Burg Hochosterwitz // Impressionen

Burg Hochosterwitz

                                   Die Lage der Burg Hochosterwitz auf einem 150m hohen Felsen, der markant aus der Umgebung ragt, ist einzigartig. Dank der genialen Architektur der Verteidigungsanlagen gelang es nie die Burg zu erobern. Die Burg wurde um 860 erstmals urkundlich erwähnt und ist seit dem 15. Jhd im Besitz der Familie Khevenhüller.

Durch die 14 geschichtsträchtigen Tore gelangt der Besucher in den beeindruckenden Burghof. Die Rüstkammer, die Waffensammlung und die bedeutende Bildersammlung aus der Renaissancezeit zeugen von der rauen Geschichte dieser einmaligen Wehranlage während des Mittelalters und während der Türkenkriege. 

Im Burgrestaurant werden die Besucher mit heimischer Kärntner Küche verwöhnt. Ein umfangreiches Kulturprogramm an Konzerten, Bilderausstellungen und Festen lädt die Besucher ein, sich ganz in die Geschichte der Burg zu vertiefen.

Besucher, die nicht so gut zu Fuß sind, haben auch die Möglichkeit mit der Fürst Max Bahn die Burg zu erreichen. Die Burg ist im April und November täglich von 9 Uhr bis 17 Uhr und von Mai bis September täglich von 9 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

Die Burg Hochosterwitz gehört zu den TOP 10 Ausflugszielen in Kärnten!

Infos:

www.burg-hochosterwitz.com
 
                                  
 
                                                                 

Burg Hochosterwitz

In der Nähe

Pyramidenkogel

Himmlisch – das ist der weltweit höchste... MEHR

 
Ihre Adresse: 
Ziel:  Burg, AT-9314 Launsdorf
X

Burg Hochosterwitz

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

 
 
 
 
 
 
Bookmark this