DIE WEISSE - Wirtshaus – Biergarten – Sudwerk // Impressionen

Crossover von Tradition und szenigem Zeitgeist

 
 
Traditionell-kultiges Brauwirtshaus mit hausgebrauten Bierspezialitäten, wie das seit 1901 nach alter Rezeptur gebraute Original – die helle „WEISSE“.


 
Vom urigen Wirtshaus, bis hin zur coolen Bar im Sudhaus der Brauerei - dem „Sudwerk“, bietet „DIE WEISSE“ für jeden das richtige Platzerl. Traditionelle Hausmannskost genießt man bei sommerlichen Temperaturen am besten im schattigen Kastaniengarten.
 
Verschiedene Weißbiere vom Fass und saisonale Spezialitäten wie der „Jubilator“ (ein obergäriger Doppelbock), oder die „Fasten-Weisse“ (ein kräftig eingebrautes Dunkles Weizenbier mit einem fruchtigen Orangenaroma und einer zarten Schokonote) zeugen von wahrer Bierkompetenz!
 
DIE WEISSE „Macht Spaß im Mund …!“ ist auf jedem Bierglas zu lesen – dieser originelle Claim  entspricht der Philosophie des Hauses.
 
Öffnungszeiten:

Wirtshaus: Mo-Sa 10:00 – 24:00 Uhr
Sudwerk: Mo-Sa 17:00 – 4:00 Uhr
Geschlossen: Sonn-/Feiertags
 
DIE WEISSE – BRAUEREIFÜHRUNG

Sehr persönliche Führungen mit dem Chef – vom Malzlager bis zum Gärkeller – mit eindrucksvollen Bildern aus dem Brauereigeschehen samt Verkostung der hausgebrauten Spezialitäten.
 
Personenanzahl: 5 bis 50 Personen
Sprachen: De
Anmeldung: 1 Woche vorher, Tel: +43/662/872246, prost@dieweisse.at
Preis: 10,– Euro pro Person
 
DIE WEISSE – BRAUWIRTSHAUS SPECIAL

Ein helles Flaschenvergorenes zum besten Bratl weit und breit, oder zum würzigen Gulasch. Ein malziges „Dunkles“ zur Bauernente, zum Backhenderl ein frisches Pils.

Danach einen „Jubilator“ anstatt des Desserts … eventuell noch einen „Tacca“ (Kräuter-Hausmischung) dazu. Zünftige Reindln mit Bratl, Ripperl oder „G’mischt“ werden ab 6 Personen angeboten.
 
Anmeldung: 1 Woche vorher, Tel: +43/662/872246, prost@dieweisse.at
Preis auf Anfrage
 


DIE WEISSE – VERANSTALTUNGEN
 
Almrausch im Sudwerk
Legendäre Trachten-Clubbings (in den R-losen Monaten) im Sudhaus der Brauerei. Hier wird Tradition zum Kult und Kult trifft auf Lifestyle. Original Volksmusik live trifft auf Hip-Hop oder Techno … Die Lederhose und das pfiffige Dirndl-Gwand sind da Pflicht!
 
WEISSE Gschnas am Faschingsdienstag
Seit über 25 Jahren ein absolutes „Must“ zur närrischen Zeit in Salzburg!
 
DIE WEISSE  am Rupertikirtag
Im Herbst, um den Rupertitag am 24. September, zeigt die Weissbierbrauerei am Alten Markt, live vor Ort, wie gebraut wird. Das extra für den Kirtag eingebraute „Ruperti-Special“ wird natürlich am Standl, wie auch im Wirtshaus, ausgeschenkt.
 
JAZZ & THE CITY in der Weissen
Zum „Bockbieranplopp“, einem Frühschoppen im Oktober, wird geswingt & gejazzt im Brauwirtshaus. Der frische, flaschenvergorene Bock wird verkostet und dazu gibt’s knusprige Bauernenten!
 
Braukunst in Salzburg
Wenn in Salzburg von Braukunst die Rede ist, dann kommt man an der kleinen, im Jahre 1901 gegründeten, Weissbierbrauerei in der Rupertgasse nicht vorbei. Seit jeher setzt DIE WEISSE auf Qualität und geht den geraden Weg. „Unsere Kunden schätzen den Unterschied zum Industriebier“, erklärt Bräu Hans Gmachl.

Als der deutsche Brauer, Abenteurer und Großwildjäger Adelbert Behr 1901 im Hinterhof seines Gasthofes in Schallmoos eine Weissbierbrauerei anbaute, gab es in Salzburg noch 50 Brauereien, welche alle starke Bockbiere erzeugten. Adelbert braute ein duftig leichtes Weißbier mit fruchtiger Aromanote. Das Ergebnis war eine bernsteinfarbene Weisse, gekrönt von feinem festem Schaum. Das war die Geburtsstunde der Salzburger WEISSEN und der Aufbruch in ein neues Bierzeitalter.
 

  Weitere Informationen:


- Speisekarte
- Selbstgebraut
 

DIE WEISSE - Wirtshaus – Biergarten – Sudwerk

In der Nähe

Chiemsee-Alpenland

Chiemsee-Alpenland: Die Urlaubsregion am Chiemsee... MEHR

 
Ihre Adresse: 
Ziel:  Rupertgasse 10, AT-5020 Salzburg
Salzburg

1.0 °C

Überwiegend bewölkt
Stand von 05:20 Uhr

Salzburg

1.0 °C

Überwiegend bewölkt

Fr

1.7 °C
Sa

1.5 °C
So

-0.4 °C
Mo

-0.7 °C
Di

0.5 °C
Mi

0.6 °C
Stand von 05:20 Uhr
X

DIE WEISSE - Wirtshaus – Biergarten – Sudwerk

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

 
 
 
 
 
 
Bookmark this