Direkt zum Inhalt
Mitglied im DRV Mitglied im RDA

Bergweihnacht Innsbruck

IAI Veranstaltungs GmbH
Angerzellgasse 4
AT - 6020 Innsbruck
+43 (0) 664 465 0384
@email
www.christkindlmarkt.cc

Kontakt & Anfrage

BERGWEIHNACHT INNSBRUCK

                           
Advent & Weihnachten in Tirol

In Innsbruck reichen sich Tiroler Tradition und Modernität die Hand. Das spürt man auch auf den sechs zauberhaften Weihnachtsmärkten in der Adventszeit, die allesamt ihren eigenen Charakter haben. Ganz nostalgisch geht es auf dem ältesten und größten Christkindlmarkt der Altstadt zu (15.11.-23.12.2018), unter dem mächtigen Weihnachtsbaum vor dem Goldenen Dachl. An den mehr als 70 Ständen werden Kunsthandwerk und Christbaumschmuck angeboten, in der Märchen- und Riesengasse entführen Märchenfiguren die Besucher in eine anderen Welt, und auf der Aussichtsplattform schwebt man gleichsam über der Altstadt und den Hütten.

Noch viel höher hinaus geht es zum Christkindlmarkt auf der Hungerburg (25.11.-23.12.2018), dem höchsten Innsbrucks. Er ist klein aber fein und punktet mit seinem traumhaften Panoramablick über die Stadt. Der Christkindlmarkt am Marktplatz (15.11.-23.12.2018) empfiehlt sich besonders für Familien, die das große Kinderangebot schätzen werden, vom Kasperltheater über die Märchenstunden bis hin zum Ponyreiten. Hier steht auch der weltweit einzigartige, 14 Meter hohe Weihnachtsbaum aus Swarovski-Kristallen. 

Sehr modern, vor allem mit Blick auf seine Lichtgestaltung, gibt sich der Markt in der Maria-Theresien-Straße (25.11.2018-06.01.2019), wo die Händler Weihnachtsprodukte aus aller Welt präsentieren. Wer es ruhig und stimmungsvoll mag, dem seien die kleinen Märkte am Wiltener Platzl (27.11. - 22.12.2018)  und in St. Nikolaus (24.11. - 23.12.2018) mit ihren liebevoll gestalteten Ständen ans Herz gelegt.

Perchten und Krampusse
Krampus- und Perchtenläufe sind aus der Adventzeit in Tirol nicht mehr wegzudenken. Ein Krampuslauf oder Perchtenlauf ist ein unvergessliches Erlebnis und gehört zur Bergweihnacht Innsbruck wie der berühmte Christkindlmarkt oder das besinnliche Adventsingen. Von Ende November bis Anfang Dezember kann man dieses besondere Brauchtum auch in der Stadt Innsbruck erleben (4., 6. & 7.12.2018).

Der Nikolaus kommt
Wenn sich Anfang Dezember an einem Abend die Kinder auf den verschiedenen Christkindlmärkten versammeln, dann wird wieder sehnsüchtig der Nikolaus erwartet. Es ist immer ein ganz besonderer Augenblick, wenn der Nikolaus begleitet von Engeln und Krampussen in Innsbruck einzieht (5. & 6.12.2018)

Christkindleinzug
In Innsbruck kommt das Christkind und nicht der Weihnachtsmann. Tradition wird hier noch hoch gehalten. Deshalb findet jedes Jahr vor Weihnachten an einem Sonntag ein Christkindleinzug statt. Gemeinsam mit Hirten, Engeln, Schafen und über 500 Kindern zieht das Christkind in seinem prunkvollen Wagen durch die Maria-Theresien-Straße bis zum Landestheater. Am Platz vor dem Tiroler Landestheater singen dann alle gemeinsam „Stille Nacht“ (16.12.2018). Auch musikalisch wird in der Adventzeit in Innsbruck einiges geboten. Chöre und Bläser aus Innsbruck und Umgebung stimmen ein und geben der Bergweihnacht den festlichen Rahmen.

Weitere Highlights zur Advents- und Weihnachtszeit in Innsbruck entnehmen Sie bitte unserer Homepage.



BESONDERES HIGHLIGHT CHRISTKINDLMÄRKTE 2018:

 
LIGHTSHOW MAX 500 -  HOFBURG INNSBRUCK
Die Zeitreise des Kaiser Maximilians I.
20. November 2018 bis 20. Januar 2019

Spektakuläres Open Air-Erlebnis in der Kaiserlichen Hofburg Innsbruck
Über 1.300 m2 „Leinwandfläche“, sieben Hochleistungs-Beamer und ein perfektes Soundsystem bescheren den Besuchern ein einzigartiges Projektionserlebnis. Das Wiener Lichtkunstkollektiv LICHTTAPETE spielt dabei mit den Fassaden des Gebäudes und erzeugt fantastische Bilderwelten, die – kombiniert mit akustischen Effekten – ein eindrucksvolles Gesamterlebnis für die ganze Familie garantieren.

Kaiser Maximilian – „Der letzte Ritter“ wird zum Leben erweckt
Für die Lichtshow verwandeln sich die drei Seiten des Innenhofes der Hofburg in eine überdimensionale Leinwand: Die Zuschauer werden auf eine fulminante und zugleich humorvolle Zeitreise geschickt:  Eindrucksvolle Effekte im XXL-Format vermitteln – ausgehend von historischen Ereignissen – auf sehr moderne, spielerische und teils überraschende Art und Weise das Leben Maximilians.

Die Zuseher erleben einbrechende, sich ständig verwandelnde Fassaden und finden sich wieder in der magischen Welt des Mittelalters inmitten kämpfender Ritter, vor einer prachtvollen Spieluhr, in der legendären Martinswand und triffen auf dem höfischen Fest im Goldenen Dachl so manchen bunten Zeitgenossen. Schlussendlich führt die Reise wieder zurück in die Gegenwart und endet in der Innsbrucker Hofburg. Man darf gespannt sein, wer oder was einen dort erwartet…
 
www.innsbruck.info/max500
 


Informationen auf einen Blick
 
Wo:                                                Kaiserliche Hofburg Innsbruck: Innenhof, Rennweg 1/3, 6020 Innsbruck
Wann: 20. November 2018 bis 20. Januar 2019,
täglich: 18 und 19 Uhr, Freitag und Samstag: 18, 19, 20 und 21 Uhr,
Keine Show: 24. und 31. Dezember
Dauer: ca. 20 Minuten – Open Air Veranstaltung
Preise:

 
Erwachsene € 10,00, Kinder (6 bis 12 Jahre) € 3,00, freier Eintritt für Kinder unter 6 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen; Gruppenermäßigungen im Vorverkauf. Gruppenermäßigung für die Shows : 20 + 1 Person frei 
Tickets im Vorverkauf:
 
Innsbruck Information und Reservierung GmbH, Burggraben 3, 6020 Innsbruck, Tel. 0043-(0)512-53 560, mail: shop@innsbruck.info
Online Tickets und Infos:
 
www.innsbruck.info/max500 und OETICKET
Restkarten an der Abendkasse
Gestaltung & Konzeption
der Lightshow:
www.lichttapete.at
 
                            
 

                                                                                      


Bergweihnacht Innsbruck

In der Nähe

Gruppenreiseveranstalter Tiroler Zugspitzbahn
Die beeindruckende Fahrt mit der Tiroler Zugspitzbahn auf den höchsten Berg Deutschlands (2.962 m) entführt den Besucher in eine Gebirgswelt mit großartigem Panorama. In nur zehn Minuten bringt die Tiroler Zugspitzbahn bis zu 100 Personen pro Kabine auf den Gipfel. Einmal muss man den… mehr
Gruppenunterkünfte Alpenhotel Fernau
Ja ja, das Alpenhotel Fernau kann man schon als echten Evergreen bezeichnen. Denn bereits in zweiter Generation werden zeitlose Tugenden geboten, die sich eben bewähren: Da ist nämlich unsere ganz besondere, gemütlich gediegene Atmosphäre. Und unser persönlicher Service. mehr
Erlebnisregionen & Städte Murnau am Staffelsee
Der Künstlerort Murnau, welcher seinen Namen der Künstlervereinigung „Der Blaue Reiter“ verdankt, liegt im Zentrum des Blauen Landes im oberbayerischen Alpenvorland. Weltoffen, mit südlichem Flair und Alpenblick präsentiert sich Murnau in der Fußgängerzone. Sie lädt mit ihren zahlreichen kleinen… mehr
Ausflugsziele & Events Erlebnissennerei Zillertal
Erleben Sie den „Kreislauf hochwertiger LEBENsmittel aus Heumilch“, von der Entstehung bis zum veredelten Qualitätsprodukt. Auf dem SchauBauernhof erfahren Sie alles, über den Ursprung wahrer LEBENsmittel: Tiere im artgerechten Umfeld. Mit Heumilchkuh, -schaf & -ziege, fleißigen Honigbienen und… mehr
Sehenswürdigkeiten Knappenwelt Gurgltal
Ausflugsziele & Events Zillertaler Heumilch-Sennerei
Ein Besuch in der Schaukäserei in Fügen lohnt sich für Groß und Klein. Sie erhalten einen informativen Einblick in die Arbeitswelt der Sennerei. Beobachten Sie den Käsemeister bei der Verarbeitung von frischer Heumilch zu Käse. Nach der Führung findet eine… mehr

Bergweihnacht Innsbruck

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

Angerzellgasse 4, AT 6020 Innsbruck
Innsbruck

Wetter Icon-0.6 °C

Überwiegend bewölkt
Stand von 22:01 Uhr

Top - Gruppenziel
Gruppenreisen nach Wien – den Karlsplatz besuchen
WIEN
Zu jeder Jahreszeit erfreut sich die Donaumetropole als beliebtes Ziel für Gruppenreisen. Sucht man Gruppenunterkünfte in Wien, wird man überrascht sein, wie groß die Auswahl ist. Es ist dementsprechend ein Kinderspiel, eine abwechslungsreiche und vor allen Dingen spannende Gruppenreise nach Wien zu unternehmen. Hierbei handelt es sich auf jeden Fall um ein tolles Erlebnis, denn man bekommt richtig viel zu sehen. weiterlesen
Gruppenreisen nach Österreich – den Dom zu Wiener Neustadt besuchen
WIEN
Wien ist eine traumhafte Stadt, die einen besonderen Charme versprüht. Wen wundert es da, dass es sich bei Wien um ein interessantes Ziel für eine Gruppenreise oder einen Betriebsausflug handelt. Wer Gruppenreisen nach Wien plant, der kann sich auf eine Reihe spannender Sehenswürdigkeiten freuen. Sehr sehenswert ist unter anderem der Dom Wiener Neustadt – dabei handelt es sich um ein wichtiges Wahrzeichen, das allerdings nicht zu sehr überlaufen ist. weiterlesen
Gruppenreisen nach Wien – den Wiener Burggarten besuchen
WIEN
Der Burggarten in Wien ist eine öffentliche Parkanlage, die sich an der Wiener Ringstraße befindet und sowohl bei Urlaubern als auch Einheimischen extrem beliebt ist. Der malerische Burggarten lädt im Rahmen von Gruppenreisen zum Verweilen und Entspannen ein. Es gibt auch viele Touristen, die einen ganzen Tag bei der Gruppenreise oder dem Betriebsausflug einplanen, um den Burggarten bis ins letzte Eck zu erkunden. weiterlesen
Ei Ei – warum vorbei
TARRENZ
Unser Hotel zum Lamm hat sich über die Jahre zu DEM Busreisehotel in der Urlaubsregion Imst-Gurgltal im Dreiländereck A – I – CH etabliert. Im familiären, angenehmen Ambiente unseres Hauses legen wir großen Wert darauf, Busreisende individuell und mit großem persönlichem Engagement zu betreuen. Gerne bringen wir Sie mit unserem kernigen Dialekt ein wenig zum Schmunzeln. weiterlesen