Direkt zum Inhalt
Mitglied im DRV Mitglied im RDA

Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim

Am Steine 1-2
DE - 31134 Hildesheim
+49 (0) 5121 9369 - 0
+49 (0) 5121 5328 - 3
@email
www.rpmuseum.de

Kontakt & Anfrage

Götter, Gräber und Geschichte(n)
Hannover

                         

Entdecken Sie fremde Völker und versunkene Kulturen
im Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim!
 
Herzlich willkommen im Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim (RPM), einem der bedeutendsten Museen Deutschlands! Schon in seinen Anfängen vereinigte das Haus als „Weltmuseum“ Kunstschätze aus aller Welt mit der Naturkunde und einer stadtgeschichtlichen Sammlung. Die Begründer Hermann Roemer (1816-1894) und Wilhelm Pelizaeus (1851-1930) stifteten ihre Sammlungen ihrer Heimatstadt Hildesheim und schufen so die Grundlage für das 1845 eröffnete Roemer-Museum.

Heute ist das RPM vor allem für seine herausragende Altägypten-Sammlung bekannt. Den größten Teil dieser Schätze verdankt das Museum Wilhelm Pelizaeus, der als Förderer von Grabungen auf dem Plateau von Giza Statuen, Reliefs und Grabbeigaben durch offizielle Fundteilungen erhielt. Diese schenkte er 1907 seiner Vaterstadt, wo sie den Grundstock des nach ihm benannten Museums bildeten, das 1911 in einem eigenen Gebäude eröffnet werden konnte.

Ein Jahrhundert später erzählen viele einmalige Zeugnisse in der Dauerausstellung „Ägypten“ die Geschichte der Hochkultur vom Nil von den Anfängen bis ins christliche Mittelalter. Im Zentrum stehen dabei aber auch heute noch die über 4000 Jahre alten Funde vom Plateau der Pyramiden von Giza – darunter die weltweit einzigartige, lebensgroße Statue des Prinzen Hem-iunu. Er war als Wesir der „Projektleiter“ beim Bau der Cheops-Pyramide. Ägypten selbst zählt seine Statue, neben der Nofretete und dem Rosetta-Stein, zu den wichtigsten Zeugnissen seiner Kultur.

 
Daneben besitzt das RPM auch reiche völkerkundliche Sammlungen aus Afrika, Amerika, Asien und der Südsee. Aber nur ein geringer Teil kann in Dauerausstellungen präsentiert werden: die bedeutende Alt-Peru-Sammlung mit reich verzierter Keramik, farbenprächtigen Textilien oder Grabbeigaben aus Gold und Silber in „Versunkene Kulturen Südamerikas“ sowie hervorragendes „Chinesisches Porzellan“, das zwischen dem 15. und 19. Jahrhundert in den kaiserlichen Manufakturen gefertigt wurde. Beide Sammlungen gehören zu den schönsten und ältesten ihrer Art in ganz Europa.

Als erster Schritt zum inklusiven Museum wird im „Museum der Sinne“ Kultur- und Erdgeschichte für jeden aktiv erlebbar gemacht. Hier präsentieren sich Alt-Ägypten, Alt-Peru, China, frühe Menschen und Erdgeschichte interaktiv. Das Konzept beinhaltet u. a. freien Zugang zu (fast) allen Objekten, ein Guidesystem für Blinde, Texte in Groß-und Brailleschrift, Infos in Gebärdensprache, sowie barrierefreie Durchgänge, Griff- und Sichthöhen. Die stadtgeschichtliche Sammlung des RPM im Stadtmuseum im berühmten Knochenhauer-Amtshaus am historischen Marktplatz zu sehen. Hier wird auf fünf Etagen das faszinierende historische Panorama einer Stadt erlebbar, die in über 1200 Jahren europäischer Geschichte ein unverwechselbares kulturelles und politisches Profil entwickeln und bewahren konnte. Weitere Informationen unter www.stadtmuseum-hildesheim.de.

Neben den Dauerausstellungen haben regelmäßige Sonderausstellungen zu unterschiedlichen Themen aus Kunst und Kultur dem RPM ebenfalls zu überregionaler Bedeutung verholfen. Ob „Duckomenta“, „Maya – Könige aus dem Regenwald“, „Mumien der Welt“ oder ganz aktuell „Schätze für den Kaiser – Meisterwerke chinesischer Kunst (1368-1911)“  und „Welt Weites Wissen…“– die Sonderausstellungen des RPM begeistern immer wieder Jung und Alt. Darüber hinaus machen nicht nur kostbare und spannende Objekte, sondern auch zahlreiche Vermittlungsangebote und Veranstaltungen das RPM zu einem Ort, wo es Spaß macht, sich auf die Spuren von Göttern, Gräbern und Geschichte(n) zu begeben.

Weitere Informationen zu unseren Dauer- und Sonderausstellungen, Vermittlungsangeboten und Veranstaltungen, zum Shop und Restaurant sowie zu sonstigen Services finden Sie auch auf den Internetseiten des RPM.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
 


Öffnungszeiten
 
Dienstag ­– Sonntag:   10.00 – 18.00 Uhr
Montag:   geschlossen
Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag:   10.00 – 18.00 Uhr
Pfingstsonntag und Pfingstmontag:   10.00 – 18.00 Uhr
24./31. Dezember:   geschlossen
25./26. Dezember, 1. Januar:   10.00 – 18.00 Uhr

Eintrittspreise
 
Erwachsene (pro Person)      10,- €
Erwachsene ab 17.00 Uhr    5,- €
Ermäßigt (pro Person):   8,- €
                                               
•          Senioren ab 65 Jahren*
•          Schwerbehinderte*
•          Begleitperson frei (bei B im Ausweis)
•          Schüler u. Studenten*
•          Bundesfreiwilligendienstleistende*
•          Empfänger von Arbeitslosengeld II*
•          bei Vorlage eines ABO-EXTRA-Coupons der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung
•          Erwachsene in Gruppen ab 12 Personen
 
* Bei Vorlage eines gültigen Ausweises. Es kann jeweils nur ein Ermäßigungsgrund berücksichtigt werden, eine Kombination verschiedener Ermäßigungen ist nicht möglich.
 
Kinder bis 6 Jahren:       frei
Kinder von 6 bis 14 Jahren (pro Person):   5,- €
Schüler in Gruppen (pro Person):   5,- €
Begleitperson Kindergarten bis zu 2 | ab 3 pro Gruppe   frei | 5,- €
Begleitperson Integrationskinder | Schulbegleiter    frei | frei
     
Familienkarte:     20,- €
(2 Erwachsene und bis zu 2 Kinder von 6 bis 14 Jahren)    
     
Kombiticket für Erwachsene (pro Person):    15,- €
(RPM, Stadtmuseum, Dommuseum und Andreaskirchturm)     
ab erstem Gebrauch ein Jahr gültig, über mehrere Tage nutzbar    
     
Audioguide (zzgl. Eintritt):      2,- €
Audioguide für Blinde und Sehbehinderte    frei
     
Assistenz- und Blindenhunde sind erlaubt!    



Führungen (zzgl. Eintritt pro Person)
 
deutsch pro Gruppe (45 Min.)       40,- €
deutsch pro Gruppe (90 Min.)    70,- €
fremdsprachig pro Gruppe (45 Min.)      48,- €
Kindergarten pro Gruppe (45 Min.)    36,- €
Kindergarten pro Gruppe (90 Min.)      46,- €
     
Öffentliche (Familien-)Führung pro Person (45 Min.)      
Erwachsene     2,- €
Kinder bis 6 Jahren    frei
Kindern von 6 bis 14 Jahren   1,- €
     
Öffentliche Kuratorenführung pro Person (60 Min.)    
Erwachsene    3,- €
Kinder bis 6 Jahren   frei
Kinder von 6 bis 14 Jahren   1,- €
     
Workshop pro Gruppe, zzgl. Eintritt pro Person (90 Min.)   46,- €
Kindergeburtstag pro Gruppe, zzgl. Eintritt pro Person (90 Min.)   46,- €
Projekttag pro Gruppe, zzgl. Eintritt pro Person (180 Min.)   90,- €
                                                                              
                        

                                           
Weitere Informationen:
 
                                              
 

 

Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim

In der Nähe

Gruppenunterkünfte Apart Hotel Sehnde
Ganz einfach und unkompliziert buchen!Unser Hotel liegt in der Nähe von wunderschönen Ausflugszielen zwischen dem Deister und Steinhude! mehr
Ausflugsziele & Events Bowling World Hannover
Bowling in seiner schönsten und neuesten Form kann man in der Bowling World mitten im Zentrum von Hannover erleben! Das Entertainmentcenter in der Osterstraße überzeugt mit coolem, hochwertigem Ambiente. Stupides Bowling war gestern – in der Bowling World wird mit Angry Birds,… mehr
Ausflugsziele & Events Zoo Hannover
Begeistern. Bilden. Erhalten. Sein Leitbild setzt das engagierte Team des Erlebnis-Zoo Hannover tagtäglich um mit der klaren Mission: Menschen für Tiere zu begeistern. Über 2.000 Tiere leben hier in einzigartigen Themenwelten von Afrika bis Kanada, die den natürlichen Lebensräumen mit großer… mehr
Ausflugsziele & Events UNESCO-Welterbe Fagus-Werk
Zwischen Architektur und Produktion – 1911 vom Architekten und Bauhausgründer Walter Gropius errichtet, gilt das Fagus-Werk in Alfeld weltweit als Ursprungsbau der Moderne. Das Fagus-Werk steht für ein architektonisches Konzept, das als erstes die Anforderungen an Licht, Luft und… mehr
Erlebnisregionen & Städte Lessingstadt Wolfenbüttel
In der Lessingstadt verbinden sich Tradition und Moderne, Lessing und Jägermeister, alte Fachwerkhäuser und junge Ideen und heraus kommt dabei etwas ganz Besonderes. Tauchen Sie ein in unsere Stadt, hier findet jeder Gast seinen Lieblingsplatz: im prächtigen Welfenschloss, in der… mehr
Erlebnisregionen & Städte Stadt Hannover

Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

Am Steine 1-2, DE 31134 Hildesheim
Hildesheim

Wetter Icon15.2 °C

Bedeckt
Stand von 07:41 Uhr

Top - Gruppenziel
Gruppenreisen nach Baden-Württemberg – den Weihnachtsmarkt der Ravennaschlucht besuchen
BADEN-WÜRTTEMBERG
Gruppenreisen in den Schwarzwald stehen hoch im Kurs, denn diese wildromantische Urlaubsregion hat unwahrscheinlich viel zu bieten. Ein echtes Highlight ist die Ravennaschlucht, die sich im Schwarzwald befindet. Sie ist ein schmales Seitental, das zum Höllental gehört und von einem Wanderweg umrahmt wird. Insbesondere in der Weihnachtszeit lohnt sich ein Besuch, denn dann lockt der Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht zu einem besonderen Erlebnis. weiterlesen
Gruppenreisen an die Nordsee – Erholung pur erleben
NORDSEE
Gruppenreisen an die Nordsee stehen bei Naturliebhabern hoch im Kurs. Die Nordsee bezaubert mit kilometerlangen Sandstränden, türkisblauem Meer und vielen naturverbundenen Unternehmungsmöglichkeiten. Darüber hinaus können Gruppenreisen auch kulturell gestaltet werden – es warten zahlreiche Sehenswürdigkeiten auf Gruppenreisende.Meer, Strand, Natur und Erholung – das Gruppenziel Nordsee weiterlesen
Gruppenreisen nach Deutschland – das Hessische Bergland
HESSEN
Das Hessische Bergland wird auch Berg- und Senkland genannt. Es handelt sich um ein sehr dicht bewaldetes Mittelgebirgsland, das sich größtenteils in Hessen befindet. Im Hessischen Bergland gibt es viele schöne Gebiete, die man bei Busreisen, Vereinsreisen oder Gruppenreisen nach Deutschland entdecken kann. Die vielen Wälder laden zu aktiven Gruppenreisen ins Hessische Bergland ein. Es sind vor allen Dingen Wanderer, die sich von diesem Paradies begeistern lassen. Doch auch für Angler ist das Urlaubsziel ein echtes Eldorado. Gruppenreisen ins Hessische Bergland – dichte Wälder und pure Natur weiterlesen
Gruppenreisen nach Deutschland – Hohenlohe besuchen
HOHENLOHE
Gruppenreisen nach Deutschland sind eine schöne Gelegenheit, sich Baden-Württemberg einmal genauer anzuschauen. Unternimmt man Gruppenreisen nach Baden-Württemberg, gibt es mit Sicherheit viele reizvolle Regionen, die man besuchen kann. Da wäre der Hohenlohekreis ein gutes Beispiel. Hohenlohe ist eine Region, die sich ganz im Nordosten von Baden-Württemberg befindet. Sie begeistert mit malerischer Natur und vielen Attraktionen. Man kann Busreisen und auch Vereinsreisen ideal dazu nutzen, die vielen Schlösser, Kirchen sowie Burgen zu besuchen. Gruppenreisen nach Deutschland – die Region Hohenlohe weiterlesen