Ferienregion Nördlicher Bodensee // Impressionen

Ferienregion Nördlicher Bodensee

Ferienregion Nördlicher Bodensee
                                      
Zwischen „wilder Moorlandschaft“ und mittelalterlichem Kleinstadt-Flair

Nur wenige Kilometer vom nahen Bodensee entfernt bieten sich in den Orten Illmensee, Ostrach, Pfullendorf, Wald und Wilhelmsdorf zahlreiche Freizeitmöglichkeiten für Gruppen. Vor allem die Fachwerkstadt Pfullendorf begeistert mit ihrem mittelalterlichen Flair. Zum Verweilen lädt am westlichen Stadteingang auch der Seepark Linzgau ein, der mit Seeparkgolf (Abenteuergolf und Fussballgolf) und Wasserskianlage jede Menge Spass für Gruppen verspricht.

Barocke Kirchen und Klöster sowie verschiedene kleine Museen laden ein, die lokale und regionale Geschichte besser kennenzulernen. Entdecken Sie neben unseren Kulturstätten zudem die wilde Moorlandschaft im Pfrunger-Burgweiler Ried, besteigen den 38,8 m hohen Bannwaldturm oder genießen ein atemberaubendes Bodensee-Alpen-Panorama auf dem Höchsten.

Gruppenangebote:

Stadt- und Themenführungen in Pfullendorf:
  • Räuber-Streifzug, Auf Staufers Spuren, Führung durch die Pfullendorfer Unterwelt, Fachwerkführung, Kirchen-Tour und weitere.
  • Dauer: je nach Führung von 1 Std. bis 2 Std.
  • Kosten: je nach Führung von 55,- Euro bis 110,- Euro pro Gruppe (max. 25 Pers.)

Gaunertreff und Räuberzinken:
  • Räuberstreifzug durch Pfullendorf mit anschliessendem Räuberschmaus im Felsenkeller.
  • Dauer: ca. 1.5 Std. Führung zzgl. Essen im Felsenkeller
  • Kosten: Führung pauschal 110,- Euro zzgl. Räuberschmaus (Erwachsene 10 Euro, Kinder 7 Euro). Getränke sind exklusive.
  • Teilnehmerzahl: 10-30 Pers.

Kostümführung in Ostrach:
  • Dorfgeplauder – Ostrach anno 1822
  • Dauer: ca. 1.5 Std.
  • Kosten: 75,- Euro pro Gruppe (max. 25 Pers.)

Erlebnisführung durchs Pfrunger-Burgweiler Ried:
Die faszinierende Riedlandschaft Pfrunger-Burgweiler Ried ist das zweitgrößte zusammenhängende Moorgebiet in Südwestdeutschland. Bestaunen und erleben Sie diese wilde Moorlandschaft individuell auf einer ausgedehnten Wanderung oder lassen sich von den Moorführern fachkundig durchs Ried begleiten. Ganzjährig lädt das Naturschutzzentrum Wilhelmdorf dazu ein, anhand der interaktiven Dauerausstellung und wechselnden Sonderausstellungen, mehr über die Geschichte des Moores und der Landschaft zu erfahren.
  • Dauer und Kosten: je nach individuellen Wünschen
  • Tel. 07503-739
  • Email: info@naturschutzzentrum-wilhelmsdorf.de



Museen:


Museum für bäuerliches Handwerk und Kultur, Wilhelmsdorf:
  • Familie Schelshorn, Tel. 07503-1716
  • Öffnungszeiten: April bis Oktober, jeden 1. und 3. Sonntag im Monat von 14.00 bis 17.00 Uhr. Führungen ab 10 Personen auf Anmeldung

Museum für Stadtgeschichte „Altes Haus“ und Heimat- und Handwerkermuseum Bindhaus in Pfullendorf:
  • Öffnungszeiten: Mai – Oktober, jeden Samstag im Monat von 14.00 bis 17.00 Uhr sowie für Gruppen nach Vereinbarung
  • Kosten: Erwachsene 2,- Euro p.P. zzgl. 15,- Euro pauschal pro Gruppe

Greinzsteinmuseum Ostrach:
  • Freilichtanlage in Ostrach-Burgweiler mit Nachbildung der früheren Landesgrenzen.
  • Führungen nach Vereinbarung
  • Tel. 07585-30044

Heimatumuseum und Volkskundemuseum im Amtshaus Ostrach:
  • Öffnungszeiten: jeden 1. Sonntag im Monat von 14.00 – 17.00 Uhr sowie für Gruppen nach Absprache
  • Tel. 07585-30044
Seeparkgolf – Fussballgolf und Abenteuergolf:
  • Saison von April bis November
  • spezielle Gruppenangebote verfügbar; z.B. Golfen in Kombination mit einer Stadtführung, einem Essen oder anderen Ausflugszielen
  • www.seepark-golf.de
  • Tel. 07552-9281300

Fahrt mit der „Räuberbahn“ – Zugfahrten auf einer sonst stillgelegten Bahnstrecke:
Von Mai bis Oktober verkehrt die Räuberbahn jeden Sonn- und Feiertag zwischen Pfullendorf – Ostrach – Altshausen und Aulendorf durch die idyllische Landschaft. Sowohl im Zug als auch entlang der Strecke ist der Name „Räuberbahn“ Programm. Steigen Sie ein und fahren beispielsweise in Begleitung von unserem Räubernachkomme Max Elsässer durch die Lande. Er weiss so manches von der Region und deren Bewohner zu berichten.

Fragen Sie uns nach der „Gruppenfahrt in die Räuberzeit“ oder auch „Räubergeschichten im Zug“.
  • Kosten: ab 110,- Euro pro Gruppe zzgl. Verpflegung ab 7,50 Euro pro Person
  • Tel. 07552-251131
  • www.raeuberbahn.de

                                   
 
                                                  Weitere Informationen:

                                            

 
Ferienregion Nördlicher Bodensee - field_anbieter_weitere_bilder Ferienregion Nördlicher Bodensee - field_anbieter_weitere_bilder Ferienregion Nördlicher Bodensee - field_anbieter_weitere_bilder Ferienregion Nördlicher Bodensee - field_anbieter_weitere_bilder
 

Ferienregion Nördlicher Bodensee

Ferienregion Nördlicher Bodensee

In der Nähe

Donaubergland

Die Region an der Jungen Donau zwischen der Quellregion der Donau und dem Hohenzollernstädtchen Sigmaringen macht sich derzeit auf, um als neues Ausflugsziel im deutschen Südwesten entdeckt zu werden. Neue Hotels mit modernem Komf... MEHR

 
Ihre Adresse: 
Ziel:  Kirchplatz 1, DE-88630 Pfullendorf
Pfullendorf

3.2 °C

Bedeckt
Stand von 19:00 Uhr

Pfullendorf

3.2 °C

Bedeckt

Mi

3.2 °C
Do

6.7 °C
Fr

6.1 °C
Sa

9.3 °C
So

9.8 °C
Mo

8.7 °C
Stand von 19:00 Uhr
X

Ferienregion Nördlicher Bodensee

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

 
 
 
 
 
 
Bookmark this