Direkt zum Inhalt
Mitglied im DRV Mitglied im RDA

Geopark Ries e. V.

Pflegstr. 2
DE - 86609 Donauwörth
+49 (0) 906 74 - 140
+49 (0) 906 74 - 248
@email
www.geopark-ries.de

Kontakt & Anfrage

Europas RIESiger Meteoritenkrater
Altmühltal

                              
Vor gut 14,5 Millionen Jahren traf ein Asteroid auf die Erde und schlug einen gewaltigen Krater - das heutige Nördlinger Ries. Überall im Nationalen Geopark Ries trifft man bis heute auf die eindrucksvollen Spuren dieser kosmischen Katastrophe.
 

Die Besonderheiten der Entstehung des Rieskraters sowie deren Auswirkungen auf Geologie, Natur und Besiedlungsgeschichte lassen sich auf sehr abwechslungsreiche Art und Weise erkunden:

Durch „Fenster in die Erdgeschichte“ direkt in die bewegte Geologie der Erlebnis-Geotope schauen, wandern, radeln oder einzigartige Eindrücke bei einer Führung bekommen – dies sind nur einige der Möglichkeiten in Europas besterhaltenem Meteoritenkrater. Unterwegs im Geopark Ries gewinnt man nicht nur spannende Einblicke in die Erdgeschichte, sondern kommt auch in den Genuss einer ganz besonderen Landschaft sowie vielfältiger kultureller Sehenswürdigkeiten. Die Spezialitäten einer frischen, regionalen Küche erschließen sich nicht zuletzt am besten bei einem Partner der Regionalinitiative "Geopark Ries kulinarisch".



Das bietet der Geopark Ries:
 
•         



 
Führungen
Speziell für Gruppen bieten die als Natur- und Landschaftsführer zertifizierten Geopark Ries FührerInnen eine große Auswahl an Führungen mit verschiedensten Schwerpunkten an. Ob per Bus, zu Fuß, per Rad oder mit dem Auto. Alle buchbaren Führungen finden Sie hier. Wünsche können bei der Führungsplanung jederzeit berücksichtigt werden.
•        


 



 
Infozentren und –stellen
Als Ausgangspunkte für die Erkundung des Geoparks Ries bieten sich die Infozentren in Nördlingen, Oettingen und Treuchtlingen an. Eine mehrsprachige Einschlagsanimation und die animierte „Uhr der Erdgeschichte“ machen die Zeiträume und den Ries-Einschlag in diesen Wissenszentren greifbar.

Die Infostellen Deiningen, Monheim, Nördlingen und Wemding vermitteln kurz und knapp Wissenswertes über den Geopark Ries.
•        


 
„Geopark Ries kulinarisch“
In Zusammenarbeit mit Gastronomen, Produzenten und Nahrungsmittelveredlern ermöglicht die Initiative „Geopark Ries kulinarisch“ unverfälschte, regionale Geschmackserlebnisse aus dem Krater. Unsere Partner finden Sie hier.
•        



 
6 Erlebnis-Geotope
Die 6 spektakulärsten der mehr als 20 zugänglichen, geologischen Aufschlüsse geben als „Fenster in die Erdgeschichte“ direkten Einblick in die Geheimnisse der Geologie und des Ries-Einschlags. Allesamt sind ausgestattet mit Lehrpfaden, vielen (nicht nur) geologischen Informationstafeln, Picknickplätzen, toller Aussicht und verschiedensten Naturbesonderheiten.
•        

 
4 Geopark Ries-Themenwanderwege
Informationstafeln am Wegesrand der Geopark-Wanderwege geben Auskunft über Geologie, Besiedlungsgeschichte, Naturbesonderheiten und mehr.
•        

 
Geopark Ries-Radweg „Von Krater zu Krater“
Der Radweg verbindet den Einschlagskrater Nördlinger Ries mit dem „kleinen Bruder“ Steinheimer Becken und führt durch äußerst reizvolle Natur- und Kulturlandschaft

Videos, Bilder, 360°-Panoramen sowie eine Web-App stehen Ihnen hier zur Verfügung. Mittels der Web-App lassen sich die Inhalte der geologischen Informationstafeln aller sechs Erlebnis-Geotope auch für Nicht-Geologen in deutscher oder englischer Sprache lesen oder auch hören. Im Gelände empfiehlt sich die Offline-Nutzung nach vorherigem Download.

Weitere Informationen:

Umfangreiches Infomaterial steht zum Download bereit oder kann kostenlos unter unten genannten Kontaktdaten bestellt werden.   
                          
 
   


Geopark Ries e. V.

Geopark Ries e. V.

In der Nähe

Erlebnisregionen & Städte Donauwörth
In der Mitte von Deutschlands bekannter Ferienroute, der „Romantischen Straße“, trifft man am Zusammenfluss von Donau und Wörnitz auf die Große Kreisstadt Donauwörth. Aufgrund ihrer zentralen Lage ist die Stadt als Verkehrsdrehscheibe Bayerisch-Schwabens beliebtes… mehr
Ausflugsziele & Events Archäopark Vogelherd
Vorwärts in die Steinzeit. Auf einer abenteuerlichen Rundtour wird die Zeit der Mammutjäger vor 40.000 Jahren zum Leben erweckt. Sie erfahren Erstaunliches über elementare Techniken die während der Eiszeit unerlässlich waren. Auf den Spuren der Mammutjäger vom Lonetal… mehr
Ausflugsziele & Events Schloss Baldern
Inmitten einer wildromantischen Landschaft am Rande der Schwäbischen Alb mit majestätischem Blick über das gesamte Ries liegt Schloss Baldern. Die Geschichte von Schloss Baldern geht zurück in das 11. Jahrhundert. Das barocke Schloss Baldern wurde in den Jahren 1718-1737 auf dem… mehr
Erlebnisregionen & Städte Regio Augsburg Tourismus
„Augusta Vindelicum“ nannten einst die Römer ihre Zivilsiedlung zwischen Lech und Wertach. Über 400 Jahre lang fungierte sie als römische Provinzhauptstadt. Daraus wurde später Augsburg, das als freie Reichsstadt im 15. und 16. Jahrhundert durch den Fernhandel und die… mehr
Museen & Ausstellungen Ballonmuseum Gersthofen
Museen & Ausstellungen Die Fuggerei in Augsburg
Neue Museen zum Alltag der Bewohner: Einzigartig auf der Welt – seit bald 500 Jahren: Mit der Fuggerei hat der berühmte Stifter Jakob Fugger einen Ort zum Leben geschaffen, der Besucher von nah und fern anzieht und mehr denn je als Vorbild gilt. Denn die Fuggerei ist immer noch Wohnidyll und… mehr

Geopark Ries e. V.

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

Pflegstr. 2, DE 86609 Donauwörth
Donauwörth

Wetter Icon25.9 °C

Mäßig bewölkt
Stand von 10:52 Uhr

Top - Gruppenziel
Gruppenreisen nach Deutschland – das Oldenburger Land besuchen
OLDENBURGER LAND
Die Region Oldenburger Land befindet sich mitten in Niedersachsen und lockt zu abwechslungsreichen Gruppenreisen nach Deutschland. Wer noch nach einem Urlaubsziel sucht und sich für Klassenfahrten, Studienreisen, Vereinsreisen oder Busreisen Abwechslung wünscht, der sollte sich die vielen schönen Orte im Oldenburger Land einmal genauer anschauen. Auch sehr ereignisreiche Incentives Gruppenreisen oder Betriebsausflüge kann man hier genießen. Es ist der Mix aus Natur, Geschichte, Kultur und Sightseeing, der die Region so reizvoll macht. Bei Gruppenreisen nach Deutschland sollte man auch „Schloss Jever“ einmal gesehen haben, wenn man Richtung Niedersachsen unterwegs ist. Denn das kulturhistorische Schlossmuseum beschäftigt sich auf sehr interessante Weise mit der Geschichte des Schlosses. Es gibt eine tolle Ausstellung, die Sammlungen der Kulturgeschichte des Jeverlandes präsentiert. Abgesehen davon kann man natürlich bei einer Führung die historischen Räume des Schlosses besichtigen. Hier wird auf eindrucksvolle Weise die Wohnkultur des 16. – 19. Jahrhunderts dargestellt. weiterlesen
Gruppenreisen nach Deutschland – Hannover erkunden
HANNOVER
Hannover ist die Hauptstadt von Niedersachsen und schon seit vielen Jahren ein beliebtes Ziel, wenn es um Gruppenreisen nach Deutschland geht. Vereinsreisen, Busreisen, Betriebsausflüge – sicherlich gibt es viele Gründe, warum man sich für Gruppenreisen nach Hannover entscheidet. Die Region Hannover lädt zum Entdecken ein und bietet viele tolle Möglichkeiten, den Aufenthalt zu genießen. Dabei spielt es keine Rolle, ob man bei Gruppenreisen nach Niedersachsen auf der Suche nach Erholung oder Action ist. In Goslar befindet sich das „Weltkulturerbe Rammelsberg“. Das Erzbergwerk ist das einzige Bergwerk der Welt, das über 1.000 Jahre kontinuierlich in Betrieb gewesen ist. Wer sich für die Thematik interessiert, ist gut bedient, dieses Museum zu besuchen. Immerhin bekommt man die Gelegenheit, eine Führung zu erleben, die einzigartig ist. Man erlebt hautnah, wie die Arbeiter früher lebten und arbeiteten.Gruppenreisen nach Deutschland – die Metropole Hannover weiterlesen
Gruppenreise zum Altmühltal – dem zweitgrößten Naturpark Deutschlands
ALTMÜHLTAL
Das Altmühltal befindet sich mitten im Herzen von Bayern und zeichnet sich durch eine beschauliche Ferienidylle aus. Bizarre Felswände, urige Burgen, blühende Wiesen und unberührte Natur – das Altmühltal ist aus vielen Gründen ein beliebtes Ausflugs- und Gruppenziel. Im Rahmen einer Gruppenreise lohnt es sich, den zweitgrößten Naturpark von Deutschland einmal aus der Nähe zu bewundern.Das Altmühltal und seine schönsten Ecken weiterlesen