Kufsteinerland // Impressionen

Wo sich Einzigartigkeit mit Vielfalt verbindet

Tourismusverband Kufsteinerland
                         
Eine Stadt und acht Dörfer – das Kufsteinerland verbindet ländlichen Charme mit städtischem Flair. Die Festung Kufstein ist das Wahrzeichen der Stadt und das ganze Jahr über ein beliebtes Ausflugsziel. Jeden Tag ertönt die Heldenorgel am Fuße der Festung, die mit 4.948 Pfeifen die größte Freiorgel der Welt ist. Im Sommer heißt es im Kufsteinerland: Hinein in die Wanderschuhe und hinaus in die Berge. Wege dorthin gibt es viele. 1.000 Kilometer bestens ausgeschilderte Wanderwege durchziehen die Region. Einer der beliebtesten Plätze im Kufsteinerland ist das naturgeschützte Kaisertal, welches 2016 zum schönsten Platz Österreichs gewählt wurde. Ausschließlich über eine steile Stiege mit 345 Stufen zu erreichen bietet es herrliche Wanderwege, Aussichtsgipfel und eine traditionelle Hüttenkultur.

Ebenso imposant präsentiert sich das „Naturerlebnis Kaisergebirge“, welches mit dem Kufsteiner Kaiserlift für jedermann erreichbar ist. Auch per Rad lässt sich die Region auf insgesamt 220 Kilometern Radwege wunderbar entdecken. Almhütten laden mit herzhaften Tiroler Spezialitäten aus regionalen Produkten zum Genießen ein. Der Winter im Kufsteinerland verzaubert mit seiner Vielfältigkeit: Eines der größten und modernsten Skigebiete befindet sich ganz in der Nähe – die SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental.

Familien und Anfänger finden im Thierseetal den perfekten Hang für gemütliches Spurenziehen mit den Skiern. Besonders entspannend: Mit Schneeschuhen durch die Wälder stapfen oder einen Berggipfel erklimmen, durch die ruhigen Wälder wandern und spezielle Angebote wie energetische Heilwanderungen, Fackelwanderungen bei Nacht oder eine harmonisierende Wanderung inklusive Qi Gong-Einheit genießen. Auch Kulturfreunde kommen im Kufsteinerland ganz auf ihre Kosten. Das jährliche Veranstaltungsprogramm lässt keine Wünsche offen.

 

KufsteinerlandCard - der Schlüssel zum perfekten Urlaub
Ab 1. Juli 2019 gibt es eine Karte voller Erlebnisse

Ferien im Kufsteinerland werden jetzt noch attraktiver. In diesem Sommer hat die KufsteinerlandCard, die der Schlüssel zu vielen gratis oder ermäßigten Urlaubserlebnissen und Serviceleistungen ist, Premiere. Die Karte selbst ist kostenlos, ab einer Übernachtung direkt beim Gastgeber erhältlich und damit ab dem zweiten Aufenthaltstag gültig. Das Kufsteinerland ist voller abwechslungsreicher Urlaubserlebnisse. Ob es der Ausflug zur Festung Kufstein mit einer Zeitreise in vergangene Jahrhunderte ist oder die Fahrt mit dem Lift hinauf ins legendäre Kaisergebirge mit Wanderungen zu romantischen Almhütten vor der spektakulären Kulisse des Wilden Kaisers. Es kann auch der Besuch bei der weltberühmten Haflingerzucht in Ebbs oder beim exklusiven Glasproduzenten Riedel sein. Diese Perlen, wie man die Attraktionen in der Region nennt, können gesammelt werden und sind ab dem 1. Juli 2019 ab einer Übernachtung inklusive. Denn dann ist die neue KufsteinerlandCard, auf deren Titelbild Baron Münchhausen auf der „Perle Tirols“ reitet, erhältlich.
Die Karte öffnet Türen zu spannenden Attraktionen von stimmungsvollen Bergabenteuern bis zu hochkarätigen Kulturangeboten.Gleichzeitig wird den Übernachtungsgästen damit der öffentliche Personennahverkehr kostenfrei zugängig gemacht. Ganz im Sinne der Umwelt und gewiss kein „Märchen“!

Ganzjähriger, grenzenloser Inhalt
Jeder Urlaubsgast ab 4 Jahren, der die KufsteinerlandCard vorzeigt, bekommt kostenlose Erlebnisse, attraktive Ermäßigungen und Spezialangebote in der Festungsstadt am grünen Inn und in den 8 malerischen Dörfern, die zur Region gehören. Zahlreiche Programmpunkte sind auch über die Grenzen hinaus in einem Umkreis von 120 Kilometern von Bayern über Tirol bis nach Salzburg zu genießen. Eingeschlossen sind Aktivprogramme und Führungen zu verschiedensten Themen während des gesamten Jahres. Zu den Inklusivleistungen der KufsteinerlandCard gehören eine Berg- und Talfahrt mit dem Kaiserlift samt Naturerlebnis-Programm, der Eintritt in die geschichtsträchtige Festung Kufstein, der Eintritt in das berühmte Haflingergestüt Fohlenhof in Ebbs samt Museum, der Besuch in der Tiroler Glashütte Riedel in Kufstein und die Loipenbenützung im schneesicheren Gebiet Bayrischzell/Thiersee. Außerdem sind Fahrten mit ausgewählten öffentlichen Verkehrsmitteln, Ausflugsbussen, Skibus und Event-Shuttlediensten inkludiert.

Die KufsteinerlandCard gibt es ohne Aufpreis direkt beim Gastgeber
Der Weg zur kostenlosen neuen Karte ist so einfach, wie nur möglich. Bereits ab einer Übernachtung, also ab dem zweiten Aufenthaltstag, ist die KufsteinerlandCard gültig. Gäste erhalten diese personalisiert direkt von ihrem Vermieter im Kufsteinerland. Noch einige wichtige Details: Die Karte ist nicht übertragbar und muss bei der jeweiligen Konsumation vorgezeigt werden. Die mit der Karte verbundenen Leistungen können nicht rückerstattet werden. Mehr Infos mit allen inkludierten Leistungen und der Liste der Partnerbetriebe in Tirol, Salzburg und Bayern findet man im speziellen Kartenfolder. Alternativ können sich Gäste auch bei den Tourismusbüros oder unter www.kufstein.com/card informieren.


                            
                           
Weitere Informationen:
 
       
Öffnungszeiten:

Mo-Fr von 9:00 - 17:00 h
Sa von 9:00 - 13:00 h
                                     
 

 
 
Kufsteinerland - field_anbieter_weitere_bilder Kufsteinerland - field_anbieter_weitere_bilder Kufsteinerland - field_anbieter_weitere_bilder Kufsteinerland - field_anbieter_weitere_bilder
 

Kufsteinerland

In der Nähe

Passionsspiele Erl

Vom 26.Mai bis 05.Oktober 2019 beteiligen sich 500 Laiendarsteller der 1450 Einwohner der Gemeinde Erl aktiv am Passionsspiel. Charakteristisch für das Erler Spiel: eine ausgeprägte Szenengestaltung des Kreuzweges, ein aktueller u... MEHR

 
Ihre Adresse: 
Ziel:  Unterer Stadtplatz 11, AT-6330 Kufstein
Kufstein

18.2 °C

Klarer Himmel
Stand von 22:49 Uhr

Kufstein

18.2 °C

Klarer Himmel

Di

18.2 °C
Mi

25.8 °C
Do

19.1 °C
Fr

22.4 °C
Sa

18.6 °C
So

22.9 °C
Stand von 22:49 Uhr
X

Kufsteinerland

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

 
 
 
 
 
 
Bookmark this