
 
 
 
 
Bookmark this