Direkt zum Inhalt
Mitglied im DRV Mitglied im RDA

Tourismusverband Ammersee-Lech

Hauptplatz 152
DE - 86899 Landsberg am Lech
+49 (0) 8191 128 - 247 oder 246
+49 (0) 8191 128 - 160
@email
www.ammerseelech.de

Kontakt & Anfrage

UrlaubsParadies zwischen Ammersee und Lech
Oberbayern

 

Sanfte Hügel, Wiesen und Wälder, idyllische Ortschaften, Flüsse und Seen prägen das Gebiet zwischen Ammersee und Lech. Unweit von München und Augsburg breitet sich eine ideale Urlaubsregion vor der traumhaften Kulisse der Alpen aus.
 


Was hebt die Region zwischen Ammersee und Lech gegenüber anderen Regionen ab und was macht sie so einzigartig und zu einem Anziehungspunkt? Die Landschaft? Die Gemütlichkeit? Die Gastlichkeit? Ja! Bestimmt sorgen alle diese positiven Eigenschaften für die Einzigartigkeit der Region. Aber noch stärker stellen die Orte selbst einen ganz wesentlichen Punkt für die Attraktivität dar. Es sind die schmucken Dörfer, die eingebettet sind in die idyllische Landschaft zwischen Lech und Ammersee und die ihr kulturelles Erbe pflegen. Es ist eine vorbildlich restaurierte Kreisstadt in deren historischen Mauern modernes Leben pulsiert, in der den Gästen aus Nah und Fern aber auch überall die Vergangenheit begegnet.
 
Als ein Gelehrter vor über vierhundert Jahren auf seiner Reise von Rostock nach Italien die Stadt Landsberg aus der Ferne erblickte staunte er und schrieb in sein Tagebuch: Jenseits des Lechs, der das Schwabenland von Bayern trennt, zeigt Bayern die Mauern und Türme der Stadt Landsberg, und dahinter ragen in der Ferne die Alpen auf, von ewigen Schnee und Eis schimmernd.
 
Auch heute kann der Reisende diesen faszinierenden Anblick erleben, besonders wenn der Föhn den Himmel blank geputzt hat. Über dem breiten Fluss mit dem Wehr, über das seit über 600 Jahren der Lech in schäumenden Kaskaden fällt, erhebt sich die Altstadt mit den Türmen der Kirchen und des Mauerrings, umgeben von alten Bäumen und von Felsen am steilen Abhang. Die Altstadt ist bis heute durch die fast vollständig erhaltene mittelalterliche Mauer von den neuen Stadtvierteln getrennt. Wer die Altstadt betritt, am eindrucksvollsten von Osten her durch das gotische Bayertor, findet sich in einem unversehrten, unter Fachleuten berühmten städtebaulichen Kunstwerk wieder.
 

In der überschaubaren Stadt verbinden sich Tradition und lebendige Gegenwart. Die wunderschöne Altstadt mit ihren Kunstschätzen wird mit Liebe und Sachverstand gepflegt und interessante moderne Bauten bereichern das mittelalterliche Stadtbild. Auch für das leibliche Wohl der Gäste ist in Landsberg bestens gesorgt. Im Zentrum laden zahlreiche Cafes beim Stadtbummel zu einer Verschnaufpause ein. Außerdem bieten zahlreiche Gasthäuser kulinarische Vielfalt und halten bayerische und schwäbische Schmankerl bereit. Kleine, aber feine Fachgeschäfte bieten von der selbst produzierten Schokolade über Modellhüte bis hin zu exquisiten Tabakwaren ein reiches Angebot
 
Ein umfangreiches Radwegenetz erschließt den Radfahrern die Region Ammersee-Lech, die die berühmte „Romantische Straße“ von Norden nach Süden durchquert. Die „Via Claudia Augusta“, einst die wichtigste Römerstraße die den süddeutschen Raum mit Norditalien verband führt ebenfalls auf Ihrem Weg nach Süden durch die Region Ammersee-Lech. Der Ammer-Amper-Radweg beginnt bei den Ammerquellen bei Oberammergau und verläuft entlang des Westufers am Ammersee bis nach Moosburg an der Isar. Familien mit Kindern, Genussradler und unternehmungslustige, jung gebliebene Senioren können die Bilderbuchlandschaft in der Region Ammersee-Lech erradeln – bei deren Erkundung sie sich bei Bedarf die Unterstützung eines E-Bikes zu Nutze machen können.
 
Wer es noch beschaulicher liebt, der kann diese romantische Gegend auch auf Schusters Rappen entdecken. Der LechErlebnisWeg führt von Landsberg ausgehend am Lech entlang bis nach Füssen zum Lechfall. Im Süden des Ammersees kann man auf dem König-Ludwig-Weg die wundervolle Landschaft genießen, in die sich schon der Märchenkönig Ludwig II verliebt hatte. Der Ammerseehöhenweg erlaubt atemberaubende Blicke auf den See und das Kloster Andechs.
 

Wer nur eine kleine Strecke erkunden will, ist im Lechpark Pössinger Au, fünf Gehminuten südlich des Stadtzentrums von Landsberg am Lech bestens aufgehoben. Am Ufer des Lech tummelt sich Dam- und Schwarzwild. Ein Kneippbad, Wasserspielplatz, Naturlehrpfade und wertvolle Biotope bieten für Jung und Alt interessante Aspekte. Auch die sagenhafte „Teufelsküche“, eine Schlucht mit einem kleinen Stausee, ist immer einen Ausflug wert.
 
Als drittgrößter See Bayerns bietet der Ammersee jede Menge Abwechslung an wassersportlichen Aktivitäten - schwimmen, segeln, rudern, surfen oder Dampfer fahren. Der Ammersee lässt für wasserbegeisterte Gäste keine Wünsche offen. Wer zwischen den Aktivitäten baden, wandern und radeln eine kleine Stärkung und Erfrischung braucht, ist in den typischen Wirtshäusern und gemütlichen Biergärten mit regionaler Küche und frisch gezapftem bayerischen Bier rund um den Ammersee bestens aufgehoben.
 
Die Region Ammersee-Lech liegt sehr zentral und ist günstig zu erreichen:
Nord-Süd Verbindung ist die B 17 (Augsburg-Füssen), auf der A 96 (Autobahn München-Lindau) ist die Landeshauptstadt in 45 zu erreichen. Mit der Deutschen Bahn sind die Städte Augsburg und München in kurzen Zeittakten angebunden.
 
 

  Öffnungszeiten:   Aktuelle Angebote:  
  01.05. bis 31.10
Montag – Freitag von
Samstag, Sontag und Feiertag von

09:00 - 12.30 und 13.30 – 18:00 Uhr
11.00 – 17.00 Uhr
- Themenführungen 2015

 
 
  01.11. bis 30.04.
Montag – Donnerstag
und
Freitag

09:00 Uhr – 12:00 Uhr
14:00 Uhr – 17:00 Uhr
09:00 Uhr – 12:30 Uhr
 

Tourismusverband Ammersee-Lech

Tourismusverband Ammersee-Lech

In der Nähe

Erlebnisgastronomie H’ugo’s Beachclub Undosa
Der H’ugo’s Beachclub – ein Ort voller Lebensfreude und dennoch persönlich und gemütlich. Im Zentrum von Starnberg, direkt am Starnberger See gelegen, empfangen wir unsere Gäste wie Freunde – zu jeder Zeit! „Sommer, Sonne und Sonnenschein“ lassen… mehr
Gruppenunterkünfte HOTEL ZELLER
Das 4 Sterne Best Hotel Zeller befindet sich in Königsbrunn, 4 Kilometer südlich von Augsburg und gilt als Hotspot für Businessreisende und Städteurlauber aus aller Welt. 71 komfortable Zimmer und Suiten, zwei innovative Tagungs- und Seminarräume, ein eleganter… mehr
Erlebnisregionen & Städte Murnau am Staffelsee
Der Künstlerort Murnau, welcher seinen Namen der Künstlervereinigung „Der Blaue Reiter“ verdankt, liegt im Zentrum des Blauen Landes im oberbayerischen Alpenvorland. Weltoffen, mit südlichem Flair und Alpenblick präsentiert sich Murnau in der Fußgängerzone. Sie lädt mit ihren zahlreichen kleinen… mehr
Erlebnisregionen & Städte Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketing
Für Gruppen oder für Einzelpersonen – in Kaufbeuren erwartet Sie ein umfangreiches Führungsangebot. mehr
Erlebnisregionen & Städte Ottobeuren
Der Kneipp-Kurort Ottobeuren liegt im bayerischen Voralpenland, im reizvollen Tal der westlichen Günz. Seine Geschichte ist geprägt von der im Jahr 764 gegründeten Benediktinerabtei und von Pfarrer Sebastian Kneipp, der 1821 im zur Pfarrei Ottobeuren gehörenden Weiler… mehr
Erlebnisregionen & Städte Mindelheim
Die malerische Altstadt mit ihren markanten Toren und Türmen, der zentrale Marienplatz, sechs attraktive Museen, die Mindelburg hoch über der Stadt – es gibt viel zu entdecken in Mindelheim, der „Stadt der Kultur und Lebensfreude“. mehr

Tourismusverband Ammersee-Lech

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

Hauptplatz 152, DE 86899 Landsberg am Lech
Landsberg am Lech

Wetter Icon25.2 °C

Mäßiger Regen
Stand von 15:42 Uhr

Top - Gruppenziel
Gruppenreisen nach Bayern – zu Gast beim Tollwood Winterfestival
BAYERN
Gruppenreisen nach Bayern – genauer gesagt nach München – sind nicht nur für Naturfreunde perfekt zur Erholung. Auch Musikfreunde kommen auf ihre Kosten. Immerhin findet jedes halbe Jahr das Tollwood-Festival in München statt. Dieses Festival erweist sich als echter Touristenmagnet und es lohnt sich, Gruppenreisen zu dem Event zu unternehmen.Das Tollwood Winterfestival in München besuchen weiterlesen
Die "Vier Jahreszeiten" mit dem Main-Barockorchester
Reigen der Jahreszeiten - Musikalische barocke Naturpoesie Nach Jahren des Wartens und Reifens stehen nun diese wohl populärsten Werke der Barockmusik einmal wieder auf dem Konzertprogramm des Main-Barockorchesters. Stets ist es eine besondere interpretatorische Herausforderung, sich an so bekannte Werke zu wagen. Faszinierend daran ist die revolutionäre Art der Umsetzung Vivaldis von Naturbildern in symphonische Klangbilder und insbesondere, dass es in der Partitur immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt. weiterlesen
Gruppenreisen nach Deutschland – auf an den Bodensee
BODENSEE
Der Bodensee gehört zweifelsohne zu den wohl schönsten Zielen, die man im Rahmen von Gruppenreisen nach Deutschland besuchen kann. National wie international lockt die Ferienregion viele Urlauber an. Hier kann man den Aufenthalt sowohl sportlich als auch entspannt oder belebend genießen. Für jeden Geschmack bietet das Angebot die passende Abwechslung. Gruppenunterkünfte in zentraler Lage sind wichtig, damit man die Möglichkeit hat, die vielen interessanten Ausflugsziele zu besuchen. Gruppenreisen nach Deutschland – die Urlaubsdestination Bodensee weiterlesen
Gruppenreisen nach Deutschland – der Naturpark Teutoburger Wald
TEUTOBURGER WALD
Natur pur und Kultur – genau das bieten Gruppenreisen nach Deutschland. Genauer gesagt in den Naturpark Teutoburger Wald. Eindrucksvolle Landmarken, kulturgeschichtliche Highlights und ein malerisches Mittelgebirge – Gruppenreisen in diese Ferienregion sind durchweg ein tolles Erlebnis.Spannende Einblicke in die Erdgeschichte – der Teutoburger Wald weiterlesen