Focke-Museum // Impressionen

Entdecken Sie die Schätze Bremens

Focke-Museum
                       
Vom ältesten Pflug Europas über den original Kopf des Bremer Rolands bis hin zur legendären Borgward Isabella – im Bremer Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte sind sie versammelt: Bedeutende Bremensien aus 1200 Jahren Bremer Geschichte.
 

Erfahren Sie, was ein kleines Pfefferkorn über Bremens Handelsgeschichte verrät oder gehen Sie an Bord des Seenotkreuzers Paul Denker und fahren Sie einen virtuellen Rettungseinsatz. Erkunden Sie den großzügigen Museumspark mit seinen botanischen Besonderheiten und historischen Gartenskulpturen oder stöbern Sie in unserem innovativen Schaumagazin – einer ganz besonderen Wunderkammer: Auf zwei Etagen werden hier über 8000 weitere Exponate präsentiert, die früher in Museumsdepots verborgen waren. Die originelle Anordnung nach Themen von A wie 'Anfangen' bis Z wie 'Zu Grabe tragen' stellt dabei überraschende Bezüge her.
Mit unserem modernen Mediaguide entdecken Sie noch mehr: Im gesamten Museum können Sie multimediale Inhalte und vertiefende Informationen abrufen! Zudem ergänzen wir die Themenvielfalt unserer Dauerausstellungen regelmäßig durch abwechslungsreiche Sonderausstellungen.

Sonderausstellungen 2017 bis 2018

Bis 1. Juli 2018
Protest + Neuanfang. Bremen nach ‘68
Persönlich, bremisch, kontrovers: Junge Stadtgeschichte im Focke-Museum
 
 
© Focke-Museum, plan B
         15 Jahre, die es in sich haben! Die aktuelle Sonderausstellung im Focke-Museum zeigt, wie sich Bremen in der Zeit von 1968 bis 1983 – von den Straßenbahnunruhen bis zur Schließung der AG Weser – verändert hat. In kürzester Zeit vollzogen sich tiefgreifende wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Umbrüche, die bis heute nachwirken. An sechs Themeninseln werden diese ereignisreichen Jahre anschaulich präsentiert: Neben historischen Fotos, Plakaten und Flugblättern gibt es auch manche Filmrarität zu entdecken.

Zahlreiche Videointerviews mit Zeitzeugen, die aus unterschiedlichen Perspektiven über diese Zeit berichten und ihre Erinnerungen mit den Besucherinnen und Besuchern teilen, machen Geschichte unmittelbar erfahrbar: Gegensätzliche – teils heftig umstrittene – Positionen werden in der Ausstellung nebeneinandergestellt und vermitteln auch denen, die keine persönlichen Erinnerungen mit dieser Zeit verbinden, einen Eindruck davon, wie spannungsgeladen die 70er-Jahre in Bremen waren.

Weitere Informationen: Flyer Protest + Neuanfang - Bremen nach 68



Bis 2. April 2018
Bildergeschichten der Reformation
Die Kunst der Bremer Snitker

In den Jahrzehnten um 1600 entstanden in Bremen zahlreiche Möbel, deren Schnitzereien biblische Geschichten nacherzählen. Sie wurden von vornehmen Familien in Auftrag gegeben, die auf diese Weise ihre Orientierung an christlichen Normen demonstrierten. Martin Luther stand Bildwerken im Kirchenraum zwar ablehnend gegenüber, schätzte sie aber zur Veranschaulichung seiner Glaubenslehren. Am Beispiel dieser „Snitker“-Werke zeigt die Ausstellung, wie mit der Reformation ein epochaler gesellschaftlicher Wandel auf die Künste wirkte und wie die Künste gewandelte Glaubensgrundsätze propagierten. Es wird eine Kunst beleuchtet, die, ebenso wie der reformierte Glaube, nicht ihren Verlauf hätte nehmen können ohne die vorausgegangene Entwicklung von Buchdruck und Kupferstich.

Weitere Informationen: Flyer Bildergeschichten der Reformation



Gruppenangebote:
 
Wenn Sie einen Besuch mit einer Gruppe planen, können Sie aus einer Vielzahl von Themen eine private Gruppenführung wählen! Gebühr für private Führungen: 65 € (für bis zu 25 Personen) zzgl. Eintritt für Dauer- oder Sonderausstellungen.
 
Anmeldung für Führungen und Beratung:
Tel.: 0421 - 699 600 61
Mo, Di, Do, Fr 9 - 12 Uhr, Mi 15 - 17 Uhr
anmeldung@focke-museum.de
 
Eintrittspreise:

Dauerausstellungen
Erwachsene 6€, ermäßigt 3,50€
 
Sonderausstellungen
(inkl. Dauerausstellungen)
Erwachsene 8€, ermäßigt 6€

Kinder & Jugendliche, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Geflüchtete und Schulklassen haben freien Eintritt!
Generell zahlen alle Schulen keine Führungsgebühr.
Dienstags ab 19 Uhr: Eintritt frei!

Anfahrt:

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Benutzen Sie die Straßenbahnlinie 4 ab Hauptbahnhof, Richtung Lilienthal.
Fahren Sie bis zur Haltestelle Focke-Museum.
Die Fahrzeit beträgt ca. 12 Minuten.
 
Mit dem PKW
Kommen Sie von der Autobahn A1, fahren Sie bis zum Bremer Kreuz. Nehmen Sie von hier die Autobahn A27, Richtung Bremerhaven. Verlassen Sie bei der Abfahrt Bremen-Vahr die A27 in Richtung Innenstadt. Nach ca. 500 Metern verlassen Sie den Autobahnzubringer (auf der rechten Seite befindet sich eine Shell-Tankstelle) und fahren nach rechts auf die Bürgermeister Spitta-Allee. Am Ende der Straße biegen Sie dann nach links auf die Schwachhauser Heerstraße ein. Nach ca. 500 Metern führt rechts die Straße "Unter den Eichen" direkt zum Focke-Museum.
 
Barrierefreiheit:
Große Teile des Museums sind für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer besonders leicht zugänglich. Der Parkplatz liegt direkt vor der Tür. Das gesamte Haupthaus mit dem Schaumagazin erreichen Sie ohne eine einzige Stufe nehmen zu müssen. Aufzüge, Behindertentoilette und zwei eigene Rollstühle stehen zu Ihrer Verfügung. Ins Haus Mittelsbüren kommen Sie über eine Stufe, ins Erdgeschoss des Hauses Riensberg durch einen ebenerdigen Nebeneingang. Einzig dessen Obergeschoss ist leider nur über eine Treppe erreichbar.
 
Fockes Café:
Das kleine gemütliche Café mit Gartenterrasse ist dienstags von 12 bis 20 Uhr und mittwochs bis sonntags von 12 bis 18 Uhr geöffnet.Telefon: 0421-33 47 55 67

                            
                                                     Öffnungszeiten:

Di 10-21 Uhr
Mi-Sa 10-17 Uhr
So 10-18 Uhr
Mo geschlossen
 

 

                                              
 

 
SERVICE & INFORMATION
Bremen

6.0 °C

Überwiegend bewölkt
Stand von 01:20 Uhr

Bremen

6.0 °C

Überwiegend bewölkt

Mo

6.0 °C
Di

14.7 °C
Mi

15.9 °C
Do

19.6 °C
Fr

13.6 °C
Sa

16.3 °C
Stand von 01:20 Uhr
Tell-a-Friend Informieren
 
Focke-Museum - field_anbieter_weitere_bilder Focke-Museum - field_anbieter_weitere_bilder Focke-Museum - field_anbieter_weitere_bilder Focke-Museum - field_anbieter_weitere_bilder
 
 
Ihre Adresse: 
Ziel:  Schwachhauser Heerstraße 240, DE-28213 Bremen
Bremen

6.0 °C

Überwiegend bewölkt
Stand von 01:20 Uhr

Bremen

6.0 °C

Überwiegend bewölkt

Mo

6.0 °C
Di

14.7 °C
Mi

15.9 °C
Do

19.6 °C
Fr

13.6 °C
Sa

16.3 °C
Stand von 01:20 Uhr
X

Focke-Museum

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

 
 
 
 
 
 
Bookmark this