Müritz-Saga // Impressionen

Das authentischste Theaterspektakel hat Jubilä...

 
 
Eine Open-Air Inszenierung voller Liebe, Spannung, Abenteuer & Humor - nachhaltig, virtuos, cool
 
Die Freilichtbühne Waren (Müritz)

Seit Jahren begeistert die Müritz-Saga immer zahlreicher werdende Gäste auf der Freilichtbühne in Waren. Nur wenige Gehminuten vom historischen Stadtzentrum und dem Hafen entfernt und doch mitten im Grünen, liegt das Amphitheater mitten im Bürgerpark Mühlenberg – eine der romantischsten Bühnen ihrer Art. Seit 1959 fanden hier die verschiedensten Veranstaltungen statt – Freilichtkino, Konzerte von Klassik, Rock und Pop, selten auch Theatervorstellungen.

Nach der Wende verlor dieser Teil der Stadt Waren (Müritz) an Bedeutung, wurde „verdrängt“ durch den aufwendig restaurierten, historischen Stadtkern, den Hafen und den Müritz-Nationalpark. Seit jedoch alljährlich die Theater-Macher um Nils Düwell den Mühlenberg „bespielen“, wurde der Warener Norden wieder in den kulturellen Mittelpunkt gerückt.

Im vergangenen Jahr wurde der Bürgerpark der Stadt Waren mit sehr großem Aufwand komplett umgestaltet. Bis Mitte 2015 sollen sich die Arbeiten erstrecken, doch eines war den Planern von Anfang an sehr wichtig: die Freilichtbühne bildet das Zentrum dieser wunderschönen Parkanlagen.

 
 
  Das Theater-Spektaktel

Die Müritz-Saga – ein Zyklus von Theaterstücken, die in der Müritz-Region spielen, und deren fiktive Handlungen durch Sagen, Geschichten und Legenden der Region bereichert werden - ist zu einem Publikumsmagnet geworden. Mit großem Aufwand wurde seit 2006 das Areal rund um die Freilichtbühne neu gestaltet, die Bühne und der Zuschauerraum vollständig umgebaut. Seit dem verfügt die Freilichtbühne über 1200 Sitz-Plätze.

Mehr als 50 professionelle Schauspieler, Stuntmen und Laien lassen dieses Spektakel mit viel Humor, Liebe und Action zu einem bleibenden Erlebnis für die ganze Familie werden.


 
  Das neue Stück  „Schatten der Vergangenheit“

Mecklenburg im 17. Jahrhundert: der Krieg tobt nun bald 30 Jahre und so mancher Knabe, der kaum ein Mann schon zum Soldaten wurde, musste sein Leben lassen. Doch nun scheint er zum Greifen nah, der lang ersehnte Frieden. Auch hier an der Müritz ist es ruhiger geworden, seit Claras ältester Sohn Abel das Haus verlassen hat, weil ihm die Liebste durch Mörderhand genommen wurde.

Nun lenken Clara und ihr Jüngster Zacharias die Geschicke auf Gut Warentin allein. Und ihre Zweifel daran wachsen, dass ihr als Held besungener Mann je wiederkehren wird – hat ihn doch lang schon niemand mehr gesehen. Ein Glück für den Grafen von Teterow, der seit Jahren schon um Clara wirbt. Ihr zuliebe hat er sich losgesagt vom Dienst in Wallensteins Armee. Aber kann Clara dem Mann trauen, der noch vor kurzem Jagd auf ihren Liebsten machte?

Doch dann holen sie die Schatten der Vergangenheit ein und nichts bleibt wie es einmal war. Diese spannende Episode stammt wieder aus der Feder von Drehbuchautor Wolf Kuhl. Bereits mit der vergangenen Episode - seinem ersten Theater-Stück - schaffte er es, der Geschichte der Familie Warentin einen neuen Ton, noch größere Brisanz, neue Farben und eine atemberaubende Dynamik zu verleihen.


 
 
Die Termine

Vom 11. Juli bis zum 05. September 2015 ist das Spektakel immer von Mittwoch bis Sonnabend um 19.30 Uhr und sonntags um 17.00 Uhr zu erleben. Informationen und Tickets erhalten Sie an allen VVK der Region, über den Ticket-Partner Reservix, unter 0177-700 60 13 und unter www.mueritz-saga.de.
 
Mit freundlicher Unterstützung der Sparkassen-Finanzgruppe Mecklenburg-Vorpommern und der Müritz - Sparkasse

 


Weitere Partner

 
  • optimal – media
  • Stadtwerke Waren GmbH
  • Mc Donalds Waren / Wittstock
  • Güstrower Schloßquell
  • Brauerei Beck
  • Meyer – Getränke
  • Opel Schlingmann
  • Nestor – Bildungsinstitut
  • CJD – Waren
  • WABAU – Waren
  • Zimmerei Poschkamp
  • Remondis
  • S & M Bau GmbH  
  • und viele mehr….
 
   
  Angebote unserer Partner Folgende Hotels bieten Müritz-Saga-Arrangements an:  
  KLEINES MEER ****
Das 4-Sterne-Hotel und das Restaurant an der Müritz

Alter Markt 7
  |  17192 Waren (Müritz)
Telefon (03991) 648-0
  |  Fax -82 22

info@kleinesmeer.com
www.kleinesmeer.com
KM_Angebot_2014.pdf  |  1,9 MB
 
  Schlosshotel Klink
Ihr Traumschloss direkt an der Müritz

Schlossstraße 6
  |  17192 Klink
Telefon (03991) 747-0
  |  Fax -299

information@schlosshotel-klink.de
www.schlosshotel-klink.de

 
 
  Hotel “Am Brauhaus”
Braufrische Lebensfreude

Am Tiefwarensee 1
  |  17192 Waren (Müritz)
Telefon (03991) 18 15 40

waren@reschke-hotels.de
am-brauhaus.de
 
  Werden Sie Sitzpate

Nehmen Sie Teil an der nachhaltigen Erneuerung eines wichtigen kulturellen Ortes in der Müritz-Region, der mit Ihrer Hilfe wieder zu einem attraktiven Anziehungspunkt für Jung und Alt aus Nah und Fern werden kann.

Unterstützen Sie die Instandsetzung der Freilichtbühne auf dem Mühlenberg in Waren (Müritz) und werden Sie Sitzpate!

Sitzpatenantrag PDF
  |  0,4 MB
 
 
Weiße-Flotte-Müritz

Mit den Eintrittskarten zur Müritz-Saga erhalten Sie eine Ermässigung bei allen Fahrten mit der Weißen-Flotte-Müritz.
 
  Für Veranstalter und Agenturen

Anfragen zu Gastspielen auf der Freilichtbühne (Konzerte, Tanzveranstaltungen, Produktpräsentationen, Filmvorführungen, Partys o. ä.) und zur technischen Ausstattung der Freilichtbühne (Energieversorgung, Räumlichkeiten, Anfahrtswegen, Catering, Parkplätzen etc.) richten Sie bitte an:

info@freiluftspiele.de
 

Müritz-Saga

In der Nähe

 
Ihre Adresse: 
Ziel:  Freilichtbühne auf dem Mühlenberg, DE-17192 Waren (Müritz)
Waren (Müritz)

21.0 °C

Überwiegend bewölkt
Stand von 13:20 Uhr

Waren (Müritz)

21.0 °C

Überwiegend bewölkt

Mo

22.0 °C
Di

23.0 °C
Mi

23.0 °C
Do

16.7 °C
Fr

16.1 °C
Sa

17.6 °C
Stand von 13:20 Uhr
X

Müritz-Saga

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

 
 
 
 
 
 
Bookmark this