Direkt zum Inhalt
Mitglied im DRV Mitglied im RDA

Kunsthaus Kaufbeuren

Spitaltor 2
DE - 87600 Kaufbeuren
+49 (0) 8341 86 - 44
+49 (0) 8341 86 - 55
@email
www.kunsthaus-kaufbeuren.de/

Kontakt & Anfrage

Willkommen im Kunsthaus Kaufbeuren!
Allgäu

Moderne und zeitgenössische Kunst im Allgäu – Willkommen im Kunsthaus Kaufbeuren!

Das Kunsthaus Kaufbeuren zeigt wechselnde Ausstellungen vor allem zur Kunst des 19., 20. und 21. Jahrhunderts und zu kulturhistorischen Themen: Das Spektrum reicht von Einzelpräsentationen international bekannter Künstler, thematischen und historischen Ausstellungen bis hin zu junger Kunst. 1996 wurde das Kunsthaus Kaufbeuren als erste Kunsthalle mit einem zeitgenössischen Schwerpunkt in der malerischen Landschaft der Region Ostallgäu zwischen Augsburg, München und dem Bodensee gegründet. Der bemerkenswerte Neubau in der Altstadt von Kaufbeuren erinnert in seiner äußeren Form, mit dem schmalen Baukörper und dem steilen Dach, an die mittelalterlichen Salz- und Kornstadel. In Material und Details modern, passt sich der Bau in der städtebaulichen Konzeption und Architektur der Altstadtstruktur an.

Seit seiner Gründung versteht sich das Kunsthaus als Forum zur Auseinandersetzung mit Kunst und Kultur der Vergangenheit und Gegenwart und als einen zentralen Ort für das kulturelle Leben der Stadt Kaufbeuren. Auf seinen zwei Etagen mit rund 500 Quadratmetern Ausstellungsfläche zeigt das Kunsthaus Kaufbeuren wechselnde Ausstellungen in den Bereichen Malerei, Bildhauerei, Zeichnung, Fotografie, Druckgrafik und Videokunst. So wurden allein in den vergangenen zehn Jahren im Rahmen der Ausstellungen im Kunsthaus Werke so herausragender Künstler wie Ernst Barlach, Paul Cézanne, Edgar Degas, Jean Dubuffet, Marcel Duchamp, Olafur Eliasson, Hans-Peter Feldmann, Lucio Fontana, Gilbert & George, Andreas Gursky, Keith Haring, Damien Hirst, Per Kirkeby, Imi Knoebel, Käthe Kollwitz, Yayoi Kusama, Henri Laurens, Sol LeWitt, Roy Lichtenstein, Henri Matisse, Giorgio Morandi, Yasumasa Morimura, Claes Oldenburg, Auguste Renoir, Pipilotti Rist, Dieter Roth, Daniel Spoerri, Henri de Toulouse-Lautrec, Rosemarie Trockel, Andy Warhol u.v.a. gezeigt, aber auch zahlreiche junge, noch weitgehend unbekannte künstlerische Positionen vorgestellt.

Zu den jeweiligen Ausstellungen werden auch Führungen angeboten. Diese können nach Buchung auf Wunsch auch außerhalb der Öffnungszeiten angeboten werden. Mehr Informationen zu den aktuellen Angeboten finden Sie hier.
 



BLICK FANG – Aktuelle Kunst im Allgäu
Ausstellung zum Thema Widerstand
11. August 2020 bis 10. Januar 2021

Zwischen August 2020 und Januar 2021 findet bereits die vierte Ausstellung unter dem mittlerweile etablierten Titel BLICK FANG im Kunsthaus statt. Damit wird das Kunsthaus Kaufbeuren ein weiteres Mal zu einer Plattform für die Präsentation herausragender Positionen der Gegenwartskunst. Kunstschaffende aus ganz Deutschland waren aufgerufen, sich für die Teilnahme an der Ausstellung zu bewerben und sich bei den eingereichten Werken mit dem ambivalent aufzufassenden Begriff „Widerstand“ auseinanderzusetzen. Um die durchgängig hohe Qualität der ausgestellten Kunstwerke zu gewährleisten, entschied ein Fachgremium über die Teilnahme an der Ausstellung. Aus rund 230 Bewerbungen wurden insgesamt 34 Künstlerinnen und Künstler von der Jury ausgewählt. Die heterogene Auswahl an künstlerischen Positionen erfährt durch den thematischen Leitgedanken eine Verknüpfung, die dem Verständnis der Besucher zugutekommt.

„Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht.“ Diese von Bertolt Brecht stammenden Worte gelten heute mehr denn je. Doch wie verhält es sich mit der Kunst? Wir leben in einer globalisierten Welt, die von Wachstum und Schnelligkeit geprägt ist. Im Widerspruch zur internationalen Vernetzung werden zunehmend Grenzen aufgerichtet, seien es nationalistische Abgrenzungen, ideologische „-ismen“, gar physische Mauern, als Folge subtiler Ängste und eines drohenden Kontrollverlusts. Das Wirtschaftssystem, auf dem unsere Gesellschaftsordnung fußt, befindet sich im Kriegszustand mit der Umwelt: Die Entscheidungsschlacht Kapitalismus vs. Klima hat längst begonnen. – Als Seismographen unserer Kultur und Zivilisation bleiben Künstler selten gleichgültig gegenüber gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Umwälzungen. Ein Handeln ist unabdingbar – die Gefahr der politischen Instrumentalisierung gegenwärtig.

Die Künstlerinnen und Künstler – BLICK FANG 2020
Valentino Biagio Berndt | Maria Braune | Nadia-Valeska Devonish | Florian Donnerstag | Daniel Engelberg | Xenia Fumbarev | Michael Gerngroß | Judith Grassl | Christian Grosskopf | Verena Hägler | Jette Hampe | Markus Hoffmann | Frenzy Höhne | Monika Huber | Monika Humm | Mimi Kaumanns | Mariella Kerscher | Anna Klüssendorf | Viktoria Körösi | Jürgen Krusche | Hans Lankes | Sebastian Mayrhofer | Michael Mieskes | Miriam Salamander | Achim Sauter | Katharina Schellenberger | Julia Smirnova | Angela Stauber | Keiyona C. Stumpf | Marie Madlen Weber | Max Weisthoff | Susanne Wurlitzer | Youjin Yi | Esther Zellmer

Mit dem Ziel der Förderung junger Gegenwartskunst wird in diesem Jahr erstmals der Gabriele Stumpe-Preis vergeben. Für ihre herausragende künstlerische Arbeit werden Xenia Fumbarev und Michael Mieskes von der Jury als Preisträger geehrt. Zahlreiche Menschen haben in den vergangenen Jahren die Ausstellung BLICK FANG besucht und – dem Ansatz des Formats entsprechend – auch Kunstwerke erworben. Auch bei der vierten Ausgabe von BLICK FANG werden wieder Werke junger wie etablierter Künstler zu erschwinglichen Preisen angeboten – nicht nur um Kunstsammler anzuziehen, sondern auch, um bei dem einen oder anderen Besucher die Sammelleidenschaft zu wecken.

Dank an die Förderer der Ausstellung:
Freunde und Förderer des Kunsthauses Kaufbeuren e.V.
Stadt KULTUR Kaufbeuren
Kaufbeurer Künstlerstiftung
Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren
Werner Murrer Rahmen, München

Kunsthaus Kaufbeuren
Hans Lankes Widerstand (Boxer), 2020 Druck, Bleistift und Kreide auf Balsasperrholz, 38 x 60 cm © Künstler

Eintritt:

  • Erwachsene: 6 Euro,
  • ermäßigt (Senioren ab 65 Jahre, Schwerbehinderte): 5 Euro
  • Studenten: 3 Euro
  • Familienkarte: 12 Euro
  • Schüler bis 16 Jahre: freier Eintritt
  • Schüler ab 17 Jahre: 1,50 Euro
  • Gruppen ab 10 Personen: 5 Euro pro Person
  • Sonntagsführung und Donnerstagsführung zusätzlich 3 Euro pro Person
  • Mindestpauschale pro Führung: 40 Euro
  • maximal 20 Personen pro Führung

Anfahrt:
Das Kunsthaus Kaufbeuren liegt im Herzen der Altstadt von Kaufbeuren. Das Parkhaus „Am Kunsthaus“ ist nur wenige Gehminuten entfernt.

Gastro-Tipp:
Das CAFÉ KIRSCHKERN im Kunsthaus bietet kleine Köstlichkeiten, warme und kalte Snacks sowie eine feine Auswahl an Kaffee und Kuchen.

Details zu den Abbildungen in den Bildergalerien:
Galerie oben:

  • Monika Humm, Connected 7.3, 2016, Acryl auf Papier, 25 x 35 cm, © VG Bild-Kunst, Bonn 2020
  • Michael Mieskes, Keystone, 2018, Ureol, 104 x 60 x 14 cm, © Künstler
  • Angela Stauber, Vorstellung, 2020, Folie auf Papier, 70 x 100 cm, © VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Galerie unten:

  • Xenia Fumbarev, Quick Piece I, 2019, Siebdruck auf Beton, 30 x 21 x 1,5 cm, © VG Bild-Kunst, Bonn
  • Judith Grassl, Der Eingang, 2020, Acryl auf Leinwand, 120 x 100 cm, © Künstlerin
  • Susanne Wurlitzer, Invade, 2018, Acryl auf Leinwand, 80 x 60 cm, © VG Bild-Kunst, Bonn 2020
  • Youjin Yi, Fechtenmaske (schwarz), 2019, Linoldruck, 21 x 15 cm, © VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Öffnungszeiten:
DI – SO und feiertags 10.00 – 17.00 | MO geschlossen

Weitere Informationen:

Kunsthaus Kaufbeuren

In der Nähe

Erlebnisgastronomie Restaurant Müller Hohenschwangau
Das Restaurant in Hohenschwangau, in unmittelbarer Nähe an den Königsschlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau gelegen, bietet sowohl für Gruppen- als auch Individualtouristen ein ansprechendes Angebot. mehr
Sehenswürdigkeiten Andechser Klostergaststätten GmbH
Gruppenreiseveranstalter Alpspitzbahn Nesselwang
Die Alpspitzbahn Nesselwang bietet Ihnen erholsame oder actiongeladene Stunden für Groß und Klein. Gemütliche Wanderwege, Gipfelerlebnisse, Hüttenzauber, Rodelspaß, AlpspitzKICK oder einfach nur Entspannung pur mit einem atemberaubenden Blick in die sanfte… mehr
Gruppenunterkünfte My Parkhotel
Mitten im Geschehen wohnen und mit Blick über die Dächer der Stadt speisen: Unser myParkhotel befindet sich im imposanten Allgäu-Tower im Zentrum von Kempten und lädt sowohl Urlauber als auch Businessgäste zu einem unbeschwerten Aufenthalt ein. Wir freuen uns sehr, nun auch Sie bei uns begrüßen zu… mehr
Gruppenunterkünfte Auf dem Auerberg
"Zur richtigen Zeit am richtigen Ort" - dieses Zitat gilt für den PanoramaGasthof, der auf dem Gipfel des Auerbergs auf 1.055 m Höhe seine Gäste empfängt. Wer den Anstieg zu Fuß, mit Fahrrad, Auto, Motorrad oder Bus geschafft hat, der wird mit einem… mehr
Gruppenunterkünfte Hotel Alpengasthof „Löwen“

Kunsthaus Kaufbeuren

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

Spitaltor 2, DE 87600 Kaufbeuren
Kaufbeuren

Wetter Icon7.9 °C

Leichter Regen
Stand von 00:37 Uhr

Top - Gruppenziel
Gruppenreisen ins Allgäu – alpine Landschaften erleben
ALLGÄU
Ein beliebtes Ziel für Gruppenreisen ist das Allgäu. Denn diese Region zeichnet sich nicht nur durch alpine Landschaften aus, sondern kann auch kulturelle Besonderheiten bieten, die besonders Reisende schätzen, die im Rahmen einer Gruppenreise oder Klassenfahrt viel erleben möchten. Ob nun aktive Gruppenreisen oder ein Urlaub mit kulturellen Aktivitäten – das Allgäu bietet immer die optimalen Voraussetzungen. weiterlesen
Gruppenreisen nach Deutschland – die Region Allgäu
ALLGÄU
Busreisen nach Deutschland lassen sich sehr individuell und zugleich abwechslungsreich gestalten. Vor allen Dingen, da es so viele reizvolle Ferienregionen gibt, die man im Rahmen von Gruppenreisen nach Deutschland erkunden kann. Wie wäre es beispielsweise mit Gruppenreisen in das Allgäu? Das Allgäu ist sozusagen eine Region, die sich an der Schnittstelle zwischen Weidelandschaft und Bergwelt befindet. Geprägt ist das Allgäu von vielen verschiedenen kulturellen Einflüssen. weiterlesen
Gruppenreisen nach Bayern – das Allgäu besuchen
BAYERN
Malerische Wanderwege, Seelandschaften, Kultur ohne Ende und traumhafte Skipisten – entscheidet man sich für Gruppenreisen in das Allgäu, darf man sich gewiss sicher sein, dass man hier voll und ganz auf seine Kosten kommt. Ob gemütlich oder aktiv – im Allgäu können wirklich alle Wünsche in Erfüllung gehen, wenn es um eine Auszeit vom Alltag geht. Bei der Planung von Incentives Gruppenreisen, Vereinsreisen oder Busreisen sollte man sich definitiv die Ferienregion Allgäu genauer anschauen. Gruppenreisen nach Bayern – die Region Allgäu erleben weiterlesen
Gruppenreisen nach Deutschland – das Ferienziel für Jedermann
DEUTSCHLAND
Südlich in Bayern liegt das reizvolle Urlaubsziel Allgäu. Entscheidet man sich für Gruppenreisen nach Deutschland, ist man sowohl im Sommer als auch im Winter gut bedient, sich das Allgäu einmal anzuschauen. Hier kann man sich im Rahmen von Vereinsreisen sowie Busreisen auf wunderschöne Landschaften gefasst machen. Gezeichnet ist da Allgäu primär von grünen Wiesen und sanften Hügeln. Diese traumhafte Kulisse lädt zu aktiven Incentives Gruppenreisen ein. Man kann natürlich aber auch entspannte Betriebsausflüge im Allgäu genießen. Ganz so, wie man es sich wünscht. Eine sehr interessante Stadt ist „Wangen im Allgäu“. Genau genommen bietet sich diese Stadt vor allen Dingen dann für einen Ausflug an, wenn man Gruppenreisen nach Baden-Württemberg unternimmt. Direkt nach Ravensburg handelt es sich um die zweitgrößte Stadt des Landkreises. Ob ein entspannter Stadtbummel oder aber beeindruckende Naturerlebnisse und spannende Kulturaktivitäten – diese Stadt bietet Abwechslung. Wer sich für Museen begeistern kann, der wird im Allgäu ebenfalls fündig. weiterlesen