Andechser Klostergaststätten GmbH // Impressionen

Andechser Bräustüberl



Von jeher war den Mönchen des Klosters Andechs die Sorge um das Wohl ihrer Gäste ein besonderes Anliegen.
Nach der Benediktsregel - "Alle Fremden, die kommen, sollen aufgenommen werden wie Christus" - wurden Pilger
von den Mönchen aufgenommen und verköstigt. Diese benediktinische Gastfreundschaft und die bayerische
Gemütlichkeit finden im Kloster Andechs zueinander.



Genuß für Leib & Seele“ erleben heute Besucher aus aller Welt im traditionellen Andechser Bräustüberl.
Aus den warmen und kalten Angeboten der rustikalen, bayerischen Küche, einer große Auswahl von
Wurstspezialitäten der Klostermetzgerei sowie den Produktspezialitäten der „Andechser-Produkt-Familie“ lässt
sich schnell eine schmackhafte und deftige Brotzeit zaubern. Das frisch gezapfte süffige Andechser Klosterbier,
Andechser Tafelwasser, Zitronenlimonade und Apfelweiße helfen den Durst nach dem steilen Anstieg
zum Heiligen Berg zu stillen und lässt auf der sonnigen Andechser Bierterrasse den Blick übers Voralpenland schweifen.

Kulturhungrige kommen ebenfalls mit Kirchen-, Brauerei- und Brennereiführungen auf Ihre Kosten.
Informationen dazu unter der Telefonnummer 08152/376-253 oder unter www.andechs.de
 
 
Biergartenterrasse des Bräustüberls (Foto: Stefan Schuhbauer-von Jena)
Die Ostterrasse des Bräustüberls (Foto: Agentur - argum)
 
 

Bringen Sie als Besucher daher ruhig Ihre Brotzeit selbst mit und genießen Sie dazu ein süffiges Andechser Klosterbier.
Aber auch wer ohne Brotzeitkorb kommt, findet eine große Auswahl an kalten und warmen Andechser Schmankerl.
An schönen Tagen hat man von den Bräustüberl-Terrassen obendrein einen herrlichen Ausblick auf die bayerischen Alpen und die großartige Landschaft.
 

Werfen Sie einen Blick auf unsere Speisekarte. Preiswerte Wochenangebote je nach Saison schonen den Geldbeutel, besonders auch für Familien.
Selbstverständlich finden sich auf unserer Getränkekarte Andechser Klosterbiere aber auch alkoholfreie Getränke.
Eine besondere Spezialität ist unser Andechser Winterbier. Immer wieder kommen Blaskapellen aus Nah und Fern und spielen im Bräustüberl auf.
Und wenn es Ihnen bei uns richtig gut gefallen hat, dann werden Sie doch unser Stammgast.
 

Zur Tradition einer Pilgergaststätte gehört es auch, dass der klösterliche Tagesrhythmus die Schankzeiten im Bräustüberl bestimmt.
So endet der Ausschank mit dem Nachtgebet der Mönche um 20.00 Uhr.
Nach dem Verkaufsschluss dürfen die Gäste aber gerne noch eine knappe Stunde bis zum Kehraus sitzen bleiben.

 


Hier findet jeder sein Platzl:

Gewölbe ca. 120 Plätze
Wappensaal ca. 180 Plätze
Mälzer Stüberl ca. 40 Plätze
Bräustüberl Terrasse ca. 1.000 Plätze
Ost-Terrasse ca. 100 Plätze
Grützner-Stüberl ca. 60 Plätze
Bräustüberl (Schwemme) ca. 250 Plätze



ÖFFNUNGSZEITEN - BRÄUSTÜBERL

Ganzjährig: von 10.00 - 20.00 Uhr

Geschlossen ist das Bräustüberl am:
1. Januar - Neujahr
Karfreitag
24. Dezember - Heiliger Abend
25. Dezember - Weihnachten

An diesen Tagen steht jedoch der Klostergasthof unseren Gästen offen.
 
 
 
 


 

Andechser Klostergaststätten GmbH

In der Nähe

Stadt Dachau

Schon aus der Ferne grüßt die Stadt Dachau mit dem kurfürstlichen Schloss und der malerischen Altstadt hoch über dem Dachauer Moos. Die idyllischen Stra... MEHR

 
Ihre Adresse: 
Ziel:  Bergstrasse 2, DE-82346 Andechs
Andechs

3.7 °C

Überwiegend bewölkt
Stand von 17:20 Uhr

Andechs

3.7 °C

Überwiegend bewölkt

Sa

3.7 °C
So

1.9 °C
Mo

1.7 °C
Di

2.0 °C
Mi

0.2 °C
Do

2.8 °C
Stand von 17:20 Uhr
X

Andechser Klostergaststätten GmbH

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

 
 
 
 
 
 
Bookmark this